Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann mich bei bestehender Verbindung zum Router nicht ins Internet einwählen

Frage Netzwerke

Mitglied: DonVito

DonVito (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2007, aktualisiert 04.02.2007, 8348 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi,

ich hatte seit geraumer Zeit das Problem, dass meine Internetverbindung in unregelmäßigen Abständen gehakt hat.
Ich schaute in den Routereinstellung [Siemens Gigaset SE515 dsl (WLAN/LAN)] nach und entdeckte dort einen Punkt, wo man einstellen konnte, nach wie vielen inaktiven Minuten die Verbindung getrennt wird. Es kam mir zwar unlogisch vor, dass es daran liegen könnte, doch ich versuchte den Punkt zu ändern. Es funktionierte NICHT und seitdem komme ich nicht mehr ins Internet, obwohl ich mit dem Router verbunden bin.

Ich bin über LAN mit dem Router verbunden, das Laptop meines Vaters über WLAN. Bei meinem Vater funktioniert alles nach wie vor einwandfrei. Wenn ich das Laptop über mein LAN-Kabel mit dem Router verbinde und die drahtlose Netzwerkverbindung deaktiviere, kommt es trotzdem ins Internet. Folglich muss das Problem an irgendeiner Einstellung meines PCs liegen.

DHCP ist bei Router und Computer (TCP/IP-Protokoll, "IP-Adresse automatisch beziehen" !?) aktiviert. Wenn ich jedoch in der Kommandozeile "ipconfig/all" eingebe, zeigt er mir an, dass DHCP nicht aktiv ist. Das beißt sich doch!?

Ich bin ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet also verzeiht mir meine Fehler...

Ich bedanke mich schon mal im Voraus (falls ihr mir helft :P)

Computer-Konfiguration ist doch nicht von Belang!?
Mitglied: VW
02.02.2007 um 19:09 Uhr
Hallo,

1) Hast du eine Firewall auf deinem PC installiert?

2) Zeigt dein PC bei ipconfig /all eine IP-Adresse an?

3) wenn du unter Netzwerkverbindungen (Start --> Systemsteuerung --> Netzwerkverbindungen) einen Doppelklick auf die LAN-Verbindung machst, kannst du unter der Rubrik "Netzwerkunterstützung" sehen, ob diese "Von DHCP zugewiesen" oder "Lokal zugewiesen" ist. Wenn die Adresse (sofern sie denn vergeben wurde) "Von DHCP zugewiesen" ist, funktioniert zumindest die Zuweisung per DHCP.

4) Ist dort unter "Details..." das Standardgateway und der DNS-Server auf die IP-Adresse des Routers eingestellt?

5) Um die zugewiesene Adresse zu aktualisieren führe unter Start --> Ausführen "ipconfig /release" und danach "ipconfig /renew" aus. Dadurch wird die IP-Adresse vom DHCP-Server (in diesem Fall ja dein Router) neu angefordert und zugewiesen.

Das wars denn fürs erste (*ups - is doch ganz schön viel geworden, dafür dass ich nur ne kurze Info geben wollte*)

ach ja - poste doch mal bitte die Angaben von "ipconfig /all". Kannst auch gerne die MAC (Physikalische Adresse) und den PC-Namen weg lassen. Außerdem wäre die IP-Konfiguration vom Router interessant.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: DonVito
03.02.2007 um 12:38 Uhr
Hi,

erstmal vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung.
Ich würde jetzt so gerne berichten, dass ich von meinem eigenen Computer zurück schreibe, dem ist aber leider nicht so.

Ich nehme dann mal zu den Fragen Stellung….

1. ZoneAlarm und sogar die Windows Firewall ist deaktiviert

2. Meine zugewiesene IP ist 192.168.1.6 und dann ist da noch eine die mit „fe80::“ anfängt…

3. Zuweisung per DHCP funktioniert.

4. Standardgateway und DNS-Server stimmen mit der IP des Routers über ein.

Und dann noch meine „ipconfig/all“:

Windows IP-Konfiguration

Knotentyp unbekannt
IP-Routing aktiviert nein (?)
WINS-Proxy aktiviert nein
DNS-Suffixsuchliste home

Ethernetadapter LAN-Verbindung

DHCP aktiviert ja
Autokonfiguration aktiviert ja
IP-Adresse 192.168.1.6
Subnetzmaske 255.255.255.0
IP-Adresse fe80::213:72ff:fe17:….
Standardgateway 192.168.1.1
DHCP-Server 192.168.1.1
DNS-Server 192.168.1.1

….

NetBIOS über TCP/IP deaktiviert

IP-Konfiguration-Router [Falls das gemeint war]

LAN-IP-Adresse 192.168.1.1
Standard-Gateway
Primärer DNS-Server 192.168.1.1
Sekundärer DNS-Server 192.168.1.1

Ach ja: Ich hab ne ziemlich alte Firmware-Version drauf, Aktualisierung funktionierte nich.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
03.02.2007 um 16:06 Uhr
hallo,

das einzige was mir auffällt ist, dass beim Router der DNS-Server nicht ins Internet zeigt sondern lokal angegeben ist. D.h., dass die Namensauflösung von z.b. www.administrator.de nicht funktionieren wird. Deshalb wird auch keine IP-Adresse des jeweiligen Servers ermittelt. Der DNS-Server sollte auf automatische Zuweisung eingestellt sein, damit dieser beim beziehen einer IP vom Provider die Serveradressen mitgeteilt bekommt.

Versuche doch mal bitte folgenden Befehl:
nslookup www.google.de

wenn dort eine IP-Adresse angezeigt wird, funktioniert zu mindest die Namensauflösung

MfG,

VW
Bitte warten ..
Mitglied: DonVito
03.02.2007 um 19:25 Uhr
Hi,

vielen Dank für die Hilfsbereitschaft.
Naja ich werd jetzt mein komplettes System neu machen und hoffen, dass es danach funktioniert...wollt ich sowieso mal wieder machen...

MfG,
Vito
Bitte warten ..
Mitglied: VW
03.02.2007 um 21:09 Uhr
kein problem - Foren wie Administrator.de funktionieren nur dadurch, dass jeder versucht mit seinem Wissen anderen weiter zu helfen.

demnach hat es nicht geklappt?
Schade, wär schön gewesen (Ich mag natürlich lieber n happy end )

Viel Erfolg noch

Bei weiteren Fragen, komm ruhig nochmal drauf zurück

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: DonVito
03.02.2007 um 21:30 Uhr
Hi,

hat leider nicht geklappt...

Leider funktioniert es ,nachdem ich Windows neu installiert habe und den Router erneut zurückgesetzt habe, immer noch nicht. Aber da es funktioniert hat als ich das Laptop meines Vaters angeschlossen habe, komme ich zu dem Schluss, dass das Problem bei meiner Hardware liegt. Komisch ist dabei aber, dass das Problem aufgetreten ist als ich versucht habe etwas in den Routereinstellungen zu ändern.

Ich bin echt verzweifelt.
Kenn(s)t ihr/du vielleicht ein Diagnoseprogramm, mit dem ich herausfinden kann, ob der "LAN/Netzwerk-Adapter" (oder wie sich der Teil auf dem Mainboard nennt) in irgendeiner Weise defekt oder nur eingeschränkt funktionstüchtig ist!? (Ich kann von meinem Computer aus immer noch auf den Router zugreifen.)

Nochmal vielen Dank für die bisherige Hilfe.

MfG,
Vito
Bitte warten ..
Mitglied: VW
03.02.2007 um 21:57 Uhr
hallo,

da du, wie du schreibst, noch auf den Router zugreifen kannst, würde ich davon ausgehen, dass deine Netzwerkkarte in Ordnung ist.

Ein Diagnoseprogramm kenne ich so nicht. Meine Diagnose sieht meist wie folgt aus:
Kabel angeschlossen?
LAN-Schnittstelle aktiviert?
Ping möglich?
nslookup möglich?
funktioniert die Verbindung momentan mit anderen Clients?
Link hergestellt? (LED an NIC (Netzwerkkarte) und an Switch leuchten / blinken?)
IP-Adresse zugewiesen?
wenn per DHCP:
Lease gültig?
Lease erneuern
DHCP-Server richtig konfiguriert? (funktionieren andere Clients mit DHCP-Konfiguration?)
wenn manuell:
IP-Adresse und Subnet-Maske gültig und im richtigen Subnetz?
DNS-Server und Standard-Gateway richtig eingetragen?

funktionieren Ping und / oder nslookup jetzt?
Immer einen Schritt weiter durch die Netze gehen,
funktioniert ein Ping auf die lokale LAN-Schnitstelle?
funktioniert ein Ping auf den Router?
funktioniert ein Ping ins Internet?

Ich denke so langsam sollte die Aufzählung (halbwegs) komplett sein.

Nun wieder zu dir:
Ich kenne leider den Router nicht, so, dass ich dessen (eventuelle) Eigenarten und die Konfigurationsmenüs nicht kenne.

Da das Internet auf dem Laptop funktioniert, denke ich auch, dass man eine Fehlkonfiguration des Routers ausschließen kann.

An dieser Stelle, muss ich sagen,
bin auch ich am Ende meines Wissens angelangt.

Vielleicht meldet sich ja noch ein(e) andere(r) User(in) und kann dir weiter helfen.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: DonVito
03.02.2007 um 23:42 Uhr
Vielen Dank für die Bemühungen, VW

Ich werd sofort die Liste durchgehen - hoffen wir mal, dass es klappen wird (bin sehr zuversichtlich)
Bitte warten ..
Mitglied: DonVito
04.02.2007 um 14:41 Uhr
Also:

Das Kabel ist angeschlossen.
Meine LAN-Schnittstelle ist aktiviert.
Ich kann meine Netzwerkkarte und meinen Router anpingen, nicht aber das Internet.
Nslookup ist möglich.
Ich nehme mal an das mit "anderen Clients" Programme wie ICQ, Onlinespiele, teXXas und sowas gemeint sind: Funktionieren alle nicht.
Link ist hergestellt.
Ich habe per DHCP eine IP zugewiesen bekommen.
Lease habe ich erhalten bzw. ist gültig.
DHCP-Server müsste richtig konfiguriert sein [das Laptop erhält die IP auch über DHCP (oder ist das gar nicht gemeint und meine Antwort ist total dumm!?)]
Bei der Subnetzmaske und dem richtigen Subnetz bin ich mit meinem Latein am Ende - das schnall ich nicht mehr.
DNS-Server und Standard-Gateway sind richtig eingetragen.

Noch ne kleine Anmerkung:
Mit SUSE-Linux 10.1 auf meinem Computer kann ich auch nicht ins Internet (vorher funktionierte es) und das XDA-Orbit meines Vaters, welches sich vorher über WLAN eingewählt hat, kommt auch nicht mehr rein (obwohl es anzeigt, dass es mit dem Router verbunden ist)

Langsam komm ich mir selber echt nervig vor - ich werde wohl mal einen befreundeten Spezialisten vor Ort zu Rate ziehen.

MfG,
Vito
Bitte warten ..
Mitglied: VW
04.02.2007 um 17:41 Uhr
Hallo,

Nslookup ist möglich.
was hast du als Befehl verwendet?
nur "nslookup" oder z.b. "nslookup www.google.de"
Ich nehme mal an das mit "anderen
Clients" Programme wie ICQ,
Onlinespiele, teXXas und sowas gemeint sind:
Funktionieren alle nicht.
Nein, mit anderen Clients waren andere PCs gemeint, habe mich vielleicht nicht eindeutig ausgedrückt, hätte mal gleich PCs schreiben sollen
Link ist hergestellt.
Ich habe per DHCP eine IP zugewiesen
bekommen.
Lease habe ich erhalten bzw. ist
gültig.
DHCP-Server müsste richtig konfiguriert
sein [das Laptop erhält die IP auch
über DHCP (oder ist das gar nicht
gemeint und meine Antwort ist total dumm!?)]
Deine antwort ist richtig. Bei deinem DHCP-Server wirst du vermutlich auch nicht viel konfigurieren müssen (wenn du überhaupt etwas manuell einstellen musst),
Die Checkliste war auch nicht unbedingt auf dich zugeschnitten (vieles habe ich ja auch schon vorher abgefragt, bzw. du es schon beantwortet.
Die Liste sollte nur so ungefähr mein normales Vorgehen beschreiben und allgemein gültig sein.
Bei der Subnetzmaske und dem richtigen
Subnetz bin ich mit meinem Latein am Ende -
das schnall ich nicht mehr.
Sollte ja auch stimmen, da das Laptop ja die richtigen Einstellungen bezieht.
DNS-Server und Standard-Gateway sind richtig
eingetragen.

Noch ne kleine Anmerkung:
Mit SUSE-Linux 10.1 auf meinem Computer kann
ich auch nicht ins Internet (vorher
funktionierte es) und das XDA-Orbit meines
Vaters, welches sich vorher über WLAN
eingewählt hat, kommt auch nicht mehr
rein (obwohl es anzeigt, dass es mit dem
Router verbunden ist)
Das sieht mir schon eher danach aus, als wenn das Laptop unter Windows irgendwelche Einstellungen manuell noch gesetzt hat und man den Fehler vrmtl. doch nicht an deinem PC sondern eher bei der Netzwerk-konfiguration suchen sollte.

Langsam komm ich mir selber echt nervig vor
- ich werde wohl mal einen befreundeten
Spezialisten vor Ort zu Rate ziehen.

MfG,
Vito



MfG,
VW
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(6)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
TP-Link Router VPN Verbindung Router Oberfläche nicht erreichbar (3)

Frage von D46505Pl zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Windows 10 Build 14393 und die Verbindung ins Internet (6)

Frage von fluluk zum Thema Windows 10 ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Router Switch zwei APs Verbindung klappt nicht (16)

Frage von c3t1n57 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...