Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Best. Zeilen aus .txt Datei in EXCEL übertragen (mit Randbedingungen! FÜR PROFIS-))

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 61119

61119 (Level 1)

07.02.2008, aktualisiert 09.02.2008, 9294 Aufrufe, 8 Kommentare

erst einmal hallo zusammen

ich hab hier die foren durchstöbert, aber noch keinen beitrag gelesen, der ähnlichkeit mit meinem problem hat - deshalb frag ich einfach mal direkt nach.

also mein problem gestaltet sich folgendermassen:

ich habe eine textdatei (genauer gesagt ein messprotokoll, 13 spalten, ca 800 zeilen) aus der ich bestimmte zeilenauschnitte in 2 excel tabellenblätter schreiben möchte. erst einmal das bild:

be9f4506aacbb2d63ea57a8f88c7b742-messung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

der rote bereich sollte in das erste blatt, d.h. spalte 1 bis spalte 7. im zweiten blatt der grüne bereich, also spalte 1 und spalte 8 bis 13. kann man das so realisieren, dass ich im ersten excel blatt genau die werte aus der zeile angezeigt bekomme, in denen die werte aus spalte 2 bis 8 ungleich null sind?
beispiel:

570e900e0f4c92e032a8098f613b590b-messung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

hmm. ist soetwas ÜBERHAUPT machbar? ansonsten muß ich die nächsten 3 wochen wohl mit copy + paste arbeiten

bin über jeden kleinen tip dankbar!!

viele grüße,

atari

für rubberduck:

1. wechsel:

d4e58885df0e8bbdc1bdff88653bac28-zwischenablage02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2. wechsel:

7422f48f05b8b7bc1d2fb85369a30a3e-zwischenablage01 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: rubberduck
07.02.2008 um 18:55 Uhr
Hi AtariGTI

Erstmal:
Ich glaube Deine Markierungen, die Farben und die Spalten stimmen irgendwie nicht ganz überein... Kann das sein?

Zum Thema:
Ich würde auf altbewährte und einfache Methoden zurückgreifen und mir keinen Arm ausreissen.
Im Excel -> Daten -> Text in Spalten -> Tabulator als Trennzeichen nehmen.
Somit hast Du bereits eine saubere und einfache Möglichkeit ganze Spalten in ein Excel zu kopieren.

Natürlich gäbe es auch Methoden mit VBA oder VBS, indem man das TXT öffnet und Zeilenweise in ein Array und diese wiederum Tabulatorgetrennt in ein Array (Mehrdimensionales Array) schreibt und dann in Excel ...bla bla bla.
(Aber das wird Dir wahrscheinlich keiner in der Freizeit schnell mal kostenlos zusammenschreiben)
Bitte warten ..
Mitglied: 61119
07.02.2008 um 19:34 Uhr
hallo rubberduck!

danke für deine schnelle antwort. und du hattest recht ich hatte die farben verwechselt. jetzt müsste es stimmen...

hmm. gut dann versuch ich das mal direkt in excel. allerdings ist das auch so ne sache das mit nem makro so hinzutüfteln, dass es mit wirklich nur direkt die zeilen anzeigt und die anderen weglässt. das problem geht nämlich noch weiter. die einzelnen spalten halten die 0 unterschiedlichen werte ein paar zeilen lang konstant und fangen dann nacheinander an auf einen anderen wert zu wechseln...

also im prinzip genau das gleiche wie im ersten schritt, nur dass sie eben nicht von null aus wechseln... bsp für die spalte 2: anfangswert 0, dann der wechsel zu 5502, etwas darunter dann der wechsel zu 5514, dann wieder 0 usw.. das ganze passiert innerhalb des dokumentes genau 6 mal.

kannst du mir vielleicht ein buch oder tutorial empfehlen wo ich soetwas in der art mal durchlesen kann?

vielen dank!!

gruß atari
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
07.02.2008 um 19:53 Uhr
Aaaaah. Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt!
Ich glaub, ich bin zu doof
Sorry, ich begreifs nicht...muss ich aber zum Glück auch nicht

Zu Deiner Frage:
Was für ein Tutorial ist die Frage.
Was von all den schönen Sachen (VBA/VBS) willst Du genau wissen?
Sobald Du Dir das beantworten kannst bist Du bereits einen Riesenschritt weiter.

Stöbere mal in der Hilfe.
Excel öffnen, dann ALT+F11, dann F1 (ist z.T. leider kompliziert) => VBA
Alternativ gehst Du auf dieseyer.de und lädst Dir script56.chm runter => VBS
Oder hier findet man auch viel, man muss aber wissen was man machen will = VBS/VBA/VB
Bitte warten ..
Mitglied: 61119
07.02.2008 um 20:37 Uhr
allerdings wird er das

ich hab dir oben nochmal 2 bilder eingefügt. der "1. wechsel" ist das erste was ich beschrieben hab, der "2. wechsel" ist das was später folgt. ich hab dir die "zahlensprünge" dunkelrot markiert. was ich haben will sind dann die rosa gefärbten zellen... naja ganz schön kompliziert...

aber viiiiiiiiilen dank für deine links!! ich werd mich einfach mal durchlesen. ich möchte wissen wie man z.b. mehrere txt files zusammenfügt und in excel schreibt usw.. so ein paar standard sachen eben. deshalb überfordert mich dieses problem auch "ganz kleines bisschen"...

ich bin da echt noch ganz am anfang und mein cheffe hätte das dingens gerne bis ende nächster woche fertig... uff...

aber hab ich jetzt ein bisschen besser erklärt was mein problem ist?

viele grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
07.02.2008 um 21:07 Uhr
aber hab ich jetzt ein bisschen besser erklärt was mein problem ist?
Jein...

...mein cheffe hätte das dingens gerne bis ende nächster woche fertig... uff...
Du hast wenigstens viel Zeit. Bei mir heisst's meistens das es bis gestern fertig sein muss

Ich glotz mir noch die Augen aus 8-0
Aber es wird nicht besser. Ich gebs auf Ich finde das Muster das Du beschreibst nicht...

Easy.
Was Dir auch noch helfen könnte, ist, wenn Du eine Makroaufnahme machst und schaust was Excel macht. Dann baust Du noch eine Schleife drum (nein, hat nichts mit Verpacken zu tun ) und schon hast Du ein kleines Script.
Das war damals mein Start ins Programmieren

Wenn Du Dich wirklich mal an's Programmieren machst, lass es mich wissen, wenn Du ein Problem hast (nur nicht zu oft ).
Bitte warten ..
Mitglied: 61119
07.02.2008 um 21:26 Uhr
hehehehe... du kein problem. das skript und deine tips haben mit trotzdem sehr viel weiter geholfen.

falls ich das dingens irgendwann mal fertig hab, lass ichs dir mal zukommen.

vielen vielen dank!

gruß atari
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.02.2008 um 23:15 Uhr
Hallo AtariGTI!

Wenn das Ganze ein eher einmaliger Vorgang ist, würde ich es mit ein wenig Handarbeit versuchen (zumindest das Ausfiltern der Zeilen mit "Nicht-Null-Werten" lässt sich verhältnismäßig einfach realisieren):

Wenn Du zB in Spalte N die Formel
01.
=PRODUKT(B2:G2)
eingibst und nach unten kopierst, erhältst Du für alle Zeilen entweder 0 oder eben das Produkt der Spalten B bis G eingetragen.

Jetzt kannst Du nach der Spalte N absteigend sortieren und schon finden sich alle "brauchbaren" Zeilen am Anfang der Liste - und dann tatsächlich Copy & Paste, aber für den gesamten Block.

In der Zieltabelle kannst Du wieder nach Spalte A sortieren, oder, falls das nicht wieder die ursprüngliche Reihung herstellen kann, gibst Du vor der ganzen Aktion in O2 die Zahl 1 und in O3 die Zahl 2 ein, markierst beide Zellen und ziehst sie mit der Ausfüllfunktion nach unten - das Ergebnis ist eine Zeilennummerierung, die Du im Nachhinein wieder zum Sortieren verwenden kannst.

Mit dem Rest geht es mir vom Verständnis her auch nicht viel besser als rubberduck - aber vielleicht könnten auch hier Hilfsspalten helfen, indem Du einfach eine Formel der Art
01.
=WENN(B2<>B3;1;0)
eingibst und so Markierungen setzt, die dann wieder eine Sortierung zulassen - vorweg müsstest Du allerdings diese Markierungen fixieren, indem Du die gesamte Hilfsspalte kopierst und sofort wieder einfügst, dazu aber "Bearbeiten / Inhalte einfügen... / Werte" verwendest. Musst Du mehrere Bedingungen kombinieren, kann auch hier das Multiplizieren der einzelnen Spalten dabei helfen, ganz einfach eine UND-Verknüpfung herzustellen.

So ist das sicherlich eher handwerklich, aber die Technik "markieren und sortieren" habe ich in ähnlichen Situationen schon recht erfolgreich einsetzen können ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 61119
09.02.2008 um 13:11 Uhr
hallo bastla!

vielen dank! das klappt schon ganz gut ich glaube ich sollte euch einfach mal kurz sagen was da passiert:

das ist ein messprotokoll eines 6zyl motors. in der ersten spalte läuft die zeit in ms. die spalten 2-7 zeigen die einspritzmenge pro zylinder an (erster zylinder spalte 2, zweiter zyl spalte 3 usw.) die zylinder schalten sich nach und nach von selber ein. ich wollte jetzt die zeit (aus spalte 1) und die werte (spalte 2 - 7) haben, sobald der letzte zylinder einspritzt.

das ist mal so der ganz grobe ablauf

vielen dank für eure mühe!

gruss atari.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Einzelne Zeilen in txt Datei speichern und auslesen (7)

Frage von noah1400 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch-Variable nach Stichworten aus TXT Datei durchsuchen (3)

Frage von Markus5579 zum Thema Batch & Shell ...

Webentwicklung
gelöst HTML Output in eine txt Datei mit VisualBasicScript (2)

Frage von coca22COCA zum Thema Webentwicklung ...

Microsoft Office
gelöst Aus Outlook 2013 Daten aus Tabellenfeldern in Excel übertragen (9)

Frage von ich2110 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...