Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmte daten aus mehreren Excel Blättern in einem konsolidieren

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: CheersToExcel

CheersToExcel (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2012 um 16:57 Uhr, 5688 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen. Ich stehe vor folgendem Problem. Ich habe eine Excel Datei mit ca 2000 Blättern. Auf der ersten stehen ca 2000 Fonds untereinander. Die restlichen Blätter beeinhalten nochmals mehr Daten (jedes Blatt bezieht sich dabei auf einen Fond). Aus diesen Blättern möchte ich nun bestimmte Felder herausziehen und auf das erste Blatt in eine Spalte nach dem Fondnamen bringen. Ich versuche es im folgenden so genau wie möglich zu beschreiben:

Blatt 1 (Zusammenfassung):
Spalte A Spalte AA Spalte AB Spalte AC Spalte AD
FONDSNAME EIGENSCHAFT 1 EIGENSCHAFT 2 EIGENSCHAFT 3 EIGENSCHAFT 4
Fonds 1
Fonds 2
....

Die Blätter danach haben detailierte Infos zu den einzelnen Fonds, in der reihenfolge, in der sie auch auf Blatt 1 in Spalte A auftauchen. Der Name der Blätter stimmt nicht mit den Fondsnamen überein. Der Fondsname befindet sich (immer) im Feld A3 auf jedem Blatt. Eigenschaften 1 bis 4 befinden sich (immer) in Spalte A in den einzelnen Blättern, jedoch untereinander und nicht an bestimmten Plätzen. Sprich: Für den ersten Fond können die Eigenschaften 1-4 sich auf den Feldern A53-A56 befinden, wohingegen sie sich auf dem nächsten Fondsblatt in den Feldern A25-A28 befinden können.

Gibt es nun eine einfach Möglichkeit, dass ich Excel dazu bringe die Blätter nach den aufgelisteten Fondsnamen in Spalte A (Blatt 1) zu durchsuchen und dann auf dem jeweiligen Blatt nach den Eigenschaften zu suchen und die enstprechenden Daten aus dem Feld rechts daneben auf das erste Blatt zu befördern. (Eigenschaft 1 befindet sich zB bei Fonds X auf Feld A25, der dazugehörige Wert dann entsprechend auf Feld B25).

Ich arbeite mit Excel 2010 und bin nicht allzu bewandert mit solchen Aufgaben/Problemen. Bin für jede Hilfe äußerst dankbar!!!!


Mitglied: bastla
24.07.2012 um 17:31 Uhr
Hallo Cheers2Excel und willkommen im Forum!

Vorweg eine Frage: Gibt es einen Einwand dagegen, die Blätter (per Makro) mit dem jeweiligen Fondsnamen lt A3 zu benennen? Dann ließe sich nämlich in weiterer Folge die jeweilige Eigenschaft mit den Tabellenfunkionen SVERWEIS() und INDIREKT() ermitteln ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: CheersToExcel
24.07.2012 um 17:47 Uhr
Hallo bastla,
vielen Dank für deine Antwort.
Gegen deinen Vorschlag gibt es überhaupt keinen Einwand. Könntest du mir vielleicht verraten wie die Umbenennung und die beiden angesprochenen Tabellenfunktionen funktionieren?!
Danke schonmal!
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.07.2012, aktualisiert um 19:36 Uhr
Hallo CheersToExcel!

Für das Umbenennen kannst Du das folgende Makro verwenden:
01.
Sub Benennen() 
02.
For Each WS In Worksheets 
03.
    SName = WS.Range("A3").Value 
04.
    If SName <> "" Then WS.Name = SName 
05.
Next 
06.
End Sub
Dazu über Alt-F11 den VBA-Editor aufrufen, dort mit "Einfügen - Modul" den "Platz" dafür schaffen und den Code einfügen. Danach einmal per "Play"-Taste ausführen und fertig. (Das Modul kann dann auch wieder per Rechtsklick links in der Baumstruktur entfernt werden, ohne den Code vorher zu exportieren.)

Die Formel für die Zelle AA2 sieht dann etwa so aus:
=SVERWEIS(AA$1;INDIREKT($A2&"!$A$1:$B$500");2;0)
Gesucht wird damit im Blatt, dessen Name in A2 steht, in den Zellen A1:A500 (kannst Du natürlich entsprechend anpassen, wenn es zB nicht mehr als 100 Zeilen sein können) und zurückgegeben wird der Wert, der in der gefundenen Zeile in Spalte B steht. Natürlich muss die Schreibweise von "Eigenschaft 1" in AA1 mit jener in den einzelnen Blättern genau übereinstimmen.

Diese Formel lässt sich sowohl nach rechts, als auch nach unten kopieren.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: CheersToExcel
25.07.2012, aktualisiert um 09:51 Uhr
Hallo bastla,

danke für die detaillierten Schritte.
Ich habe die Befehle in den VBA eingegeben, bei mir zeigt es tatt der 1, 2., 3.... einfach nur einen fetten roten Punkt neben der Zeile an, den ich aktiviere indem ich neben die Zeile klicke. Ich hoffe das passt soweit.

Ich habe nun versucht die Umbennenung durchzuführen, bin jedoch dabei auf folgendes Problem gestossen:

Laufzeitfehler 1004:
Der eingegebene Name für das Blatt oder Diagramm ist ungültig. Stellen Sie folgendes sicher:
-Der eingegebene Name weist max 31 Zeichen auf.
-Der Name enthält keines der folgenden Zeichen: : \ / ? * [ oder ]
-Es wurde ein Nane eingegeben.

Ich nehme mal an, das Problem ist Punkt 1.
Mit oder ohne Leerzeichen ist der Name in vielen Fällen größer als 31 Zeichen. Sonderzeichen wie ein Punkt oder Komma sind ebenfalls in den Namen zT verteten. Was kann ich machen ohne die 2000 Blätter einzeln durchzugehn und den Namen zu kürzen??

Excel bietet mir am Ende dieser Fehlermeldung an (Beenden oder Debuggen).

Grüße,
CheersToExcel
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.07.2012, aktualisiert um 13:01 Uhr
Hallo CheersToExcel!
bei mir zeigt es tatt der 1, 2., 3.... einfach nur einen fetten roten Punkt neben der Zeile an, den ich aktiviere indem ich neben die Zeile klicke. Ich hoffe das passt soweit.
Ist ok - allerdings solltest Du keinen solchen Punkt (= "Breakpoint") setzen, da ansonsten das Makro vor dieser Zeile gestoppt wird (was beim Testen ansonsten natürlich sehr nützlich ist) ...
Mit oder ohne Leerzeichen ist der Name in vielen Fällen größer als 31 Zeichen. Sonderzeichen wie ein Punkt oder Komma sind ebenfalls in den Namen zT verteten.
Als Alternative bietet sich an, in einer freien Spalte zum Namen lt Spalte A den Blattnamen zu hinterlegen - das folgende Makro macht dies in der Spalte BB (kannst Du aber natürlich in der Zeile 3 anpassen):
01.
Sub HoleNamen() 
02.
QSpalte = "A" 'in dieser Spalte stehen die Namen 
03.
ZSpalte = "BB" 'in diese Spalte werden die Blattnamen eingetragen 
04.
Zeile = 2 'ab dieser Zeile werden die Namen ausgelesen 
05.
 
06.
FName = Cells(Zeile, QSpalte).Value 'Namen aus Quellspalte auslesen 
07.
Do While FName <> "" 'alle Zeilen, in denen in der Quellspalte ein Name steht, durchgehen 
08.
    If Cells(Zeile, ZSpalte).Value = "" Then 'nur suchen, wenn noch kein Blattname vorhanden 
09.
        For Each WS In Worksheets 'alle Blätter durchgehen 
10.
            'Wenn der Name in Zelle A3 des Blattes steht, in der Zielspalte eintragen 
11.
            If WS.Range("A3").Value = FName Then Cells(Zeile, ZSpalte).Value = WS.Name 
12.
        Next 
13.
    End If 
14.
    Zeile = Zeile + 1 'nächste Zeile 
15.
    FName = Cells(Zeile, QSpalte).Value 'Namen aus Quellspalte auslesen 
16.
Loop 
17.
MsgBox "Fertig." 
18.
End Sub
Danach kannst Du die Formel (wie oben, aber angepasst an die Spalte mit den Blattnamen)
=SVERWEIS(AA$1;INDIREKT($BB2&"!$A$1:$B$500");2;0)
verwenden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: CheersToExcel
25.07.2012 um 13:42 Uhr
Hallo bastla,

ich habe alle Schritte befolgt. VBA gibt die Meldung "Fertig", sprich keine Fehlermeldung.
Im Grunde müsste doch jetzt auf Blatt 1, also der Übersicht, alle Blattnamen in Spalte BB aufgelistet sein, oder?! Dies ist jedoch nicht der Fall. Demenstprechend zieht der SVERWEIS auch nicht. Ich entschuldige mich jetzt schonmal für etwaige Anfängerfehler meinerseits.

Beste Grüße,
CheersToExcel
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.07.2012, aktualisiert um 13:52 Uhr
Hallo CheersToExcel!
Im Grunde müsste doch jetzt auf Blatt 1, also der Übersicht, alle Blattnamen in Spalte BB aufgelistet sein, oder?!
Das wäre der Plan gewesen ...

Soferne die Schreibweise in Spalte A von Blatt 1 und der jeweiligen Zelle A3 nicht übereinstimmt, kann kein Eintrag erfolgen - um das zumindest hinsichtlich Groß-/Kleinschreibung zu entschärfen, könntest Du die Zeile 11 durch
If LCase(WS.Range("A3").Value) = LCase(FName) Then Cells(Zeile, ZSpalte).Value = WS.Name
ersetzen.

Ist denn die Spalte BB bei Dir völlig leer geblieben?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: CheersToExcel
25.07.2012 um 14:23 Uhr
hallo bastla,

die Spalte BB ist eben komplett leer geblieben. Viel wichtiger aber: Nachdem ich deine Änderung eingefügt habe, hat Excel ca 10 Minuten gearbeitet und mir nun das Ergebnis präsentiert. Alles so wie ich es mir vorgestellt habe! Tausend Dank an Dich!! Selten so kompetente und schnelle Hilfe bekommen!!

Beste Grüße und frohes Schaffen,
CheersToExcel
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.07.2012 um 18:51 Uhr
Hallo CheersToExcel!

Freut mich, dass es jetzt passt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...