Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bester Drucker zum cds und dvs bedrucken?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: donrosso

donrosso (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2006, aktualisiert 07.02.2006, 17779 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo habe ne Frage, welches ist denn der beste Drucker zum DVDs und CDs bedrucken. Ich würde mir gerne so ein Gerät zulegen und wollt ma hören, ob Ihr mir nen Tip geben könnt, welches.
Mitglied: eidgenosse-848
05.02.2006 um 11:28 Uhr
Hallo

Wie viel darf der Drucker den Kosten?

Was für ansprüche hast du sonst noch an den Drucker?

Eidgenosse_848
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
05.02.2006 um 12:16 Uhr
Moin,

ich selbst habe den CANON Pixma IP 4000 (aktuell: 4200), der liegt bei ca. 110-120 EUR.

Vorteile:
· selbstständiger Duplexdruck
· DVD/CD Druck mit eigener "Schublade"
· Extrem leise
· 5 separate Tintentanks (CMYK und Black für Fotodruck)

Nachteile:
Bisher keine (zumindest nicht bei mir)

Druckbild:
Mit geeigenten Trägern (Papiersorten) ist das Druckbild sauber, streifenlos und sehr knackig in den Farben. Der Druck auf DVD/CD ist so sauber, dass man tatsächlich genau hingucken muss, um zu sehen, dass es ein "Eigendruck" ist.

Der Hammer: Im Internet gibt es Anbieter, da kostet ein Tintentank 1,25 EUR !
Die Verbrauchsmaterialien sind also sehr günstig

Fazit: Habe ich schon mehrfach empfohlen und alle sind bisher sehr zufrieden.

Gruß, Rene
PS: Anmerkung:
Ich weiss nicht, wie es bei den neueren "Auflagen" der Pixma-Serien ist, aber der Betrieb mit "Fremdtinte" stellt bisher kein Problem dar (viele Hersteller blocken das [entgegen einer entsprechenden EU-Vorgabe! (<a href="http://europa.eu.int/eur-lex/lex/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:320 ..." target="_blank">1</a>)] ). Allerdings habe ich kürzlich gelesen, dass auch CANON entsprechende Chips verbaut, um so die "Qualität" zu gewährleisten (<a href="http://www.heise.de/newsticker/meldung/62980" target="_blank">2</a>)

<font size=1>
Aufrgund der günstigen Anschaffungspreise gingen viele Käufer dazu über, Drucker nicht mehr nachzufüllen, sondern wegzuschmeissen und neu zu kaufen! Hinsichtlich der EU-Richtlinie wurde von der EU bemängelt, dass durch die herstellerseitige elektronische Sperre in Bezug auf "Fremdtinte", der Elektronikschrott forciert wird. Die Aufforderung an die Druckerhersteller lautet, das Befüllen mit Fremdtinte zu ermöglichen um die Umwelt zu entlasten.</font>
Bitte warten ..
Mitglied: A-J
05.02.2006 um 12:43 Uhr
Hallo,

wir benutzen den eben von Rene_D beschriebenen Canon Pixma IP 4000 im Büro und haben ebenfalls nur positive Erfahrungen gemacht. Das Modell ist absolut empfehlenswert.

Kann leider keine Angaben zum Nachfogemodell machen.

Gruß

A-J
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Netsystem
05.02.2006 um 18:00 Uhr
Hallo,

kann mich nur anschliessen Tinte ist sehr günstig,Druckqualität gut.
Im Angebot liegen die Drucker bei 80-99? also Aufpassen und zuschlagen.

Mit freundlichen Grüßen
IT-Netsystem
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
06.02.2006 um 22:40 Uhr
Also ein Bekannter von mir hat den PIXMA IP 5000 und hat noch einen Laserdrucker. er hat jetzt mal geteset, Visitenkarten auszudurcken und beim Laserdrucker warn die Farben vile satter und das Schriftbild viel schärfer asl beim Pixma ip. Jetzt frag ich mich ob das bei den Cds und DVdS genauso ist ??
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
07.02.2006 um 07:16 Uhr
Moin donrosso,

du kannst die Farben von Laser- und Tintenstrahler nicht vergleichen, die Techniken/Materialien sind gaaanz unterschiedlich:

Tinte ist ein "feuchtes" Material, hier hast Du immer (entsprechende Träger vorausgesetzt) einen glanzvollen Ausdruck, der Laser hingegen nutzt Toner, der ist "trocken". Beim Laser wirst Du nie ein glanzvolles Ergebnis erzielen können.

Darüber hinaus kannst Du mit einem Laser keine CD´s/DVD´s bedrucken (Hitze!).

Laserdrucker warn die Farben vile satter und das Schriftbild viel schärfer asl beim Pixma ip
"Schärfer*" mag sein (ist allerdings ebenfalls ein "Trägerproblem"), "satter" ist eine Einstellungssache! Ich "tune" grundsätzlich jeden Treiber von Tintenstrahlern auf bestimmte Profile, je nach Papiersorte (Trägermaterial) und Quelle. Hinterher kommen Ergebnisse raus, die sich absolut sehen lassen können. Mit "tunen" meine ich insebesondere Farbmischung (CMYK) und Schwarzwerte.
Ich drucke grundsätzlich Visitenkartenmuster (zur Korrekturabnahme) per Inkjet, absolut satt und sauber (250g Bilderdruckkarton, glänzend).

Gruß, Rene

<font size =1>*Die Schärfe geht beim Tintenstrahler immer etwas verloren, das liegt am "Satelliteneffekt" und dem "zerplatzen" der Tintentropfen, wenn sie auf das Papier auftreffen ? beim Laser "zerplatzt" und zerläuft nichts.</font>
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
gelöst PCL-Drucker drucken nur Hieroglyphen (5)

Frage von diwaffm zum Thema Drucker und Scanner ...

Virtualisierung
Drucker aus einer VM heraus funktioniert nicht (5)

Frage von NCCTech zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...