Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bewertungssoftware im Unternehmen?

Frage Microsoft

Mitglied: 79150

79150 (Level 1)

18.12.2009 um 14:51 Uhr, 2935 Aufrufe, 1 Kommentar

In zwei Monaten muss meine Projektarbeit (Konzept) abgegeben werden. Ich mach mir zur Zeit ein paar Gedanken und nun meine Fragen an euch...

Hallo liebe administrator.de-user,

kurz mein Vorschlag für das Konzept (noch nicht ausgereift):
Internetterminal für Angehörige und Patienten (arbeite in einem Krankenhaus) die eben gegen Entgelt oder kostenlos surfen dürfen (Wirtschaftlichkeitsrechnung!)
Wie man das umsetzt hab ich viele Ansätze wie auch alles wirtschaftliche für das Projekt mit einbezogen.

Warum ich frage:
Ich möchte zusätzlich noch ein Art "Bewertungsprogramm" auf diesem Terminal laufen lassen. Die Patienten + Angehörigen haben die Möglichkeit per Touchscreen das Haus zu bewerten (anonym) und das kann danach ausgewertet werden.
1. Gibt es so eine Software, die individuell angepasst wird (also Variablen wie z. B. Verpflegung, Raumausstattung, usw.)
2. Muss man diese Software entwickeln lassen (selber entwickeln?)

Danke für euer Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

A. Nenning
Mitglied: vonbredowp
19.12.2009 um 21:23 Uhr
Nabend, Andreas!

Das ist im Grunde eine interessante Idee.
Du könntest eben ein "Feedback" System starten um bestimmte Dinge zu verbessern.

Also, nun zum Punkt:

Ich hab grad keine Ahnung mit welchem System die Terminals laufen.

Egal ob es Windows oder Linux Terminals sind:
Ihr könnt einen Server als Webserver nutzen und das ganze System via PHP oder ASP umsetzen. Ich persönlich setze auf PHP, dazu findest du einige Tutorials online.
Sprich, alles via Browser laufen lassen.

Falls eure Firma / KKH nicht allzu groß ist, könnte z.B. XAMPP interessant sein.
Das hat Apache und MySQL schon onBoard.
- Apache ist der Webserver, der schickt die Website an den Browser und wertet die PHP Scripte /PRogramme aus.
- MySQL ist ein relativ einfaches Datenbank System (DBMS), in dem die Daten gespeichert und abgerufen werden.

Falls du dir die Aufgabe zutraust, wäre " http://tut.php-quake.net/de/ " ein ganz guter Einstieg in PHP/MySQL.
Ich bevorzuge aber immer die Buch- Form.

Was aber wirklich interessant wird, ist die Sicherheit.

Nehmen wir an einer der 200 Patienten ist im Bereich der dunklen Hacker"künste" tätig. Dieser könnte eine z.b. SQL-Injection Möglichkeit finden und somit eventuell weiter auf den Server zugreifen. Themen wären Patientendaten usw.

Also, wäre es perfekt wenn du einen eigenen Server aufstellen kannst und den noch absicherst. (Einfacher Rechner mit 1GHz dürfte in den meisten Fällen reichen, da ja nur das Feedback drauf läuft).

Falls du noch fragen hast, gib bescheid ;)


Mit freundlichen Grüßen,

Patrick von Bredow
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerkmanagement
Google Hangout für Videokonferenz im Unternehmen? (3)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...