Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmte Ordner rekursiv per Batch löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: TASKnet

TASKnet (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2014, aktualisiert 21:27 Uhr, 3313 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Eine Radiologie schickt Dateien und Verzeichnisse auf ein gemapptes Laufwerk.
Wir haben dort volle Berechtigung.

Die Ordnerstruktur sieht ungefähr wie folgt aus:

D:\Roentgen\Patientenname
D:\Roentgen\Patientenname\DICOM
D:\Roentgen\Patientenname\RES
D:\Roentgen\Patientenname\RES\ASIA
D:\Roentgen\Patientenname\RES\EUROPE
D:\Roentgen\Patientenname\RES\AUSTRALIA
D:\Roentgen\Patientenname\RES\BLABLA 1
D:\Roentgen\Patientenname\RES\BLABLA 2
D:\Roentgen\Patientenname\RES\MUMPITZ
D:\Roentgen\Patientenname\JRE

Ich muss jetzt eine Batchdatei erstellen die den Ordner "RES" rekursiv löschen kann.
Der oberste Ordner "Patienname" ändert sich natürlich regelmäßig so dass die Batchdatei automatisch alles unter dem Ordner "D:\ROENTGEN\" durchsuchen soll und dann jeweils unter jedem Unterordner des jeweiligen Patienten den Ordner RES samt Dateien löschen muss.

Ich habe es mit

for /f "tokens=*" %%i in ('dir /ad /s /b "d:\ir" ^|find "RES"') do rmdir /s /q %%i

versucht, allerdings findet er dabei auch den Suchstring RES im Ordner des Patientennamen wie zum Beispiel "Harald Ressch 13051943 007754"
Den Ordner löscht er dann leider auch.

ich muss den o.g. Befehl so angepasst haben, dass er nur nach "RES" sucht und dabei nicht die Verzeichnisse auswählt in denen der Begriff auch vor kommt.

Jemand einen Tipp dazu?

Gruß

TASKNET

Mitglied: bastla
LÖSUNG 13.02.2014, aktualisiert um 22:50 Uhr
Hallo TASKnet!

Sollte sich (ungetestet) etwa so machen lassen:
for /f "delims=" %%i in ('dir /s/b D:\Roentgen\RES 2^>nul') do echo rd /s /q "%%i"
Wegen des "echo" wird (zum Testen) der "rd"-Befehl nur angezeigt, aber nicht ausgeführt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: TASKnet
13.02.2014 um 22:29 Uhr
Hallo bastla,

funktioniert leider nicht

Bin über weitere Vorschläge dankbar...

Und wie gesagt, die Batch soll in allen Ordnern nach "RES" suchen und alle Ordner die "RES" heissen löschen...

Grüße
TASKnet
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.02.2014 um 22:32 Uhr
Hallo TASKnet!

Lässt sich
funktioniert leider nicht
noch etwas konkreter formulieren?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: TASKnet
13.02.2014 um 22:49 Uhr
Sorry, mein Fehler.....

Habe da jetzt fast 8h dran gesessen so das ich einen Fehler, aufgrund mangelnder Konzentration, in meiner Batchdatei gemacht habe.
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht

Herzlichen Dank bastla.....

Gruß
TASKnet
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.02.2014 um 22:53 Uhr
Hallo TASKnet!

Wenn Du noch absichern möchtest, dass nur Ordner, aber keine Dateien mit dem Namen "RES" (dürften zwar eher selten sein, aber sicher ist sicher), gefunden werden, dann zusätzlich "/ad" im "dir", also:
01.
for /f "delims=" %%i in ('dir /s/b/ad D:\Roentgen\RES 2^>nul') do echo rd /s /q "%%i"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...