Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bewerbung - bitte bewerten

Frage Weiterbildung

Mitglied: Fisianer

Fisianer (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2008, aktualisiert 21.05.2008, 8048 Aufrufe, 15 Kommentare

Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige als Fachinformatiker Systemintegration

Sehr geehrte Damen und Herren.

Wie ich der Jobbörse der Deutschen Telekom entnommen habe, stellen Sie im Sommer 2008 einen Fachinformatiker Systemintegration ein. Hiermit möchte ich mich auf diese Stelle bewerben.

Während meiner Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG konnte ich mir eine Vielzahl von Grundlagen und Kompetenzen aneignen. Meine Ausbildungsschwerpunkte lagen in einer strukturierten Arbeitsweise, der Teamarbeit sowie dem Aufbau und der Konfiguration verschiedener LAN- und WAN-Technologien. Zusätzlich konnte ich theoretische und praktische Erfahrungen im Umgang mit Microsoft Server-Client-Netzwerken, sowie dem Action Request System (ARS) sammeln. Mit Microsoft Office-Produkten bin ich ebenfalls vertraut.

In Ihrem Ressort sehe ich die besten Voraussetzungen mein vorhandenes Wissen einzubringen und zu erweitern. Gern möchte ich mich neuen Herausforderungen stellen und beim Aufbau und Erhalt von Infrastrukturen beitragen. Stets bin ich bestrebt bestmögliche Leistungen zu erzielen und die mir gestellten Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit zu lösen.

Sofern ich Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich über eine Einladung für ein persönli-ches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: papamoik
17.04.2008 um 10:16 Uhr
Klingt so weit gut. Ich habe bei meinem Studium mal gelernt, dass man Wörter wie möchte (nicht: möchte mich bewerben sondern: ich bewerbe mich), würde ... nicht verwenden soll.
Bitte warten ..
Mitglied: frozenbubble
17.04.2008 um 10:17 Uhr
Hast du noch das Stellenangebot. So kann dir niemand sagen, ob das was taugt.

Du musst nicht wirklich von Dingen schreiben die nicht gefordert sind, das kann man aber ohne Inseart nicht beurteilen.
Bitte warten ..
Mitglied: frozenbubble
17.04.2008 um 10:18 Uhr
Ich finde da noch einiges das man ändern könnte.

Bestmögliche Leistung klingt für mich nicht gut genug.
Mit Office Produkten vertraut, klingt für mich so als wüsstest du nur wo man speichert und Dokumente öffnet.. das könnte man noch besser formulieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
17.04.2008 um 10:52 Uhr
Hiermit möchte ich mich auf diese Stelle bewerben.
wenn nicht mit diesem Schreiben, womit denn dann?
Bitte warten ..
Mitglied: utiuti
17.04.2008 um 10:53 Uhr
Interesse wecken konnte.....

geht auch mal gar nicht. Sind halt wie oben schon erwähnt, die üblichen Verdächtigen.

Hätte, dürfte, könnte, müsste, wollte, möchte usw.

Bewerbung schreiben ist halt immer: Hölle.
Man kann so viel falsch machen.
Habe das auch schon alles hinter mir.

Gruß Uti
Bitte warten ..
Mitglied: Fisianer
17.04.2008 um 11:06 Uhr
Danke euch erstmal für die zahlreichen Antworten.


Hier das Stellenangebot!

Ihr Fachbereich:

Professional Services konzipiert und realisiert komplexe kundenindividuelle Lösungen in der IT und übergibt sie nach der Realisierung in die Betriebsteams. Ein Hauptaspekt liegt dabei auf die Verknüpfung verschiedener Lösungen und Produkte.


Ihre Aufgabe:

Innerhalb des Teams sind Sie mit der Realisierung komplexer Lösungen in den Fachthemen:
• Clientbetriebssysteme
• Serverbetriebssystem
• lokale und Weitverkehrsnetzwerke betraut

Die konkreten Aufgaben innerhalb dieser Fachthemen, hängt von der jeweiligen Kundensituation ab und kann sehr individuell sein und können folgenden Inhalt haben:

• Installation und Inbetriebnahme vorgegebener Lösungen
• Fehlersuche und Fehleranalyse bestehender Lösungen( sog. 3rd Level Support)
• Beratung von Kunden und Unterstützung des Vertriebes zu bestehenden Konzepten

Nach Erlangung einiger Erfahrung wird das planen und konzeptionieren von neuen Lösungen, oder die Weiterentwicklung bestehender Lösungen im Zuge der technischen Entwicklung dazukommen.


Ihr Profil:

• Studium oder Berufsausbildung Gutes Grundlagenwissen in technischen Bereichen der IT
• Bereitschaft sein Wissen ständig dem neuesten Stand der IT anzupassen
• Hohe Auffassungsgabe und selbstständiges Arbeiten sind Voraussetzung
• Einsatzgebiet wird in ganz Deutschland mit ständig wechselnden Einsatzorten sein, deshalb ist eine Bereitschaft zu Mobilität Voraussetzung
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.04.2008 um 11:52 Uhr
...andererseits...

...Ein Hauptaspekt liegt dabei auf die Verknüpfung verschiedener Lösungen und Produkte
...Die konkreten Aufgaben innerhalb dieser Fachthemen, hängt von der jeweiligen Kundensituation ab ...und kann... und können...haben:
...das planen und konzeptionieren von neuen Lösungen, oder..
...wenn das Angebot derart viele Rechtschreibfehler enthält, mach Dir da mal keinen Kopf.

Zumindest solltest Du Dir vornehmen, die offensichtlichen Diskrepanzen zwischen der behaupteten "Teamarbeit" und dem weiter unten dargestellten "Du-wirst-ganz-alleine-zusehen-müssen-wie-Du-klar kommst" zu hinterfragen:
• Bereitschaft sein Wissen ständig dem neuesten Stand der IT anzupassen
• Hohe Auffassungsgabe und selbstständiges Arbeiten sind Voraussetzung
• Einsatzgebiet wird in ganz Deutschland mit ständig wechselnden Einsatzorten sein

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Fisianer
17.04.2008 um 12:13 Uhr
Ja das ist mir auch aufgefallen, aber daran kann ich jetzt ja auch nichts ändern. Sie müssen sich ja für nichts rechtfertigen, denn wir als Bewerber wollen ja schließlich was von den Firmen.

Naja, trotzdem danke, das du mich darauf hingewießen hast.

Ich bin schon dauernd am umformulieren meines Bewerbungsschreibens.
Nun noch meine Frage? Was soll ich daran noch ändern in Bezug auf das Stellenangebot?

Lg fisianer
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
17.04.2008 um 14:06 Uhr
Während meiner Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG konnte ich mir eine Vielzahl von
Grundlagen und Kompetenzen aneignen.Meine Ausbildungsschwerpunkte lagen in einer
strukturierten Arbeitsweise, der Teamarbeit sowie [...]
Meine (etwas überspitze) Auslegung dazu: "Ich war in meinem Ausbildungsbetrieb derjenige, der einem Kneiper, der gerade schließen wollte, noch schnell drei Kästen Bier aus dem Kreuz geleiert hat. Außerdem habe ich auch ein paar Sachen über IT gelernt."

Sorry, die soziale Kompetenz ist wichtig, aber sie gehört zu den Skills, betone also deine fachliche Qalifikation eher, stärker und präziser. Und nein, ich will dich nicht ärgern, es was das erste, was mir auffiel. Übrigens solltest am Schluß du nochmal über den ausformulierten Text gehen, aktuell fehlen einige Kommata.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.04.2008 um 19:52 Uhr
@fisiana
Was soll ich daran noch ändern..

....was mich bei Deiner Bewerbung zum Losprusten gebracht hat:
...theoretische und praktische Erfahrungen im Umgang mit...
Okay, ich hab auch auf vielen Gebieten "theoretische Erfahrungen", aber...
Oder anders, würdest Du gern den Blinddarm von einem Arzt mit viel theoretischer Erfahrung glattziehen lassen?

Sonst ist Deine Bewerbung okay (nicht zu übertrieben, sondern glaubwürdig).

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: DirtDiver
21.04.2008 um 11:09 Uhr
Wenn ich mir deine Bewerbung durchlese bekomme ich das Gefühl, dass du selbst nicht von dir überzeugt bist und du dir nicht sicher bist, dass du der Richtige für die Stelle bist. - Wenn DU dir nicht sicher bist, wie kann ich als Personalchef dann sicher sein?

Eine Bewerbung ist nichts weiter als ein Verkauf. DU bist Verkäufer und Ware zugleich! DU musst dich anpreisen. Du musst deinem Gegenüber Klar machen, dass du der Richtige bist. Das Problem: Du darfst deinem gegenüber natürlich keinen Blödsinn erzählen. Wenn du behauptest du hast in verschiedenen Bereichen Erfahrung kannst du davon ausgehen, dass du ganz nebensächlich bei einem Bewerbungsgesräch geprüft wirst (oder evtl. Einstellungstest). Du musst also Wahrheitsgemäss agieren und dennoch klar machen, dass du dich als die beste Besetzung siehst.



Zum Schreiben ansich:
Finde heraus, wer der zuständige MA für diese Bewerbungen ist. SO kannst du gleich mit Eigeninitiative punkten und in deinem Anschreiben den Zuständigen direkt ansprechen. Solltest du mit diesem telefoniert haben oder E-Mail Kontakt gehabt haben kannst du auch gleich darauf noch im Einleitungssatz Bezug nehmen.

Den letzten Satz im dritten Absatz würde völlig streichen. Das, was du da schreibt wird vorausgesetzt. Wenn du dies extra erwähnst erweckt dies nur Misstrauen.

Zum letzten Satz: Verkaufe dich! DU bist der Richtige für den Job! Zeige, dass du davon überzeugt bist, das Nonplusultra zu sein - oder halt etwas "Neutraler: "Für ein persönliches Gespräch stehe ich jederzeit zur Verfügung."
Wichtig ist, dass du keine Zweifel zeigst.

-DD
Bitte warten ..
Mitglied: Jere
16.05.2008 um 14:21 Uhr
*von mir gelöscht, abo raus*
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
17.05.2008 um 23:00 Uhr
Hallo!

Haben gerade vor kurzem Thema Bewerbungen in der Schule durchgenommen:
Was ich verbessern würde (hab mir kurz mal den ersten Absatz angesehen):


Sehr geehrte/r Dame/Herr so und so!

Wie ich der Jobbörse der Deutschen Telekom entnommen habe, suchen Sie für Sommer 2008 einen Fachinformatiker für die Abteilung Systemintegration. Hiermit möchte ich mich auf diese Stelle bewerben.Mit freundlichen Grüßen,

Bei der Bewerbung müssen noch beilagen angegeben werden:
Beilagen:
Zeugnisse
xxx
xxx

Auch noch interessant: http://de.wikipedia.org/wiki/Bewerbung
Bitte warten ..
Mitglied: DirtDiver
21.05.2008 um 08:55 Uhr
Hallo!

Haben gerade vor kurzem Thema Bewerbungen in
der Schule durchgenommen:
Was ich verbessern würde (hab mir kurz
mal den ersten Absatz angesehen):


Sehr geehrte/r Dame/Herr so und so!

Wie ich der Jobbörse der Deutschen
Telekom entnommen habe, suchen Sie für
Sommer 2008 einen Fachinformatiker für
die Abteilung Systemintegration. Hiermit
möchte ich mich auf diese Stelle
bewerben.Mit freundlichen Grüßen,

Bei der Bewerbung müssen noch beilagen
angegeben werden:
Beilagen:
Zeugnisse
xxx
xxx

Auch noch interessant:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bewerbung

Bei allem Respekt, aber wenn ihr das so in der Schule lernt, grüss mal deine Lehrer von mir und richte ihnen aus, Sie sollten sich was Bewerbungen betrifft doch lieber an der Realität orientieren oder alternativ Menschen engagieren, die wissen wovon sie sprechen...

Die "Hiermit"-Bude hilft dir nicht - Im Gegenteil, jeder Pers-Chef, der seinen Beruf ernst nimmt, wird dich damit auf Ablage P legen oder weit hinten einsortieren. Auch zählt man nicht alle Anlagen auf - Nicht einmal mehr nach aktueller DIN-Norm wenn ich korrekt informiert bin. Wobei man auf die DIN bei Bewerbungen nicht allzuviel geben sollte. Sehr Gute Bewerbungen, die herausstechen haben oftmals nichts mit DIN zu tun.

Wenn für eine Stelle die Englische Sprache notwendig ist, bzw. ein Grossteil des Jobs im englischen abläuft, hebt sich in DE eine englisch-sprachige Bewerbung auch schon stark ab. Aber Achtung! Hier sollte man nur aktiv werden, wenn man die englische Sprache auch beherrscht! Denn wenn ich mein Anschreiben in Englisch gestalte kann ich davon ausgehen, dass meine Sprachkenntnisse während eines Gesprächs geprüft werden - Also nicht den Netten Nachbarn, Klassenkameraden, whatever dafür einspannen!

Und wie schonmal erwähnt, wer sich bewirbt ist Verkäufer! Verkauft euch! Preist die Ware (euch) an, stellt die Positiven Eigenschaften heraus. Verschweigt möglichst die Negativen, solange nicht konkret danach gefragt wird. Und vor allem: Seid von euch selbst überzeugt! Wenn Ihr ein Auto kaufen geht und der Verkäufer beim Händler scheint sich bei der Qualität des Wagens nicht sicher, sucht Ihr doch auch entweder ein neues Modell oder gar einen anderen Händler auf...


Mit besten Grüssen aus dem heute mal warmen Helsinki,
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Jere
21.05.2008 um 12:02 Uhr
Hey Patrick,
mach dir keinen Stress!
Wer nach 4 Tagen die überaus konstruktive Kritik nicht beachtet
muss anscheinend einfach mal auf die Nase fallen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (5)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Weiterbildung
Wie Fachwissen bei Bewerbung nach der Ausbildung auflisten? (6)

Frage von Andoreasu zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...