Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmte Ordner suchen, darin enthaltene Dateien, älter als 3 Tage löschen und anschließend leere Ordner löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: JanDark

JanDark (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2009 um 15:49 Uhr, 8085 Aufrufe, 5 Kommentare

Folgende Situation:
Auf einem Server werden durch verschiedene Benutzer in einem Ordner xyz Unterverzeichnisse angelegt.
Eine Applikation generiert dynamisch in diesem Ordner xyz jeweils in den User-Ordnern einen "2delete" Ordner.
Ich versuche nun eine Batch-Datei zu schreiben, die

1.) alle "2delete" Ordner sucht, und in ein LogFile schreibt
2.) Jeweils IN diesem "2delete" Ordner ALLE Dateien sucht, die älter als 3 Tage sind und diese dann löscht.
3.) Anschließend noch ALLE leeren Ordner innerhalb "2delete" löscht.

Meine Ansätz bisher:

Ansatz1 - FORFILES

set=log_delete.log
dir /b /s /a:d c:\application\user\ |find /i "2delete" >%log%
for /f %%a IN (%log%) DO FORFILES /p %%a /s /m *.* /d -3 /c "CMD /c del /q @File




Ansatz2 - delage32

set=log_delete.log
dir /b /s /a:d c:\application\user\ |find /i "2delete" >%log%
for /f %%a IN (%log%) Do delage32 %%a *.* 3 /recurse

Das Problem scheint zu sein, dass die Ordnernamen zum größten Teil eine Länge
von mehr als 8 Zeichen haben und/oder Leerzeichen enthalten.

Die Pfade, die im Logfile stehen sind 100% korrekt aber das was er dann
per for Schleife ausliest haut nicht hin, da verschluckt er alles was länger als
8 Zeichen ist bzw. ein Leerzeichen enthält. Un dsomit gehts nicht.

Hat wer eine Idee?
Mitglied: 60730
18.12.2009 um 16:33 Uhr
Zitat von JanDark:
Folgende Situation:
...ist aber keine nette Begrüßung....
..und deine Frage haben hier bestimmt schon mehr als 10 gestellt und wurde(n) gelöst

da verschluckt er alles was länger als 8 Zeichen ist bzw. ein Leerzeichen enthält.
Und was macht man dann?
doppelte " benutzen?

Mich würde mal echt interessieren, was sich so mancher denkt und wer seine Gehaltserhöhung Brain 2.0 / Web 2.0 verdankt...

Menno das mus doch wirklich nicht sein - hier kriegt man soviel frei Frank Biber&Scholl und Gratis, da kann man doch etwas Eigeninitiative oder zumindestens Höflichkeit erwarten.
Und weil ich den Spruch mit dem Wald wortwörtlich nehme - ich bins das Echo
Bitte warten ..
Mitglied: JanDark
18.12.2009 um 16:42 Uhr
Hm OK, hast Recht, die Begrüßung ließ ein wenig zu Wünschen übrig ...
Also dann erst mal ein nettes Halloooo in die Runde

Du wirst lachen, aber ich habe mich durch sämtliche Beiträge zu diesem
Thema gelsen auch in anderen Foren, ich sitze bereits ein paar nette
Stündchen an dem Problem und habe bestimmt schon einiges probiert ...

Aber nu zurück zum Thema:
Wo muss ich doppelte " einsetzen?

Im Logfile stehen ja alle Pfade so wie es sein soll,
das Problem tritt beim wieder auslesen auf.
Ich habe auch schon versucht, das Logfile anschließend
zu bearbeiten und alles in " " zu stzen, nur so zum Test,
bringt aber auch nichts.

Also auch ein

set=log_delete.log
dir /b /s /a:d c:\application\user\ |find /i "2delete" >%log%
for /f %%a IN (%log%) DO Echo %%a

liefert bereits eine falsche Ausgabe
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
18.12.2009 um 16:55 Uhr
Moin JanDark,

willkommen im Forum.
Du hast sicherlich nicht verdient, gleich eine volle Breitseite abzubekommen, aber speziell heute warst du der Tropfen, der das Fass zum Explodieren gebracht hat.
[ @JanDark/@T-Mo: Soll nicht diskriminierend sein: bei Bedarf "Tropf/Fass/explodieren" durch "Funke/edles Tröpfchen/Knaller" oder ähnliches ersetzen]

Zu deiner Frage:

Wenn du Strategie 2 (eine Textdatei mit FOR /F-Auslesen ) weiterverfolgen willst:

FOR /F "delims=" %%i in (eineTextdatei) DO whateverWith "%%i"
...nimmt die komplette Zeile (auch wenn Leerzeichen / mehrere "Token" enthalten sind.

In deinem Fall (ungetestet):
01.
for /f "delims=" %%a IN (%log%) Do delage32 "%%a\*.*" 3 /recurse
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: JanDark
18.12.2009 um 16:57 Uhr
Hi Biber,

danke für die Antwort,
werde ich direkt am Montamorgen testen,
bin gerade auf dem Heimweg ...

Werde mich dann aber wieder melden,
ob es so funktioniert oder nicht.

Allen erst mal ein schönes Wochenende!
Bitte warten ..
Mitglied: JanDark
21.12.2009 um 13:48 Uhr
perfekt, Danke,
"delims=" war der fehlende Hinweis!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateien (keine Ordner) löschen die älter sind als
gelöst Frage von siziigilendirmezBatch & Shell4 Kommentare

Guten Morgen ich möchte gerne mit einer power Shell Dateien löschen die älter als 30 tage sind. Die Dateien ...

Windows Server
Dateien in einem Ordner nach XY Tagen löschen
gelöst Frage von Adnan88Windows Server3 Kommentare

Hallo, ich habe auf dem Server einen Ordner der sich "Scan" nennt, nun da landen Dateien direkt die gescannt ...

Batch & Shell
Batch die alle Dateien löscht die Älter als 3 Tage sind
gelöst Frage von AzubineBatch & Shell5 Kommentare

Guten Morgen, von unserer Zeiterfassung werden die Sicherungsdateien in einem Ordner abgelegt und mit Veritas auf ein externes Bandlaufwerk ...

Batch & Shell
Suche nach Möglichkeit ein Datum aus dem Dateinamen auszulesen und Dateien älter 30 Tage zu löschen.
gelöst Frage von FEKC2014Batch & Shell3 Kommentare

Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit Backups nach 30 Tagen mithilfe eines Datums aus dem Dateinamen zu löschen. Am ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 50 MinutenInternet

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 7 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 18 StundenWindows 103 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 20 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...