Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmte Anwendung starten, sobald mit einem bestimmten Drahtlosnetzwerk (WLAN-Profil bzw. SSID) eine Verbindung aufgebaut wurde

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: evinben

evinben (Level 2) - Jetzt verbinden

11.06.2011, aktualisiert 13.06.2011, 5645 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo Gemeinde,

ich muss oft zwischen zwei Arbeitsstellen hin und her schaukeln. Auf einem Arbeitsort ist DHCP aktiv und auf dem anderen ist eine feste IP vergeben (also DHCP ist in dieser Institution leider aus – angeblich aus Sicherheitsgründen, aber da mische ich mich nicht an).
Um das Problem umzugehen habe ich mir eine Batch-Datei zusammengestellt, mit der ich manuell zwischen den beiden Orten hin- und her schalte. Es läuft eigentlich alles wunderbar. Dennoch vergesse ich manchmal die Konfiguration der WLAN-Adapter per Batch umzuschalten und habe oft Probleme wegen verpassten E-Mails und andere unangenehmen Sachen, die hier nicht erwähnenswert sind. Es weiß jeder, dass so ein Automatismus eigentlich zum Standard gehört, aber wo versteckt sich dieser?

Ich habe lange danach im Netz gesucht, recherchiert und ausprobiert, aber bisher immer noch ohne einem Ergebnis. Ich besitze auch das Intel@ PROSet/Wireless Tools (mein Adapter ist wahrscheinlich irrelevant für die Lösung, aber dennoch erwähne ich diesen sicherheitshalber: Intel@ Centrino@ Ultimate-N 6300 AGN). Selbst in diesem Tool von Intel (mit zu so einem Problem bereits implementierten Lösung) ging es nicht, nämlich: unter Verwalten>Profile>Hinzufügen>Erweitert>Automatischer Anwendungsstart ist auf meinem Laptop die Option Automatischen Anwendungsstart aktivieren ausgegraut. Eine Lösung zu diesen seltsamen Intel@-Problem konnte ich im Netz ebenso nicht finden - Intel@ bietet leide keine Unterstützung für die eigenen Software und WLAN-Karten an.
Also es bleibt mir mit Windows eigenen Bordmitteln weiter zu kämpfen: Unter „Aufgabenplanung“ kann ich im Trigger>Aufgabe starten: die Bedingung "Bei einem Ereignis“ auswählen. Unter Protokoll: (einmal mit der Einstellung „Minimal“ und zweites mit „Benutzerdefiniert“) fand ich in der Auflistung mit meiner bescheidenen Erfahrung nur eine hierfür relevanten Option: „Microsoft-Windows-WLAN.AutoConfig/Operational“. Und hier werde ich unter Quelle und Ereignis-ID aufgefordert Werte zu setzen. Wie kann ich nun erfahren, welche Werte genau hier einzutragen wären?

Bzw. habt ihr für mich zu den obigen beiden Lösungen eventuell andere alternative Vorschläge (falls mit denen oben definitiv nicht gehen würde), mit deren es möglich wäre meine Batch-Datei auszuführen, sobald die Verbindung zu einem bestimmten WLAN-Profil erfolgreich aufgebaut wurde?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Bemühungen ganz sehr .

Bis bald und einen schönen Feiertag.
Mitglied: Nagus
12.06.2011 um 11:52 Uhr
Moin,
ist doch kein Problem: unter DHCP gibt es den Reiter Alternative Konfiguration. Dort Trägst Du Infos des Standortes ein der keinen DHCP hat. Wird kein DHCP gefunden, nutzt der Adapter diese IP-Konfig.
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Vierus
12.06.2011 um 14:47 Uhr
Hallo evinben

Also als erstes, du hast ja schon ne Batch Poste doch mal den Code dann lässt sichs einfacher Helfen.
Das Tool von Intel ist Uralt und bei Win7 kannste das ding eh vergessen.
Mit der WMCI kannst du rausfinden ob DHCP an dem Adapter Aktiv oder Inaktiv ist falls du es in deiner Batch brauchst.

Gruß
Vierus
Bitte warten ..
Mitglied: evinben
12.06.2011 um 16:17 Uhr
Hallo Nagus,

deine Variante war das Allererste, das ich gemacht habe. Leider greift das System auf die dort gesetzten Parameter nicht zu. Ich habe Tagen damit verbracht und alle möglichen Varianten ausprobiert - keine Chance. Also wenn unter Internetprotokoll Version 4 (TCP(IPv4)>Allgemein die DHCP an ist (Häkchen bei "IP-Adresse automatisch beziehen"), dann wird es möglich die Option "Alternative Konfiguration>Benutzerdefiniert" zu setzen. Es werden hier auch die beiden DNS genauso vergeben, wie diese auf der ersten Registerkarte "Allgemein" vergeben wären (ohne die DNS ist eine Verbindung zu dem lokalen Netzwerk zwar möglich aber nicht nach außen ins Internet, daher sind diese Pflicht). Also mit absolut den gleichen Werten, aber über "Alternative Konfiguration>Benutzerdefiniert" ist es weder eine Intranet- noch eine Internetverbindung möglich. Mir ist es alles damals so dermaßen unlogisch geworden, da ich die ganze Hilfe von Microsoft über das Vorhaben mehrmals durchgelesen habe: laut Microsoft-Beschreibung sollte es nämlich so funktionieren und die Netzwerkkonfiguration wird sich dann an den Drahtlosnetzwerke automatisch anpassen - ! tut es aber bei mir leider nicht !. Woran es liegen könnte, habe ich bisher nie erfahren. Seitdem habe ich übrigens den dritten WLAN-Adapter gewechselt, mit der Hoffnung es wird besser. Ja, die WLAN-Kommunikation ist seitdem auf jedenfalls besser geworden, aber nur was die Reichweite und die Datenübertragung anbelangt.

Hallo Vierus,

wie meinst du es Uralt? Ich habe ja die letzte Version auf meinem Rechner. Ich benutze übrigens immer noch Vista.
>Mit der WMCI kannst du rausfinden ob DHCP an dem Adapter Aktiv oder Inaktiv ist falls du es in deiner Batch brauchst.
Und dann? Meinst du es nach so einem Szenarien: "Sobald der WLAN-Adapter mit demjenigen Netzwerk, der feste vergebene IP voraussetzt, sich verbunden hat, dann führe die Batch-Datei aus, falls DHCP auf der WLAN-Adapter-Ebene an ist"
Mit der Bedingung "...falls DHCP auf der WLAN-Adapter-Ebene an ist" wäre somit eben deine Prüfung durch WMCI, die du gemeint hast, oder?

WMCI = Windows Management Instrumentation Command-line ist mir komplett neu, habe auf http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb742610.aspx gelesen und festgestellt, dass es für mich zu kompliziert wird. Könntest du bitte zumindest einen kleinen Anstoß geben?

Huuuu schwer. Danke euch sehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
12.06.2011 um 19:24 Uhr
Nur um sicher zu gehen: Du willst auf das Intranet zugreifen und in das Internet?
Jetzt tippe ich mal darauf, dass Du dann den IE nutzt und der vermutlich auch noch einen Proxy eingetragen hat? Richtig?

Mach doch noch einmal den Versuch mit der Alternativen Konfiguration und prüfe mit ipconfig /all (in der CMD Konsole) was Du an IP's an den Standorten hast. Wenn diese jeweils stimmen, dann hast Du vermutlich ein Proxy Problem. Dass lässt sich bspw. mit dem Feuerfuchs und einem Plugin FoxyProxy lösen!
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: evinben
12.06.2011 um 21:49 Uhr
Hallo Nagus,

ich merke, dass du kompetent bist, aber ich bin kein Standard. Die klassische Vermutung mit dem Proxy wäre auf einen Schüler an den Schulinstitutionen z. B. genau passend - gebe ich dir Recht.
Ich verwende kein Internet Explorer (nur für Wartung), sondern den Fuchs und ohne Proxy (bin Mitarbeiter). Und was mich nun stutzig macht: wenn ich oben erwähne, dass bei primären Konfiguration auf der WLAN-Adapter-Ebene sowohl Intranet- als auch Internet besteht, wieso soll es nun bei der alternativen Konfiguration (ebenso auf der WLAN-Adapter-Ebene) plötzlich Proxy verwendet werden (FoxyProxy ist mir bekannt)? Mit ipconfig bzw. ipconfig /all kontrollierte ich jeweils die IPs und diese stimmen überein. Wie so sollen diese nicht stimmen, wie kommst du auf diese Vermutung?
Der Fakt ist: ich habe an allen Arbeitsorten ausgezeichnete Intranet- und Internetverbindung - damit gab es bisher auch kein Problem. Wie so soll ich nun Vermutungen über meine Interneteinstellungen haben? Nur weil auf der sekundären/alternativen Konfiguration auf der WLAN-Adapter-Ebene es nicht klappt, heißt es nicht dass hier alle Konfigurationen extra neu angepasst werden müssen. Ich tippe auf ein Problem in der Netzwerksteuerung innerhalb des Betriebssystem (z. B. verursacht durch mich - um nicht ständig Microsoft für ein Fehler zu beschuldigen). Nur wie löse ich das Problem mit der alternativen Konfiguration auf der WLAN-Adapter-Ebene bzw. gäbe es für das Vorhaben (DHCP automatisch an - oder auszuschalten, sobald eine Verbindung zu einem bestimmten Drahtlosnetzwerk aufgebaut wurde) andere umsetzbaren Varianten (bin Anfänger und kein Profi) und welche?

Korrigieren mich bitte gerne, falls ich mich irre.

Danke dir, danke euch allen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
12.06.2011 um 23:18 Uhr
Okay - also irgendwie habe ich das Gefühl das wir aneinander vorbei reden!

1. Du Möchtest an zwei verschiedenen Standorten (einmal mit und einmal ohne DHCP) arbeiten.

2. Ich habe verstanden, dass der Versuch gescheitert ist, mit der Kombination: DHCP ein und Alternative Konfiguration mit Standard IP, Gateway und DNS. Warum konntest Du aber nicht verifizieren.

3. Ich wollte von Dir wissen, was du am Standort, ohne DHCP, mit der Alternativen Konfiguration für eine IP bekommst. (GW etc inklusive)

4. Was heißt Du kontrollierst die IPs und die Stimmen überein. Mit was? Prüfts Du nur die IPs? Was ist mit Gateway und DNS? Was passiert wenn Du ein tracert bspw. auf www.heise.de machst?

5. Arbeitest Du IMMER nur per WLAN oder auch mit Kabel?

6. Komme bitte auf den Punkt!

Gruß
Nagus

[Edit]

Beim Lesen bin ich noch einmal darüber gestolpert:

Es werden hier auch die beiden DNS genauso vergeben, wie diese auf der ersten Registerkarte "Allgemein" vergeben wären (ohne die DNS ist eine Verbindung zu dem
lokalen Netzwerk zwar möglich aber nicht nach außen ins Internet, daher sind diese Pflicht).

Du darfst natürlich nur den DNS des Standortes eingeben, ggf. keinen! Die Alternative Konfiguration bezieht sich NUR auf den Standort OHNE DHCP! Hier musst du deine Statische IP Adresse eingeben, den Gateway des Standortes und sofern vorhanden einen DNS, nicht den DNS des DHCP Standortes.
Den DNS musst du aber nicht unbedingt ausfüllen bzw. hier könnte es genügen den Gateway einzutragen. Über das Routing sollten alle Anfragen für dich transparent aufgelöst werden.

[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Vierus
13.06.2011 um 03:11 Uhr
Hallo evinben
Hilfe Naht!!!
Da ich gerade an sowas arbeite kann ich dir Morgen mehr Infos drüber geben.
Mein erster Tip:
wmic NICCONFIG
und
WMIC NIC
gib das mal in die cmd ein verfolge die werte z.b.
wmic NICCONFIG WHERE "IPEnabled='true'" get Index
WMIC NIC WHERE "NetConnectionStatus='2' and Index='%Index2%'" GET MACAddress
Bei %Index2% must du deinen Index wert reinschreiben den du vorher mit dem oneliner der CMD entlocken kannst.
ein /? hilft dir weiter.
(CMD findest du unter = Zubehör > DOS box oder Eingabeaufforderung)
Mfg
Vierus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WLAN AP verlieren Verbindung nach unbestimmter Zeit (15)

Frage von 113726 zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Bestimmte Website über WLAN nicht erreichbar (4)

Frage von ffm123 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...