Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bestimmten Port einer IP sperren?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AlbertMinrich

AlbertMinrich (Level 2) - Jetzt verbinden

24.02.2010 um 22:00 Uhr, 6846 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich sitze am PC1 und will erreichen, dass PC1 PC2 nicht erreicht. Dazu füge ich einfach in der Datei hosts eine Zeile "127.0.0.1 PC2" ein. Klar, über die IP gehts immer noch, aber das ist egal.
Gibt´s eine ebenso einfache Lösung auch für Ports? Also entweder
- PC1 soll vollen Zugriff auf PC2 haben, ausser Port 222
oder
- PC1 soll keinen Zugriff auf PC2 haben, ausser Port 222

Wenn´s nicht mit Bordmitteln geht, kennt jemand ein möglichst einfaches Programm oder eine Firewall?

Danke
Martin
Mitglied: 2hard4you
24.02.2010 um 22:21 Uhr
Moin,

also beim C64 geht es nicht, aber ansonsten ist Betriebssystem etc. hilfreich bei der Beantwortung Deiner Frage....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
24.02.2010 um 22:23 Uhr
Firewall?
Mir IPTABLES kannst du ne menge machen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
24.02.2010 um 22:24 Uhr
Hi
klar geht das mit Boardmitteln und ipfilter. Kommt auf dein OS drauf an; sofern du ein OS der NT Klasse hast kannst du unter erweiterten TCP/IP Eigenschaften die Optionen TCP/IP Filterung aktivieren und dort halt anstatt Durchzug auf "darf nur das" stellen. Unter Linux würde ich ipchains benutzen und unter BSD ipf.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
24.02.2010 um 22:26 Uhr
Sorry,

OS hab ich ganz vergessen. Windows XP SP2 bzw. SP3.
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
24.02.2010 um 22:35 Uhr
Bei der TCP/IP-Filterung heisst es: "Mit der TCP/IP-Filterung können sie die Art der TCP/IP-Netzwerkdaten, die den Windows-Comptuer erreichen sollen, steuern".

Es geht mir aber (auch) um abgehende Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
24.02.2010 um 22:39 Uhr
wie wäre es denn mit der eingebauten firewall? es wird gemunkelt das man dort regeln erstellen kann.... =)

//edit

ok, ich sehe gerade das xp keine outgoing verbindungen droppen kann, aber man kann ja uf pc2 alles von pc1 droppen =)
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
24.02.2010 um 22:45 Uhr
Das mußt du dann nur bei beiden eintragen; reagiert nur auf P222/UDP.
Normal sollte die Firewall von XP (ab SP2) das können.
Wir haben aber McAfee's HIP im Einsatz, was ja eine Applikationsfirewall intus hat und damit kann ich sagen Prozess x darf was Prozess y nicht darf inkl Port/IP und hast du nicht gesehen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
25.02.2010 um 09:32 Uhr
Also TCP/IP-Filterung hab ich ausprobiert. Alles gesperrt, aber PC1 kann immer noch PC1 z.B. pingen.
Ich will auch nicht für einzelne Prozesse was freigeben. Für den PC soll jeglicher ausgehende Netzwerkverkehr gesperrt sein und dann will ich sagen, aber Port soundso an IP-Adresse soundso soll erreichbar sein. Egal für welche Anwendung.

Was meinst du damit
"Das mußt du dann nur bei beiden eintragen; reagiert nur auf P222/UDP."

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
25.02.2010 um 10:23 Uhr
das ping kann in den erweiterten einstellungen der windows firewall ausgeschaltet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
25.02.2010 um 12:09 Uhr
Ich hab jetzt mit der Keiro Firewall 2.1.4 gefunden, was ich brauche.

Danke an alle.


Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
25.02.2010 um 15:04 Uhr
Ich meinte damit das du bei beiden den Port 222 Protokoll UDP freischaltest (bzw halt das was du willst) auf beiden in der TCP/IP Filterung wie von meiner ersten Mail erwähnt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...