Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Betriebsrars PC in Domäne

Frage Microsoft

Mitglied: toto090781

toto090781 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2009, aktualisiert 09:27 Uhr, 3345 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe die Aufgabe den PC unseres Betriebsrats ins Netzwerk aufzunehmen. Bisher war das eine Single-Workstation ohne LAN.

Wir haben einen Win 2003 DC der auch als Fileserver dient und eine Exchange 2003. Zusätzlich einen ISA 2004 als Proxy. Ich muss nun sicherstellen das der Client keine Dateien auf dem DC keine Freigaben öffnen kann. Bis dahin kein Problem.
Es wäre aber am besten wenn der Betriebsrats Client quasi für alle anderen gar nicht Sichtbar ist. Der Client muss ja lediglich auf den Exchange zugreifen können um Email Nutzung zu ermöglichen.

Meine Frage ist kann ich den Betirebsrats Client in eine eigene IP-Range nehmen und ihn dann nur für den Exchange und das Internet routen?

Und weiß jemand ob und wenn ja wo es da rechtliche Bestimmungen gibt was Datenschutz angeht die ich bei dieser Aufgabe beachten muss?
Mitglied: bstefan82
25.06.2009 um 09:49 Uhr
Also mit NTFS oder Freigabe (ich ziehe NTFS vor) Berechtigungen kannst du sehr granular einstellen wer was darf. Das mit dem "Nicht sehen" hab ich über GPO und einer Firewallregel gelöst. (Keine Zugriffe auf Datei und Druckerfreigabe(etc) ausser von einer (meiner) Admin-IP)

Wir haben auch ein Betriebsrat, dessen Rechner läuft wie jeder andere im Netz. (Namenskonvention) Er legt seine Daten auch auf dem Server ab, wie jeder andere. Wüsste nicht was es an Datenschutzrechtlichen bedenke da gibt, schließlich liegen z.b. Arbeitsverträge ja auch auf dem Server. (Ich lass mich da gern eines besseren belehren =)

Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: toto090781
25.06.2009 um 10:30 Uhr
also kann ich ihn prinzipiell wie jeden anderen Client im Netz behandeln außer das ich er ein paar GPO´s mehr bekommt und halt keine Dateifreigaben. Da die BR Mitglieder sehr ungeschulte Anwender sind müssen da schon soviel Sicherheitsregeln wir möglich her. Ansonsten ist das ne never ending story.
Bitte warten ..
Mitglied: potshock
25.06.2009 um 10:37 Uhr
Hi Stefan,

zum Thema unsichtbar machen:

gebe mit Administratorrechten folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung des entsprechenden PCs ein:
net config server/hidden:yes
Wieder sichtbar machen:
net config server/hidden:no

T@cky
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
25.06.2009 um 13:08 Uhr
Hi T@cky,

man lernt nie aus =) Allerdings wäre es für meine Situation ungeeignet, da ich abundzu gern sehen möchte wer ausnahmsweise bei uns mal arbeitet.


Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: toto090781
30.06.2009 um 09:23 Uhr
Weiß denn jemand ob es detaillierte "Datenschutzrichtlinien" gibt????
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Entfernten PC in meine Domäne einbinden (5)

Frage von braesident zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
Servergespeichertes Profil auf PC einer anderen Domäne laden (7)

Frage von Moros4223 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst PC wieder in Domäne aufnehmen, lokale Anmeldung nicht möglich (2)

Frage von Bluejet zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
gelöst PC scheint in Domäne zu sein, ist es aber laut Eventlog nicht wirklich (5)

Frage von 131358 zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...