Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bestimmte Zellen löschen ?!

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: ZeroCool23

ZeroCool23 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 6665 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe eine Tabelle mit ca 2000 Datensätzen. (Abwärts)

Dort würde ich gerne jede 2 Zellen löschen aus zb (D) . Da das manuell viel zu viel Arbeit wäre wäre es wünschenswert ein Makro dafür zu haben. Nur bin ich nicht allzu bewandert in VBA. Der Hintergrund ist das ich eine Log Datei habe wo alle 5 minuten ein Log gemacht wird und ich brauch die Zeiten für alle 15 min. Da das Gerät aber nicht anders eingestellt werden kann wollte ich halt die nicht gebrauchten Zeiten löschen.

Kann mir jemand helfen ?


Vielen Dank im voraus

LG
Marcel
Mitglied: LotPings
03.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Marcel,

LogDateien sind doch in der Regel Textdateien, und gerade hat Biber einen schönen Batch-Befehl gebastelt (nein, das macht bastla, biber schrotet zusammen )
siehe hier ..jede 4. Zeile..

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroCool23
03.05.2010 um 17:58 Uhr
Ausgabedatei ist eine CSV Datei, die wir dann in XLS Umwandeln, da das Reinraumdaten von 1ner Woche sind. Das sollte schon über Excel laufen, aber dennoch sehr gute idee Vielen Dank !
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.05.2010 um 18:17 Uhr
Moin ZeroCool23,

nochmal eine Rückfrage zum Verständnis.

Der Ablauf bei euch ist momentan wie folgt ...?

  • in irgendeiner automatisierten Form wird auf einem bekannten Speicherort unter bekannten Namen eine CSV-Datei mit ca 2000 Zeilen für eine Woche bereitgestellt.
  • von diesen 2000 Zeilen braucht ihr nur jede Zweite
  • und ihr müsst es für das nächste weiterarbeitende Programm in der Prozesskette manuell mit Excel öffnen als CSV und (ansonsten unbehandelt) wieder abspeichern im XLS-Format???
  • und da wollt ihr noch gerne zusätzlich zum manuellen Öffnen & Speichern noch einen "Drück mich"-Button zum "jede zweite Zeile wegradieren" haben??

Also wenn überhaupt eine zusätzliche Skriptkomponente hier etwas automatisieren sollte, dann wäre es IMHO
  • ein kleiner VBS-Schnipsel, der immer dann startet, wenn diese 2000-Zeilen-CSV auftaucht im Verzeichnis X:\YZ\
  • oder der losrennt, weil die Woche oder der Monat rum ist und damit eine neue Datei erzeugt werden soll
  • dann diese 2000 Zeilen im CSV-Format nimmt, jede zweite davon im Hintergrund in eine Excel.Application einliest und ebenfalls ohne Zutun eines Anwenders die 1000 +/- 1 Zeile im XLS-format wieder speichert.

Oder müsst ihr /wollt ihr außer dem Datenvolumen noch etwas manipulieren an den Daten?

Grüße
Biber
[Edit] @LotPings
...ich hätte zumindest einen Kommentar zum Schroten erwartet
Wieso denn.. dazu steh' ich doch Deshalb heißt es doch "...von altem Schrot und Korn."
[Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
03.05.2010 um 18:38 Uhr
Zitat von Biber:
Grundsätzlich Full Ack, aber
jede zweite davon im Hintergrund in eine Excel.Application einliest und ebenfalls
Er hat das unglücklich formuliert, 5min zu 15min Anstand heißt er will (abgesehen vom Header) jede 3. behalten.

Gruß
LotPings

PS: Du enttäuscht mich jetzt aber, ich hätte zumindest einen Kommentar zum Schroten erwartet
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroCool23
03.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Ok mal zur veranschaulichung

Hier hatte ich mal eine Frage gestellt : http://www.administrator.de/forum/excel-diagramm-problem-141317.html

wo ich nun rausbekommen habe woran das ganze scheitert.
Laut Microsoft liegt das Problem an dem Interval der Zeit.
Der Logger , loggt alle 5 Minuten die Werte des Reinraums. Das ist anscheinend für Excel zu viel ( Laut Microsoft Support)
Alle 15 Minuten würde gehen, das hab ich auch schon selber getestet.
Somit war die Idee einfach von der Tabelle wo die Zeit steht ( Könnt ihr den Screenshots entnehmen) alle 2 Zellen zu löschen und somit komm ich dann auf eine Folge von 15 minuten Abstand. Ist jetzt schon eigentlich alles viel zu Aufwendig, aber wir können maximal auf 15 minuten gehen, weil das so vorgeschrieben ist. Wir dürfen auch auf keinen Fall die Logdaten verändern, sonst hätte ich schon die Zeiten einfach ab 00:00:00 Uhr verändert ( 00:15:00 , 00:30:00 usw.....) Leider dürfen wir das nicht.

Aber vielleicht hat ja nun einer noch einen Gedankenstoß bekommen *g*

Vielen Dank erstmal

Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroCool23
10.05.2010 um 14:46 Uhr
So, nun kann ich die 15 minuten verwenden nur das Problem ist das ich alle 2 Zeilen nun Löschen muss. Gibt es hier jemanden der ein Makro dafür schreiben kann ? Also so das dieses dann automatisch alle 2 bestimmte Zeilen löscht ? Von Hand ist das eine Katastrophe das sind ca 2500 Datensätze.

Vielen Dank im voraus

LG
Marcel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Wenn Inhalt Zelle X dann bestimmte Zellen (2)

Frage von Knuefi zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Löschen von Dateien nach bestimmten Zeitmuster (8)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
gelöst Formel für eine automatische Füllung anderer Zellen (1)

Frage von michael1306 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...