Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bewerbungsschreiben nach der Ausbildung

Frage Weiterbildung

Mitglied: matdoer

matdoer (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2010, aktualisiert 11:12 Uhr, 15246 Aufrufe, 7 Kommentare

hallo,

ich brauche hilfe bei meinem anschreiben.
wie findet ihr es bzw. was kann man verbessern oder ändern.

danke

Sehr geehrter Herr **,
ich möchte mich mit diesem Schreiben bei Ihnen vorstellen.
Mein Name ist ----------, ich bin 20Jahre alt und wohne in---------- (Sachsen-Anhalt).
Im Januar 2010 habe ich meine Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Kreisverwaltungsbehörde ---------- in---------- erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss an meine Ausbildung bin ich für ein Jahr in ein befristetes Arbeitsverhältnis als Mitarbeiter in der EDV Abteilung übernommen worden.

Zu meinen momentanen Arbeitsaufgaben zählen überwiegend der First und Second-Level Support, Hardware-Management, sowie Netzwerkadministration. Desweiteren stehe ich den Nutzern bei IT-Problemen jeglicher Art mit Rat und Tat zur Seite.
Aufgrund der Tatsache, dass mir meine aktuelle Tätigkeit zwar Spaß macht, aber die Möglichkeiten meiner persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung fehlen, bin ich nun auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive. Zudem werde ich demnächst aus persönlichen Gründen nach ---------- umziehen.

Über Herrn ----------, Herrn ----------, Herrn ---------- und einigen weiteren Ihrer Mitarbeiter habe ich bereits vieles über die ---------- AG erfahren und konnte mich auch bereits persönlich vor Ort vom guten Arbeitsklima überzeugen.

Wie Sie sicherlich schon an meinem Alter festgestellt haben, kann ich leider keine langjährige Berufserfahrung vorweisen.
Ich bin mir aber sicher, dass meine Motivation, meine Einsatzbereitschaft, mein hohes Interesse und meine Lernbereitschaft vieles dieser (noch) fehlenden Erfahrungen wieder wett machen.
Sofern Sie im Bereich Basis-Administration bzw. inhouse-Support eine Stelle zu besetzen haben und sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen könnten, würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.
Sollten im Vorfeld noch offene Fragen Ihrerseits bestehen, so können Sie mich jederzeit auch gern telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.
Mitglied: dog
17.02.2010 um 11:38 Uhr
ich möchte mich mit diesem Schreiben bei Ihnen vorstellen.

Ich persönlich würde es auch so schreiben, aber mir hat man dann immer vorgehalten: "Du möchtest es ja nicht tun, du machst es in diesem Moment schon".

Mein Name ist ----------, ich bin 20Jahre alt und wohne in---------- (Sachsen-Anhalt).

Dafür gibt es einen Lebenslauf, das Anschreiben sollte man nicht so langenweilig beginnen.

und fachlichen Weiterentwicklung fehlen,

Grundregeln der Bewerbung: Es gibt keine negativen Aspekte.
Schreib einfach du suchst nach "besseren" möglichkeiten der Weiterbildung.

aus persönlichen Gründen

wenn es persönlich ist, dann ist es nicht relevant.

kann ich leider keine langjährige Berufserfahrung vorweisen.

Negative Ausdrucksweise.

würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen

Ich würde hier direkt mit der Tür ins Haus fallen ala

Ich freue mich schon auf Ihre Einladung zu einem Bewerbungsgespräch

Insgesamt eine recht träge Standardbewerbung (nicht, dass ich es nicht auch ähnlich machen würde)
Dein Anschreiben muss 2 Fragen beantworten:
"Warum sollte ich genommen werden?"
"Warum habe ich mich grade bei Ihnen beworben?"
Überleg dir, ob das Arbeitsklima ein ausreichendes Argument ist.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: softcake
17.02.2010 um 11:43 Uhr
hi, laß mal das mit dem Umzug und den Satz mit dem "Alter" weg. Das interessiert die Personaler in der Regel nicht.
Und wenn doch, dann werden Sie Dich das beim Gespräch schon fragen.

Schreibe noch ein paar Stationen auf, die Du wärend Deiner Ausbildung und jetzt durchlaufen hast, bzw. Projekte, an denen Du mitgearbeitet / verwirklicht hast. So bekommt die neue Firma einen kleinen Einblick darin, mit was für Systemen du schon mal gearbeitet hast.

Mach Dir auch immer darüber gedanken, wo Du mal hin willst, sprich: Was sind Deine Ziele in den nächsten ca. 5 Jahren. Wie stellst Du Dir Deine Entwicklungsmöglichkeiten vor und was bist Du bereit, dafür zu tun.

Gruß
softcake
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
17.02.2010 um 13:18 Uhr
Hi,

das Problem an den Anschreiben ist immer das die sowiso keiner richtig liest ;)

Deshalb muss alles wichtige kurz und knackig drinstehen damit man alles was man braucht beim überfliegen mitbekommt.

Wie dog schriebt die beiden Fragen am Ende müssen beantwortet sein.

Und sonst zählt viel mehr der Aufbau, es muss sehr Ordentlich sein und es muss ein ansprechendes Bild drauf.
Keine Rechtschreibfehler ( also nciht so wie ich ;) )

Wirklich spannend wird es erst beim Vorstelleungsgespräch davor ist sowiso viel glück dabei.

Ich wünsch dir viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: matdoer
17.02.2010 um 13:23 Uhr
UPDATE-->


Sehr geehrter Herr -----,

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen als Basis-Administrator.
Im Januar 2010 habe ich meine Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Kreisverwaltungsbehörde ----- in ----- erfolgreich abgeschlossen. Anschließend bin ich für ein Jahr in ein befristetes Arbeitsverhältnis als Mitarbeiter in der EDV Abteilung übernommen worden.

Zu meinen momentanen Arbeitsaufgaben zählen überwiegend

- First und Second-Level Support
- Hardware-Management
- Netzwerkadministration

Desweiteren stehe ich den Nutzern bei IT-Problemen jeglicher Art mit Rat und Tat zur Seite.

Aufgrund der Tatsache, dass mir meine aktuelle Tätigkeit zwar Spaß macht, aber die Möglichkeiten meiner persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung fehlen, bin ich nun auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive. Zudem werde ich demnächst aus persönlichen Gründen nach Wiesbaden umziehen.

Durch die Herren -----, -----, ----- und einigen weiteren Ihrer Mitarbeiter habe ich bereits vieles über die ----- AG erfahren und konnte mich auch bereits persönlich vor Ort vom guten Arbeitsklima überzeugen.

Ich bin mir sicher, dass meine Motivation, meine Einsatzbereitschaft, mein hohes Interesse und meine Lernbereitschaft meine noch fehlende Berufserfahrung wett machen.

Sofern Sie im Bereich Basis-Administration bzw. inhouse-Support eine Stelle zu besetzen haben und sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen könnten, würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.
Sollten im Vorfeld noch offene Fragen Ihrerseits bestehen, so können Sie mich jederzeit auch gern telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.02.2010 um 15:40 Uhr
Moin matdoer,

noch ein paar Pingeligkeiten...

Zitat von matdoer:
Sehr geehrter Herr -----,

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen als Basis-Administrator.
--> dieser Füllselsatz sollte eigentlich die einzig fett gedruckte Zeile ÜBER der Anrede "Sehr geehrter.." sein.
--> Und zwar in der Form Betr.: Bewerbung als Basis-Administrator (wobei das Wort "Betr.:" seit 30 Jahren entfallen kann)
Anschließend bin ich für ein Jahr in ein befristetes Arbeitsverhältnis als Mitarbeiter in der EDV Abteilung übernommen worden.
--> "für ein Jahr in ein befristetes Arbeitsverhältnis" ist doppelt gemoppelt, ein weißer Schimmel, ein korrupter Politiker...
--> "... bin ich befristet auf ein Jahr ... übernommen worden..."
..in der EDV Abteilung...
Wenn sich die "EDV Abteilung" auch im Original so mit einem Deppen Leer Zeichen schreibt, dann kannst du es als Eigenname so übernehmen.
Ansonsten besser "die IT-Abteilung" (mit Bindestrich).

Durch die Herren -----, -----, ----- und einigen weiteren Ihrer Mitarbeiter habe ich bereits vieles über die ----- AG
erfahren und konnte mich auch bereits persönlich vor Ort vom guten Arbeitsklima überzeugen.
Okay.... ich würde eigentlich nie meine Informanten namentlich preisgeben... ich hoffe, du weißt genau, ob die 3 Genannten für dich positiv oder negativ wirken.
Ich würde es bei ".... mehreren Mitarbeitern..." ohne Namen belassen.

Ich bin mir sicher, dass meine Motivation, meine Einsatzbereitschaft, mein hohes Interesse und meine Lernbereitschaft...
..... da haut aber einer auf die Sahne... *anmerk* ... DREI Lieblings-Positiv-Eigenschaften würden reichen, auch wenn du meinst VIERZEHN zu haben.
meine noch fehlende Berufserfahrung wett machen.
A propos "EDV Abteilung"... du kannst "den Kohl fett machen" oder es dir abends "nett machen" oder auch "ins Bett machen"...
Aber niemals etwas "wett machen". Wenn dann "wettmachen", aber auch das klingt wie aus alten Edgar-Wallace-Filmen.
Die in diesem Jahrtausend gebräuchlichen Hohlphrasen sind eher aufheben, aufwiegen, nivellieren, kompensieren, ausgleichen,...

Sollten im Vorfeld noch offene Fragen Ihrerseits bestehen, so können Sie mich jederzeit auch gern ....
Mach doch nicht derartig geschraubte Sätze, diese spiralförmigen Annäherungen an einen heißen Brei würden mich sofort auf 195 bringen.
Bzw. ich würde den Satz maximal bis zu der Stelle lesen, wo ich die drei Pünktchen gesetzt habe.
--> "Bei offenen Fragen und für weitere Informationen bin ich erreichbar unter..."

Grüße
Biber

[Edit] nach dem Folgekommentar:
...Ich bin sicher, dass ich durch meine Motivation, Interesse, Einsatz- und Lernbereitschaft ideale Voraussetzungen für den weiteren Berufsweg mitbringe.
Die Hinweise auf zu geschraubte Sätzen und nicht mehr als drei ganz herausragende Charakter-Eigenschaften hast du noch nicht verstanden, oder?
Was soll denn "Motivation" aussagen? Was sagt "Interesse" aus? Interesse an was??
"Einsatz- und Lernbereitschaft" haben den Klang von "in Kauf nehmen" .
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: matdoer
17.02.2010 um 16:12 Uhr
UPDATE:

Sehr geehrter Herr -----,

ich möchte mich mit diesem Schreiben bei Ihnen vorstellen.
Im Januar 2010 habe ich meine Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Kreisverwaltungsbehörde----- in ----- erfolgreich abgeschlossen. Anschließend bin ich für ein Jahr als Mitarbeiter in der EDV Abteilung übernommen worden.

Zu meinen momentanen Arbeitsaufgaben zählen

- First und Second-Level Support

- Hardware-Management

- Netzwerkadministration.

Des Weiteren stehe ich den Nutzern bei IT-Problemen jeglicher Art mit Rat und Tat zur Seite.

Aufgrund der Tatsache, dass mir meine aktuelle Tätigkeit zwar Spaß macht, aber die Möglichkeiten meiner persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung fehlen, bin ich nun auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive. Zudem werde ich demnächst aus persönlichen Gründen nach----- umziehen.
Durch die Herren-----, -----, ----- und einigen weiteren Ihrer Mitarbeiter habe ich bereits vieles über die----- AG erfahren und konnte mich auch bereits persönlich vor Ort vom guten Arbeitsklima überzeugen.


Ich bin sicher, dass ich durch meine Motivation, Interesse, Einsatz- und Lernbereitschaft ideale Voraussetzungen für den weiteren Berufsweg mitbringe.

Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen jungen, motivierten Systemadministrator für den inhouse Support. Sehr gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon überzeugen. Sollten im Vorfeld noch offene Fragen Ihrerseits bestehen, so können Sie mich jederzeit auch gern telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.



(das mit dem letzten satz weiß ich noch nicht so richtig...)
Bitte warten ..
Mitglied: Knumskull
20.02.2010 um 19:56 Uhr
Also wenn ich ehrlich bin, dem Schreiben fehlt der Pfeffer. Da fehlen richtige Schlagworte. Sachen die du bewirkt hast. Dem ganzen fehlt der Ehrgeiz. Es sieht so aus, als wenn du dich halt bewirbst, weil du es musst, aber nicht weil DU es willst.
Wenn du es willst, dann bring das auch zum Ausdruck.


Ich füge mal meine Bewerbung auf den Job an, den ich haben wollte und bekommen habe. Da kommt vielleicht besser rüber, was ich mit meinen vorherigen Sätzen sagen wollte.

Ich habe auch irgendwo mal gehört/gelesen, dass die ersten 2 Sätze der Bewerbung über das weiterlesen entscheiden können.

01.
Bewerbung als Systemadministrator UNIX/Windows 
02.
 
03.
 
04.
Sehr geehrte Damen und Herren, 
05.
 
06.
ich werde meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration voraussichtlich 
07.
im Januar 2009 nach zweieinhalb Jahren vorzeitig abschließen. 
08.
 
09.
An meinem derzeitigen Arbeitsplatz zählen unter anderem folgende Aufgaben zu meinem Tätigkeitsbereich. 
10.
Betreuen der Mitarbeiter inklusive telefonischem Support (Helpdesk), Instandhaltung 
11.
der Server- und Clientsysteme, sowie Betrieb und Wartung der Netzwerkinfrastruktur. 
12.
Die Entwicklung von Skripten für die Administration gehört ebenso zu meinen Alltag, wie das 
13.
Streben nach neuen Ideen. Der Einsatz von Microsoft Serversystemen ermöglichte es mir, 
14.
umfassende Einblicke, u.a. über Active Directory, DHCP, DNS, RIS, zu gewinnen. Mit VMware, 
15.
Xen oder Sun VirtualBox, gehört das Thema Virtualisierung in meinen Arbeitsalltag. 
16.
 
17.
Für den eingesetzten Linux-Cluster bin ich seit ca. 1,5 Jahren alleiniger Ansprechpartner für 
18.
Fragen und Probleme mit der eingesetzten Software. Darunter fällt die Konfiguration und Administration 
19.
der Sun Grid-Engine, sowie Installation und Aktualisierung der eingesetzten FEMSoftware 
20.
(MSC Nastran/Patran, Abaqus, Ansys) und CAD-Software (Catia). Im Rahmen einiger 
21.
Projekte wurden u.a. eine Effektivitätssteigerung durch eine Zeitsteuerung und ein erweitertes 
22.
Queueing-System erzielt. Auf Basis des FlexLM Lizenzservers wurde eine Auslastungsanalyse 
23.
angefertigt. 
24.
 
25.
In meiner Abschlussarbeit habe ich den Schwerpunkt Secure FTP bearbeitet und eine anwenderfreundliche 
26.
Lösung auf Basis einer virtuellen Maschine geschaffen. Grundlage für meine 
27.
Ausbildung war das große Interesse an der Informationstechnologie, welches mich seit meiner 
28.
frühen Jugend begleitet. 
29.
 
30.
Ich bin uneingeschränkt mobil und als meine persönlichen und beruflichen Stärken empfinde ich 
31.
hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität. Ich habe gelernt, auch in Stresssituationen 
32.
und unter Termindruck erfolgreich zu arbeiten. 
33.
 
34.
Ich strebe einen Berufsbeginn frühestens zum 1.2.2009 an. 
35.
Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. 
36.
Im Anhang finden Sie u.a. meinen Lebenslauf sowie mein Berufsschulzeugnis.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
gelöst Selbstbeschäftigung während der Ausbildung (14)

Frage von Todybear zum Thema Weiterbildung ...

Weiterbildung
Wie Fachwissen bei Bewerbung nach der Ausbildung auflisten? (6)

Frage von Andoreasu zum Thema Weiterbildung ...

Weiterbildung
Ausbildung fertig, was nun ? (16)

Frage von Meterpeter zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...