Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmte Wörter in einer Textdatei per Batch suchen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: fyrb38

fyrb38 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2011 um 09:48 Uhr, 15777 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen,

ich habe eine Batch mit der ich in einer
bestimmten Textdatei in einer
bestimmten Zeile eine
bestimmte Zahl auslesen und in eine Variable speichern möchte.
Der Text der Zeile ist immer der gleiche nur die Zahl am Ende ändert sich.
In dem Text können auch Sonderzeichen oder Zahlen vorkommen.

Ein Beispiel:

Text & 087u90
Text
08ß0
Bestimmter Text=0
Text 353425

Ich dachte mir, dass man dies vielleicht mit folgendem realisieren könne:
find /n "Bestimmter Text=" %Textdatei%
Denn der Text vor der Zahl wird immer der gleiche sein.
Nun muss ich aber irgendwie sagen können, dass nur die Zahl der Zeile (die auch immer am Ende der Zeile steht) in eine Variable gespeichert werden soll.

Würde es auch gehen, dass die Batchdatei die Textdatei von oben beginnend durchsucht und sobald sie die passende Zeile gefunden hat, dort stoppt und diese Zeile nimmt, da diese bestimmte Zeile immer wieder in die Textdatei reingeschrieben wird, aber nur die aktuellste angeschaut werden soll.

Ich habe erst vor kurzem begonnen Batchdateien zu schreiben, daher bin ich noch nicht sehr bewandert in diesem Thema.
Schonmal vielen Dank im vorraus
Mitglied: Skyemugen
13.05.2011 um 10:08 Uhr
Aloha,

da heute wolkig ist, komme ich auch mal düster und sage dir: Die Suchfunktion ist dein Freund (aber sowas von), denn genau dieses Thema mit genau diesem Problem (wo auch nur 1x der Fund ausgeben werden soll) gab es hier schon mehrfach ...

und das Rad dreht sich und dreht sich und ...

greetz André

P.S.: Solltest du bei der Suche dann etwas gefunden haben und damit dann nicht klarkommen, helfen wir gerne - aber immer wieder alles neu durchkauen (oder dann die Arbeit des Nutzers machen und selbst zu suchen) ist nicht so prickelnd.
Bitte warten ..
Mitglied: fyrb38
13.05.2011 um 10:18 Uhr
Hallo Skyemugen,

ich hatte zuvor natürlich danach gesucht und war nicht fündig.
Die meisten hatten Fragen wie z.B. wie ein bestimmtes Wort gelöscht werden kann und ähnliches.
Da ich Anfänger bin, habe ich Probleme mir aus diesen Beispielen das passende rauszusuchen.

Ich werde nochmal schauen.
Du hast ja anscheinend grad genau dieses Problem woanders finden können, kannst du mir eben den Link dazu geben?

Danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
13.05.2011 um 10:24 Uhr
Zitat von fyrb38:
kannst du mir eben den Link dazu geben?

Aloha,

nein, ich weiß es nur, weil ich mir merke, wo ich so gepostet habe und ich glaube die Sache mit dem einmaligen Ergebnis war sogar in einer Anfrage von mir und da ich dort gerade forste, schätze ich, dass du nur verwirrt werden wirst (zumal dort auch Text ersetzt wurde) also schau ich mal, ob ich dir diesbezüglich nicht doch ein wenig Arbeit (neben meiner eigentlichen Arbeit) abnehmen kann.

greetz André

edit: wobei, viel zu aufwändig, geht doch noch einfacher

01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Textdatei=E:\Test\liste.txt" 
03.
for /f "tokens=2 delims==" %%s in ('findstr /c:"Bestimmter Text=" "%Textdatei%" ^|findstr /n "^" ^|findstr "1:"') do set "Treffer=%%s" 
04.
echo %Treffer% 
05.
pause 
06.
goto :eof
P.S.:
dass nur die Zahl der Zeile
Schön formuliert, ich hoffe du willst jetzt doch nicht noch die wirklich Zahl der Zeile (also sprich, Zeile 4 in diesem Beispiel) oder doch?

Noch etwas: Da der Text feststeht, wäre es good to know, ob dort sich ein Istgleichzeichen befindet ^_^ (da müsste dann natürlich eine Anpassung des Token vorgenommen werden)

P.P.S.: die effizientere Schleife kannst du unten bei bastla sehen manchmal denke ich einfach zu sehr am wortwörtlichen
Bitte warten ..
Mitglied: fyrb38
13.05.2011 um 10:44 Uhr
Ich werde es mal so ausprobieren.
Das ist schon so richtig, ich möchte nur die Zahl, die in der Textdatei ist und nicht die Zeilenangabe

Vielen vielen Dank!

Ich habe grad noch was anderes zu tun was vorang hat, aber ich denke, dass ich nächste Woche weiter an dieser Batch arbeiten werde.
Ich melde mich dann nochmal, da ich jetzt schon einige Fragen dazu habe nur leider keine Zeit

Ein schönes Wochenende wünsche ich
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.05.2011 um 10:50 Uhr
@Skyemugen
In solchen Fällen verwende ich eher "if defined":
for /f "tokens=2 delims==" %%s in ('findstr /i /c:"Bestimmter Text=" "%Textdatei%"') do if not defined Treffer set "Treffer=%%s"
- und zur Sicherheit ein
set "Treffer="
vorweg - dann kannst Du mit einem weiteren "if defined" prüfen, ober überhaupt etwas gefunden wurde ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
13.05.2011 um 10:53 Uhr
Aloha bastla,

stimmt ... ich muss mir mal dieses if not defined-Zeugs angewöhnen - bei Gelegenheit

greetz André

ich war mal wieder so auf die Zeile fixiert *pfeif*
Bitte warten ..
Mitglied: fyrb38
18.05.2011 um 13:55 Uhr
Hallo liebe Leute

ihr habt mir super geholfen, es klappt genauso, wie ich es gerne hätte !!!
Dankeschön

Ich weiß es zwar einzusetzen, allerdings verstehe ich nicht jeden Befehl/Parameter..
Wie gesagt, ich bin absolute Anfängerin, weshalb ich mich sehr freuen würde, wenn mir hier noch einige Dinge erklärt werden würden.
Ich habe natürlich recherchiert und möchte gerne wissen, ob ich folgendes richtig verstanden habe:

Mit "delims=" definiere ich die "Trennzeichen" der Zeile und mit "tokens=" definiere ich welchen Part der Zeile ich möchte?

Z.B.
Hallo Herr=Mustermann, wie geht=es Ihnen.

Um aus dieser Zeile "es Ihnen." zu bekommen, schreibe ich: "tokens=3 delims=="?
Und um "wie" zu bekommen schreibe ich: "tokens=3 delims= "?

Und über "do if not defined Treffer" hab ich nicht viel finden können
Ich rate also jetzt nur. Heißt es sowas wie, wenn Treffer nicht schon woanders verwendet wird, dann speicher die Zahl unter Treffer?

Danke euch schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
18.05.2011 um 14:17 Uhr
Hallo fyrb38!
Und um "wie" zu bekommen schreibe ich: "tokens=3 delims= "?
Als Demo an der Kommandozeile:
for /f "tokens=3" %i in ("Hallo Herr=Mustermann, wie geht=es Ihnen.") do @echo %i
Anhand des Trennzeichens "=" kannst Du "wie" nicht isolieren - mit dem Leerzeichen geht es, und da dieses (zusammen mit TAB) Default ist, muss es noch nicht mal angegeben werden ...
Ich rate also jetzt nur. Heißt es sowas wie, wenn Treffer nicht schon woanders verwendet wird, dann speicher die Zahl unter Treffer?
Im Prinzip richtig - Zweck der Aktion ist es, nur bei ersten Schleifendurchlauf einen Wert in die Variable (die zu diesem Zeitpunkt wegen des vorhergehenden
set "Treffer="
gar nicht vorhanden / "defined" ist), zu schreiben (ansonsten würde nach der Schleife der letzte gefunden Wert in der Variablen stehen).

Um sicher zu sein, dass überhaupt etwas gefunden wurde, kann dann nach der Schleife mit
01.
if defined Treffer ( 
02.
    echo Treffer gefunden 
03.
    echo Verarbeite %Treffer% ... 
04.
    echo Fertig 
05.
)
oder mit
if defined not Treffer echo Kein Treffer gefunden - Batch wird beendet & goto :eof
geprüft und weiter verarbeitet (oder auch nicht ) werden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (1)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst BATCH: Daten aus Textdatei auslesen und in neue Textdatei separieren (9)

Frage von Manuel1234 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...