Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bestimmte Angaben für neue Benutzerprofile auf Windows 2008 Server festlegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rzlbrnft

rzlbrnft (Level 2) - Jetzt verbinden

25.08.2009, aktualisiert 10:00 Uhr, 5037 Aufrufe, 2 Kommentare

Schnellstart, Profilordner

Mein Problem sieht folgendermaßen aus.
Wir steigen gerade bei unserem Terminal Server von Windows 2003 auf Windows 2008 Server um.
Leider funktionieren die alten servergespeicherten Benutzerprofile nicht auf dem neuen Server.

Ich möchte jetzt möglichst für jeden Benutzer das Profil schonmal soweit vorkonfigurieren das er anständig arbeiten kann.
Die Ordner die vorher für All Users im Profil standen hab ich bereits gefunden, somit ist Startmenü und Desktop schonmal soweit in Ordnung.

Ich würde gerne definieren, das Standardmäßig kein Ordner für Musik und Videos im Benutzerprofil erstellt wird, da wir das mit Sicherheit nicht brauchen.
In der Registry unter Shell Folders hab ichs schon rausgelöscht, genauso unter dem Ordner Default in den Benutzerprofilen, ohne Erfolg. Ich hab auch versucht im Ordner User Shell Folders für Dokumente und Bilder ein Netzlaufwerk auszuwählen, das wird aber auch ignoriert.

Dann würd ich gern die Schnellstartleiste Standardmäßig einschalten, wo man die Symbole reinkopieren muss hab ich gefunden, aber sie werden bei neuen Benutzern nicht angezeigt.

Und gibt es eine Möglichkeit das Outlook Profil das dem Benutzer gehört im Profil per Default zu hinterlegen.
Mitglied: schiffmeister
25.08.2009 um 11:31 Uhr
Morgen,

was funktioniert denn genau nicht mit den alten roaming Profiles?
Werden die "nur" nicht geladen und es wird ein neues Profil erstellt?
Melden sich die User mit einem temp. Profil an weil das W2k3 nicht geladen werden kann?
Schon mal in die Policy's geguckt?
Und vor allem: Habt Ihr den TS in einer Domäne stehen oder steht der alleine im Netzwerk oder Anbindung an eine Domäne?

Warum um Himmelswillen willst du "Video" und "Musik" aus "Eigene Dateien" entfernen? Mach es dir doch nicht komplizierter. Arbeite doch nach dem Leitsatz "Keep it simple".
Ansonsten, falles du neue Profiles erstellen möchtest/musst: Guck dir mal das Profil "Default". Wenn kein Profil existiert, wird aus diesem das neue Profil erstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
25.08.2009 um 11:47 Uhr
Der Leitsatz "keep it simple" sagt mir, das es Unsinn ist Ordner zu haben die kein Mensch braucht.
Im Gegensatz zu vielen unserer User kann ich ja damit umgehen, somit will ich es lieber für die Benutzer vereinfachen.
Aus dem Ordner Default hab ich den zusätzlichen Unsinn schon rausgelöscht. Auch aus dem Registry Eintrag "User Shell Folders" im Default Profil.
Scheint ihn aber nicht sonderlich zu interessieren.

Der TS steht in einer Active Directory Domäne.
Sobald sich einer anmeldet wird im Ordner wo normalerweise die Profile liegen eine V2 Version erstellt, ist ja auch verständlich, es stimmt ja kein Pfad mehr mit den W2k3 Profilen überein.



Am liebsten wär mir natürlich, wenn man die alten Profile irgendwie konvertieren könnte, dann müsst ich so gut wie nix vorgeben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Fehler Beim Installieren von SQL 2008 R2 auf einem Windows 2012 Server (6)

Frage von Sv-Schneider zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Benutzerprofile auf anderen Server verschieben (1)

Frage von hermes zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...