Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Betriebskosten Server

Frage Hardware

Mitglied: alex-w

alex-w (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2010 um 16:36 Uhr, 12643 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen, ich will mal so in die Runde fragen wie sich Betriebskosten für einen Server zusammensetzen. Wenn man bei google sucht findet man häufig nur die Stromkosten aufgeführt. Ich denke das folgende Punkte wichtig sind:

- Stromkosten Betrieb der Server
- Stromkosten Betrieb der Klimaanlage(n)
- Miete für den Serverraum
- Personalkosten (also die Administratoren)

Ich habe zumindest einen Punkt Stromkosten der Server im Ansatzt klären können.

Bsp.

Dell Power Edge 2950 mit 2x Dual Core 2,8 Ghz sowie 32 Gb Ram und zwei SATA Platten kosten ca. 0,05 € pro Stunde.

Gibt es weitere relevante Punkte? Und wie schlüsseln sich die einzelnen Punkte auf?
Mitglied: Cubic83
04.01.2010 um 17:24 Uhr
Hallo,

da fällt mir noch ein:
- Material (Switches, Kabel, Rack, etc...)
- Wartunsverträge
- Eventuelle Feuerlöschanlagen
- USVs
- Lizenzen

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: cyrusa38p
04.01.2010 um 18:01 Uhr
Hola,

mmhh das ist sicher nicht so einfach zu 100% durch zu kalkulieren.
Aber Serverraum anmieten mit allen schnick schnack was dazu gehört (Klima, Bandlöschanlage,etc.) ist sicher net so
einfach bzw. mit hohen Kosten verbunden. Desweiteren kommt ja noch hinzu wie schnell Dein Vorhaben wächst?
Also ich kann dazu net wirklich viel sagen, bin aber wie immer gespannt was hier die Communitie an Vorschlägen bringt.

Ciao
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
04.01.2010 um 18:39 Uhr
hallo,

kann man so nicht sagen, kommt drauf an:

als Admin kann ich mich den ganzen Tag neben die eine Kiste setzen oder auch noch anderes machen, ich kann den Server an ne Gbit
Inet Leitung hängen oder an ein 20€ DSL, ich kann mir next Business Day SLAs holen oder 24/7, ich kann ne Cisco Firewall davorhängen oder einen
billigen Plastikrouter usw. usf.

Was machst du mit dem Server und ist er für ne Firma intern oder fürs RZ?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.01.2010 um 19:02 Uhr
Du könntest auch die Ausfallkosten hinzurechnen.
Wenn dein Server z.b. Schlud ist das pro Jahr 100 Leute jeweils 1 Stunde nicht arbeiten können.
Bitte warten ..
Mitglied: alex-w
04.01.2010 um 19:55 Uhr
Hallo zusammen, danke für die schnellen Antworten.

Es geht rein um kalkulatorische Kosten: was kostet der Betrieb eines Referenzservers in dem Fall der oben genannte.

Ich muss grob kalkulieren was der Serverbetrieb/Stunde kostet.

- Material (Switches, Kabel, Rack, etc...) sind keine Betriebskosten

- Wartunsverträge
- Eventuelle Feuerlöschanlagen wenn Miete
- USVs (Stromkosten)
- Lizenzen
- Ausfallkosten (vergisst man leider öfter)

Wenn man nun alle Kosten zusammen nimmt, die für einen Server während seines Betriebes anfallen, dann kann man das runterbrechen auf die Kosten des Serverbetriebs für eine Stunde. Das ist es was ich wissen will.

Danke euch schonmal. Vieleicht fällt jemandem noch was ein.

z.B. weiss ich nicht wie man den Stromverbrauch einer Klimaanlage berechnet
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.01.2010 um 20:38 Uhr
Moin,

in meinen Augen sind die Personalkosten ein wesentlicher Faktor. Es gibt firmen da macht die EDV die Person die sich grad nen bisserl mit Computern auszukennen scheint auch gleich die Server mit. Dagegen koste ich sicherlich ein paar Euro mehr. Aber ich kümmere mich eben nich nur um den Server - sondern auch um viele andere Dinge. Hier musst du also aufstellen wieviele Mann-Stunden der Server pro Monat etwa in Anspruch nimmt - und dieses dann mit einem Stundenlohn versehen.

Klima-Anlage ist auch ein wichtiger Punkt. Hast du nur irgendwo in der Ecke nen einzelnen kleinen Server stehen - kein Thema. Hast du 20 Server im Raum dann brauchst du ggf. schon ne grössere Klima-Anlage - und hier musst du praktisch den Kostenfaktor der Klimaanlage auf die Wärmeverteilung der Server anpassen. Hast du da eine Megakiste mit 20 Festplatten, 8 CPUs und 4 red. Netzteilen so wird die ggf. etwas mehr Wärme erzeugen als nen kleiner Atom-Prozessor der nur als Router dient. Entsprechend muss da auch die Kostenverteilung bei der Klimaanlage gewichtet werden.

Bei den Stromkosten hast du dann zum einen ebenfalls eine solche Gewichtung drin - und noch die Ersatzteile bei der USV. Hier kann ein Akku auch mal 300 Euro o.ä. kosten - d.h. hättest du ne USV für 1 Server, der Akku kostet 360 Euro und muss alle 3 Jahre ausgetauscht werden - dann hast du hier allein 10 Euro/Monat nur für die USV. Ebenfalls könnte man es genau nehmen - und sowas wie Licht im Serverraum, Monitor-Kosten usw. mit einrechnen - oder installierst du nen Server im dunklen Raum auch ohne Monitor?

Die Lizenzen sind für mich ebensowenig Betriebskosten wie die Anschaffung des Servers selbst. Denn die Lizenzen nutzen sich idR. nicht so ab - sondern werden einmal angeschafft. Wenn dann wäre hier die Frage nach der Lizenzverwaltung - aber auch das ist eher Betriebskosten EDV-Abteilung als Betriebskosten eines Servers.

Feuerlösch-Anlage usw. sind natürlich ebenfalls zu beachten. Hier auch daran denken das ein Feuerlöscher ebenfalls Wartungskosten hat.

Ausfallkosten sind ebenfalls keine Betriebskosten des Servers - da der ja beim Ausfall grad nicht betrieben wird ;). Hier wären eher Reperaturkosten für den Server relevant.

Jetzt kommen wir mal zur Berechnung. Hier ist es erstmal ganz einfach. Deine Klima-Anlage hat ne Normalleistung von 1000W/h - also braucht die pro Std. 1000W. Du kannst das natürlich mit nem Messgerät genau prüfen - aber ansonsten musst du von der Nennleistung ausgehen. Hier wirds eher komplex bei der Gewichtung der Kosten - da du kaum einen Wärmewert für einen Server bekommen wirst (und dann auch Switches, Router usw. in die Berechnung kommen).

Ebenfalls ist das bei den Netzteilen nicht ganz so einfach - da die Dinger nicht zwingend linear laufen. Macht dein Server grad mal Pause dann ist die Leistungsaufnahme ggf. geringer als wenn der unter Volldampf läuft (insbesondere bei aktuellen CPUs die sich selbst runtertakten usw.). Hier wirst du auf Durchschnittswerte zurückgreiffen müssen.

Bei den anderen Kosten is es ja relativ einfach - Kosten / Zeitraum und gut is

EDIT: Und dabei nich vergessen - du hast oftmals Stromtarife die Nachts günstiger sind als Tagsüber... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.01.2010 um 21:01 Uhr
Wenn ich jetzt sagen ein einfacher PC als Server kostet mich viel weniger als ein Server im Betrieb dann ist das eine Sache die vermutlich stimmt, aber wenn ich dann auch noch rechne das der einfache PC pauschal sagen wir mal 5 Stunden pro Jahr mehr ausfallt dann hab ich durch den Betrieb des normalen PC im Jahr gleich mal viel höhere Kosten.
Im Endeffekt ist das für mich ein Teil der Reparaturkosten die ja eben in die Betriebskosten mit rein laufen.

Bei der Klimaanlage muss man auch aufpassen. Hier gibt's zwei Leistungswerte. Kühlleistung ist nicht gleich der Elektrischen Leistungsaufnahme
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
04.01.2010 um 21:09 Uhr
Hi
ich sehe noch die Datenkosten (Datenhaltung, bzw deduplizierung), Archivierung, Datensorgfaltspflicht/-kosten (EUR/GB/Mon), Daten/Dienstausfallskosten. Meine Erfahrung zeigt das die Software in keinem Verhältnis zum Halten des Systems zählt (egal ob nun ein *X System oder ein Winxy dort arbeitet); ein dynamisches System muß gewartet werden (im Vergleich zu einem dummen Printserver). Die Hardwarekosten des Servers inkl Speichersystem werden typ vom Backup/Archivsystem (sind ja zwei eigene Bereiche) deutlich unterschritten (1/4 zu 1/2) (sofern die Komponenten schlüssig zu einander passen).
USV Anlagen können schnell ins Geld gehen, mehrfach redunante Netzanbindungen/Speicheranbindungen/Backup gehen schnell ins Geld.
Der Rest wurde von den Kollegen schon angesprochen. Wir hatten auch schon Server (rund 50k EUR Ersatzbeschaffung) bei denen 8h Tagesausfall bereits den Neupreis durch Nichtarbeit überschritten haben (ist natürlich auch passiert, weshalb bei dem dann ersetzten Server 250k EUR genehmigt wurden inkl mehrfacher Redundanz und 2h VorOrt Einsatz mit Ersatzteilvorhaltung genehmigt war.
Evtl wäre es sinnvoll wenn du deine Gedanken hinter der Rechnung aufschlüsselt denn damit wird jeder Admin schon mal zu tun gehabt haben (Lagern wir aus, was passiert wenn, Leasing ja/nein, Dienstleistungseinkauf)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
04.01.2010 um 21:23 Uhr
Moin,

eine Sache ist auf jeden Fall noch relevant - Securitykosten - einzelne Kiste - Schloss davorhängen, gut iss - bei nem Serverraum sollte schon ne anständige Zutritts-/Zugriffskontrolle implementiert sein.

einen Tip für die Kalkulation - laß Dir einfach von einem oder mehreren Housinganbietern nen Angebot machen - warum sollte man sich selbst die Arbeit machen

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.01.2010 um 23:44 Uhr
@maretz und Alex
da du kaum einen Wärmewert für einen Server bekommen wirst
Restlos alles was der Server an Strom aufnimmt, gibt er an (sogenannter "joulescher") Wärme ab, so einfach ist das schon - beim Heizlüfter, beim Herd, beim Toaster und beim Computer.
Da die Wände des Serverraums natürlich auch ein wenig Wärme abgeben, muss das natürlich nicht die Klimaanlage alleine wegschaffen, aber doch in weiten Teilen. Bei der Dimensionierung einer Klimaanlage fragt man nie nach der Art der Server, sondern nur nach dem Stromverbrauch im Normalbetrieb und evtl. vorsichtshalber noch nach dem Verbrauch bei Höchstleistung. Dann noch die Zukunftsbeschaffungen abgeschätzt und ein Sicherheitsbeiwert raufgepappt. Alles weitere lässt sich nicht pauschalisieren - bauliche Gegebenheiten müssen berücksichtigt werden und mit Pech rutscht man mit seiner Anzahl Servern knapp an der kleinen günstigen Anlage vorbei und die teure muss her - sollen wir Dir das wirklich beantworten? Raschel mal mit dem Geld und frag einen Klimatechniker.

Alex, gestattest Du die Frage, was das werden soll, wenn's fertig ist? Kannst Du dazu nicht an (Erfahrungs-)Werte irgendeines Controllings rankommen? Das kriegt man niemals abgeschätzt, mit Sicherheit nichtmal halbwegs passend Pi mal Daumen. Das wiederum solche Werte kaum vorliegen, liegt daran, dass niemand die Notwendigkeit in Frage stellt - warum tut Ihr das, ist meine Frage.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP-Server vor Änderung schützen (1)

Frage von cuilster zum Thema Windows Server ...

Windows Server
"Do you trust this printer" bei jedem Druck von Citrix via Server 2k8 R2 (2)

Frage von diematrix125 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Zusätzlichen Windows Server 2012R2 Domänencontroller hinzufügen (5)

Frage von Mar-west zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...