Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bestellliste mit mehreren Artikeln

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Habit-Breaker

Habit-Breaker (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2006, aktualisiert 14:39 Uhr, 7191 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Admins,
Ich soll für meine Firma eine Access Datenbank erstellen, in der Bestelllisten gespeichert werden sollen. Diese soll aus zwei Bereichen bestehen :
1.
- Bestellnummer
- Kundennummer
2.
- Artikelnummer
- Artikelbeschreibung
- Menge
- Einzelpreis
- Gesammtpreis

Die Listen sollen nach Bestellnummer sortiert werden und durch den Autowert eine fortlaufende Nummer zugeteilt bekommen.
Eine Tabelle mit den Artikeldetails (Art-Nr;Art-Beschreibung;Lagermenge;Einzelpreis), sowie eine Tabelle für die Kunden(Name;Firma;Telefonnummer;...) sind vorhanden und sollten jederzeit erweitert werden können.

Mein Aktueller Stand:
In dem Bestelllisten-Formular ist ein Unterformular, in dem die Artikel mit beschreibung, Menge, Einzel- und Gesammtpreis angezeigt werden. Wenn ich nun aber eine Bestellliste weiter gehe, dann ändern sich die Artikel nicht, sondern bleiben stehen.

Ist mein erster Schritt einer in die richtige Richtung?

Noch ein paar Anmerkungen:
- Ich nutze Access 2003 SP1 auf einem Win XP SP2 Rechner
- Ein wenig erfahrung mit Visual Basic ist vorhanden
- Seit (effektiv) einer Woche versuche ich mich nun an dieser Datenbank. Genauso lange
arbeite ich schon mit Access. Also bitte wenn lösungsvorschläge, dann bitte mit einer Art
Anleitung, wie ich das ganze durchführe.


Ich bitte um HILFE und bin dankbar für jeden Lösungsvorschlag

Mit freundlichen Grüßen
Habit_Breaker
Mitglied: bussi
05.10.2006 um 09:44 Uhr
Hallo,

Du musst eine 1:n-Beziehung zwischen den Tabellen herstellen:

Tabelle Bestellungen: Feld Bestell-Nr = Primärschlüssel, Feldtyp = Autowert
Tabelle Bestelldetails: Feld Bestell-Nr = Feldtyp Zahl, LongInteger

Extras > Beziehungen, Beide Tabellen hinzufügen, Feld Bestell-Nr aus Tabelle Bestellungen auf das Feld Bestell-Nr in Tabelle Bestelldetails ziehen, Haken setzen bei „Mit referentieller Integrität“, auf Erstellen klicken.

Ein Einspaltiges Formular für Tabelle Bestellungen erstellen, ein Endlosformular für Tabelle Bestelldetails erstellen. Formular Bestellungen in der Entwurfsansicht öffnen, Formular Bestelldetails per drag and dop in das Formular Bestellungen einfügen. Rechtsklick auf Formular Bestelldetails, Eigenschaften. Bei Verknüpfen von und Verknüpfen nach das Feld Bestell-Nr wählen.

Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben. Ansonsten nochmal fragen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Habit-Breaker
05.10.2006 um 13:30 Uhr
Juhu,
Das hat wunderbar geklappt.
Danke

Weil ich das so gut hinbekommen habe, soll ich da noch ein paar Funktionen hinzufügen.
- Wenn in dem Kombinationsfeld der gekaufte Artikel ausgewählt wird, soll automatisch in den nebenstehnden Textfeldern die Artikelbezeichnung und der Einzelpreis angezeigt werden. Wird im Textfeld Menge eine Zahl eingegeben, so soll automatisch der Gesammtpreis errechnet werden. Wenn nun alle Artikel mit Mengenangabe eingtragen sind und somit der Gesammtpreis der Einzelnen Artikel errechnet wurden, soll unten der Gesammtbetrag der Bestellung angezeigt werden.

- Eine Liste der Artikel soll erstellt werden. Sie soll wie die Bestellliste aufgebaut sein(das hab ich auch hinbekommen). Wenn jetzt aber z.B. in der Bestellung 20 der Artikel 16 eingetragen wird, soll in dieser Artikelliste der Eintrag erscheinen, dass er auf der Bestellung 20 eingetragen ist. Umgekehrt soll es genauso möglich sein (in der Artikelliste soll beim Artikel 16 eingetragen werden können, dass er in die Bestellung 20 aufgenommen wird, wo er dann auch erscheinen soll). Wenn nun beim Artikel die Bestellung 21 eingetragen wird, soll diese Bestellung erzeugt werden.

Ich danke Euch schonmal im vorraus für eure Hilfe und eure Bemühungen
[Aber ich denke das wird nicht die letzte Erweiterung gewesen sein ]
Mit freundlichen Grüßen
euer noobi
Habit_Breaker
Bitte warten ..
Mitglied: bussi
05.10.2006 um 14:39 Uhr
- Wenn in dem Kombinationsfeld der gekaufte
Artikel ausgewählt wird, soll
automatisch in den nebenstehnden Textfeldern
die Artikelbezeichnung und der Einzelpreis
angezeigt werden.

Das geht mit einer AutoNachschlagen-Abfrage. Suche mal in der Access-Hilfe nach AutoNachschlagen. Da wird es genau beschrieben.

Zahl eingegeben, so soll automatisch der
Gesammtpreis errechnet werden.

Dazu erstellst Du ein Berechnetes Feld im Formular Bestelldetails: Ein ungebundenes Textfeld hinzufügen, bei Steuerelementinhalt: =[Menge]*[Einzelpreis]

Artikel mit Mengenangabe eingtragen sind und
somit der Gesammtpreis der Einzelnen Artikel
errechnet wurden, soll unten der
Gesammtbetrag der Bestellung angezeigt
werden.

Wieder ein Berechnetes Feld: Im Formularfuß von Bestelldetails ein ungebundenes Textfeld hinzufügen, bei Steuerelementinhalt: =Summe([Menge]*[Einzelpreis])

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst 1 Port in mehreren VLANs? (7)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...