Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bestimmte Dokumente speichern sehr langsam

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: nothin2g

nothin2g (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2008, aktualisiert 08.05.2008, 3477 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
wir haben mehrere Dokumente, die beim Speichern Probleme bereiten. Wenn man über "Speichern unter..." das Dokument abspeichert, signalisiert Word nach ca. 2 Sekunden, dass der Speichervorgang abgeschlossen ist. Schaut man sich den Speichertort jedoch im Explorer an, sieht man, dass das gespeicherte Dokument 0 Bytes groß ist. Daneben liegt eine temporäre Datei, die ca 30 Sekunden benötigt, bis sie auf ca. 5 MB gewachsen ist. Danach verschwindet die temporäre Datei und das eigentlich gespeicherte Dokument ist dann 5 MB groß. Hat jemand eine Idee wieso das bei bestimmten Dokumenten der Fall ist?

VG,
nothin2g
Mitglied: 60730
25.04.2008 um 12:03 Uhr
Hi,

Frage:

1) Lokales Speichern oder übers Netz?

2) eigene Datei, oder per Mail vom fremden?

3) viele Bilder darin?

4) schon mal mit Open Office geladen und als Kopie gespeichert?
Es gab mal einen ausführlichen Test über alle möglichen kommerziellen "Word Dokument Reparierer", keiner hat annhähernd das geschafft, was Open Office für "Lau" geschafft hat.
Bitte warten ..
Mitglied: nothin2g
25.04.2008 um 13:48 Uhr
Hi,
Hoi! ;)

Frage:

1) Lokales Speichern oder übers Netz?

Beides

2) eigene Datei, oder per Mail vom fremden?

Eigene!

3) viele Bilder darin?

Nein :/

4) schon mal mit Open Office geladen und als
Kopie gespeichert?

Wäre eine Möglichkeit, jedoch habe ich Bedenken, dass die ganzen Felder + Funktion dann zerstört werden könnten.

Es gab mal einen ausführlichen Test
über alle möglichen kommerziellen
"Word Dokument Reparierer", keiner
hat annhähernd das geschafft, was Open
Office für "Lau" geschafft
hat.

Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
08.05.2008 um 16:30 Uhr
Moin,
durchsuch bitte mal bei dem User das Verzeichnis, in welchem er die Datei speichern will, nach "Leichen" die mit einer Tilde (~) beginnen und lösche diese Dateien. Weiterhin durchsuch bitte mal den lokalen PC nach dem Auftreten von "normal.dot" in allen möglichen Spielarten (also auch mit Tilde vorn). Die im lokalen Office-Verzeichnis sollte die gültige sein, die anderen kannst Du löschen (evtl. vorher woanders hinkopieren). Und lösche bitte alles, was sich im TEMP-Ordner befindet (natürlich nur, wenn kein anderes Programm aktiv ist). Dann zur Sicherheit einmal den lokalen PC neu booten. Nun sollte es wieder problemlos laufen. Zur Sicherheit kannst Du ja ein Script generieren, das beim Start des PC den Inhalt des Temp-Ordners löscht. Dadurch erledigt sich schon ein Großteil von Fehlern im Bereich Office.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...