Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Betriebssystem startet, Festplatte wird aber nicht erkannt.

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 44638

44638 (Level 1)

04.03.2007, aktualisiert 20:34 Uhr, 6988 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi,

Ein Bekannter bat mich in seinem PC eine größere Festplatte einzubauen. Er hat folgendes System:
Pentium III 550MHz
256 MB RAM
WINDOWS 2000 mit SP 4
10 GB Festplatte, partitioniert in 3 und 7 GB (nur noch ca. 400 MB frei)
Windows ist auf D: installiert. (Warum das so ist, konnte er mir nicht sagen.) Auf C: sind nur Daten.
Ich habe eine Samsung mit 160GB gekauft.
Da ich auch noch einen alten Pentium III mit 550MHz mit WinXP habe, baute ich die Festplatte in meinem alten PC ein und habe sie schon mal mit NTFS formatiert. Dabei hatte ich keine Probleme, der PC zeigte anschließend 149GB freien Speicherplatz an.

Ich habe die Festplatte dann in den PC meines Bekannten eingebaut. Hier tauchten die Fehler auf.
Beim Start zeigte das BIOS zwar, dass es sich um eine Samsung Festplatte handelt, aber es wurde keine Größe angezeigt.
In der Datenträgerverwaltung zeigte Win2000 die Platte als:
Festplatte 1 (davor stand noch ein weißes Kreuz in einem roten Kreis.)
Dynamisch nicht lesbar
Der Power Partition Manager 2006 zeigte die Platte gar nicht an, und die Festplatte 0 Partition 0 (=LW C mit FAT16 und die Partition 1 mit FAT32 (=LW D: mit Windows)
Daraufhin haben wir uns entschlossen ein BIOS Update zu machen. Dies hat auch funktioniert.
Nach diesem Update zeigte das BIOS die Festplatte als Samsung SP1654N 160GB..
Während des Hochfahrens, kam dann irgendwann eine Meldung, dass man die neue Platte mit FDISK bearbeiten soll. (Wann die Meldung kam und wie sie genau lautete, weiß ich nicht mehr.)
In der Anleitung zum BIOS Update stand u. a., dass man für evtl. Fälle eine Bootdiskette benötigt, die mittels dem Programm boot98se.exe erstellt wird. Das habe ich vorher gemacht und hatte eine Bootdiskette basierend auf Windows 98 mit fdisk und format.
Jetzt habe ich FDISK gestartet und die große Festplatte bzw. Partition gelöscht. Danach habe ich die Festplatte formatiert und hatte anschließend 149 GB zur Verfügung. (ich habe mich gefreut, dass es jetzt funktioniert)
Jetzt habe ich mit xxClone die Systemplatte D: auf die große Festplatte geklont. Dabei hat xxClone gemeckert, dass er die Dateien ntldr und ntdetect.com nicht findet. Ich habe sie unter C:\ gefunden und sie einfach nach D:\, auf die Systempartition kopiert. Danach hat xxClone die Systemplatte geklont. Vorher habe ich in xxClone noch folgendes eingestellt:
Write MBR
Write Boot Sector
Write boot.ini
Das klonen hat super funktioniert.
Daraufhin habe ich die Platten umgehängt. D. h.: die alte kleine Platte habe ich nicht mehr angeschlossen und die neue große Platte habe ich als Master gejumpert und allein angeschlossen.
Der PC ist ganz normal hochgefahren. xxClone hat sich noch einmal gemeldet und mir gratuliert, dass dies jetzt die Systempartition ist.
Im Windows Explorer habe ich gesehen, dass die Platte 149 GB groß ist und noch 141GB frei sind.
In der Datenträgerverwaltung erschien die Platte wieder wie oben beschrieben (Festplatte 0, Dynamisch, nicht lesbar).
Wie kann man der Datenträgerverwaltung die Platte bekannt machen?
Der Power Partition Manager 2006 zeigte die Festplatte nicht als FAT bzw. FAT32 an, sondern als ungültig. Und das ist jetzt auch mein Problem. Mein Bekannter möchte die Festplatte gern partitioniert haben.
Wer kann mir sagen, was zu tun ist, damit ich die Festplatte partitionieren kann?

Schon mal Danke
Mitglied: der-poet
04.03.2007 um 18:11 Uhr
alte platte fat32?
neue platte auch fat32?
hab da irgendwas im hinterkopf, dass das so nicht funktionieren kann bei der größe der platte
bezüglich klonen würde ich sagen
wenn du ne pallte z.b. mit ghost klonen tust, dann übernimmt er die partitionen und passt sie gegebenenfalls an die größe der platte an.
Bitte warten ..
Mitglied: 44638
04.03.2007 um 20:34 Uhr
Beide Festplatten mit FAT32.
Das klonen hat ja funktioniert. Ich kann von dem geklonten Betriebssytem auf der großen Festplatte booten. Auch die Programme kann ich starten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Hyper-V VM verliert Festplatte im Betrieb und startet neu (1)

Frage von derLenhart zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
HGST He10 Festplatte wird nicht erkannt (11)

Frage von Aidseeker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (15)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...