Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bild wird Pixelig und PC Stürzt ab!

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: Banni88

Banni88 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2010 um 10:55 Uhr, 8244 Aufrufe, 41 Kommentare

ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich habe ein Problem mit meinem neuen PC der ist grade mal eine woche alt...

Hallo Zusammen,

Zu meinem Problem...
Egal ob ich im Windows bin oder in einem Spiel, der PC stürzt in unregelmäßigen abständen ab O H N E B L U E S C R E E N...

Erst wird das Bild pixelig, dann hängt sich der Sound auf und dann reagiert der PC weder auf maus noch auf Tastatur und dann kann ich nur noch komplett ausschalten...
Manchmal macht der das auch wenn der Anmelde bildschirm kommt und ich auf den Benutzer klicke... zack und weg isser...

Liegt das nun an meiner Grafikkarte oder ist das Netzteil zu schwach oder kann das auch an der Festplatte liegen... Brauche dringend H I L F E !

Mein System:

CPU - Intel Core-i7 860
CPU-Kühler - Scythe Mugen 2
Board - Gigabyte P-55 USB3
Ram - G.Skill ECO CL8 PC-1333 2x 2GB
Netzteil - Cooler Master GX550 550W
Grafik - Point of View Nvidia GTX 470
Platte - Western Digital Caviar Green 1 TB WD10EADS
Betriebssystem - Windows 7 Ultimate x64
Gehäuse - Enermax StaRay Blau + 3x 120mm Gehäuselüfter

Hoffe das reicht an Infos... freue mich über jeden Tip und Hilfe...

Danke im Vorraus, Grüße und Frohe Festtage
Banni
41 Antworten
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 11:18 Uhr
Ich würd sagen Mainboard oder Grafikkarte defekt.Bau mal eine andere Grafikkarte ein und probier es so aus.Wenn dann mit der alles geht ist deine Grafikkarte im arsch.Wenn es mit der anderen Karte auch nicht geht ist dein Mainboard defekt.Am Netzteil kann es nicht liegen.Für dein System ist dieses Netzteil absolut aureichend.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.12.2010 um 11:22 Uhr
Würd auch sagen, dass sich das schwer nach der Grafikkarte anhört. Hast du das System als Komplettsystem gekauft oder alles einzeln bestellt und selbst zusammengebaut?
Falls Komplettsystem würde ich damit direkt wieder zum Händler marschieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
22.12.2010 um 11:23 Uhr
Hallo Banni,

Zitat von Banni88:
PC der ist grade mal eine woche alt...

einpacken und zurück zum Händler ...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
22.12.2010 um 11:23 Uhr
Tag auch

Ich hatte das gleiche mal vor 5-6 Jahren. Mein Grafiikarte und das Mainboard haben sich nicht vertragen.
Auch die aktuellsten Treiber konnte das Problem bei mir nicht lösen.
Habe dann eine andere Grafikkarte eingebau und seither läuft es.

Eventuell auch ein Temp. Problem?
Passiert das auch wenn du im BIOS drin bist (einfach mal eine Zeit laufen lassen). Da sind die Treiber nicht geladen,
man sieht die Temp. vom Prozessor und so viel ich weiß läuft der Proz. im BIOS auf 100% (kann mich auch irren)

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
22.12.2010 um 11:25 Uhr
1. Temperaturen checken, z.B. Bios Ansicht offen lassen und ne Weile laufen lassen
2. RAM checken --> Memtest
3. wenn 2. fehlerfrei dann mal die Graka tauschen
4. wenn das Board mehrere Slots für die Graka hat, mal nen anderen Slot ausprobieren um zu schauen obs am Slot liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: edgarwinter
22.12.2010 um 11:27 Uhr
Hi Banni88,

soweit ich das herauslesen kann friert dein PC ein ohne Bluescreen.

Ich würde auf das Netzteil tippen. Denn ein Absturz ohne Bluescreen oder Fehlermeldung im Eventlog schließt darauf.

Ich würde mir an deiner Stelle mal den Stromhunger der Komponenten ausrechnen. Dann stehst du auf der sicheren Seite.

Hast du auch schon mal geschaut wie heiß deine Grafikkarte oder der Prozessor wird?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
22.12.2010 um 11:30 Uhr
Aloha,

bist du sicher, dass kein Bluescreen kommt oder ist die Einstellung, dass er automatisch Neustarten soll bei Fehlern, sodass du den Bluescreen nicht zu sehen bekommst?

Hm, neuer PC hin oder her - selbst zusammengestellt oder fertig gekauft oder zusammenstellen lassen?

Chipsatztreiber & Co aktuell?

Temperatur der CPU & Co. / Spannungswerte des Netzteils mal mit SiSoft-Sandra auslesen.

Speicherriegel (einzeln) mit Memtest überprüfen.

Ist die Bios-Version mit der CPU und Grafikkarte kompatibel (eventuell zu alte Version drauf) oder sind Einstellungen z.B. für Lüfterüberwachungen o.Ä. gesetzt, die Probleme machen könnten (wäre bei dem Board nicht das erste Mal).

Die Grafikkarte selbst soll mit Win 7 wohl schon Probleme hervorgehoben haben (vor allem bei aktiviertem Aero), wäre also auch ein Punkt, wo du mal gucken solltest, wie es mit einer alternativen Karte aussieht, ob der Fehler weiterhin auftritt.

nunja soweit erstmal - muss erstmal frühstücken

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
22.12.2010 um 11:31 Uhr
Hallo,

wenn ich mir das anschaue mit 550W Netzteil und ner GTX470...

Netzteil viel zu schwach! Nvidia empfiehlt _mindestens_ 550W nur für die Grafikkarte!
Da ist noch keine CPU (130W), keine Festplatte(n), Optische Laufwerke, Lüfter und
das Mainboard mit drin.

Also: Rechner zum Händler zurück, Netzteil tauschen lassen gegen 650W, aber kein NoName
Schrott, sondern was gescheites, dann passt die Sache.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
22.12.2010 um 11:38 Uhr
Noch was

Wenn das ein "Fertig PC" ist dann einpacken und zuück zum Händler. Wenn du anfängst mit rumbasteln, aufschrauben,
Komponenten ändern kannst du Probleme mit der Garantie bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 11:49 Uhr
Hallo,

- Also die funktion mit dem neustart bei Fehler habe ich generell deaktiviert... kommt also wirklich kein BlueScreen..
- Eventlog ist auch leer..
- Temperatur der Grafikkarte werde ich heute Nachmittag überprüfen...
- Netzteil dürfte nicht zu schwach sein, empfohlen wurden mir 450W und habe mir dann ein 550W gekauft
- Den PC habe ich selber zusammen geschraubt alles einzelteile...
- Treiber habe ich alle Aktuellen genomme...
- Bios habe ich gestern geflasht, der Fehler war aber schon davor.
- Eine Grafikkarte zum Tauschen habe ich leider auch nicht..
- Memory habe ich geteste ist einwandfrei
- CPU Temp habe ich überprüft ist im grünen Bereich
- Unter Windows XP besteht das Problem auch

Aber da hier jeder etwas anderes schreibe habe ich immer noch keine genaue Aussage...

Ist es jetzt Mainboard oder Karte und wie kann ich es testen da ich den Fehler nicht reproduzieren kann tritt ja nur ab und zu auf.

WAS ICH WOHL FESTGESTELLT HABE... HABE DEN PC AM WOCHENENDE ZUM MUSIK ABSPIELEN BENUTZT CA. 10 Stunden am Stück DA HAT ALLES GELAUFEN, DANN PC ABGEBAUT NACH HAUSE GEFAHREN PC EINGESCHALTET WOW GESTARTET UND 20 MIN SPÄTER TRITT DER FEHLER AUF..... DOCH VILLEICHT STROM ?
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 11:54 Uhr
Wenn du keine Grafikkarte hast leih dir eine von einem Freund aus um es mal schnell testen zu können.Also wie gesagt.Wenn es mit einer anderen Karte alles geht ist deine Graffikkarte defekt.Ansonsten das Mainboard.
Bitte warten ..
Mitglied: edgarwinter
22.12.2010 um 11:55 Uhr
Kauf dir ein stärkeres Netzteil, alles schließt darauf.

Die Grafikkarte wird es unter Garantie nicht sein. Nach deiner Beschreibung ist es das Netzteil, hört sich an als ob das Ding irgendwie kaputt gegangen ist.

Das böse böse Netzteil... Kauf dir was vernünftiges ;) Ich halte von Coolermaster und Netzteilen nicht viel, auch wenn sie gut getestet worden...
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 11:58 Uhr
OK, wenn es das Netzteil ist, dann wäre eine Kaufempfehlung nicht schlecht... sollte aber unter 100 Euro bleiben...
Bitte warten ..
Mitglied: TheJoker2305
22.12.2010 um 12:01 Uhr
Ich würde folgende Schritte durchführen:

- CPU und Systemtemperatur im Bios prüfen
- Test mit anderer Grafikkarte / Onboardgrafik
- RAM Speicher testen (memtest-boot cd)

und dann ab zum Händler mit dem Gerät.
Bitte warten ..
Mitglied: edgarwinter
22.12.2010 um 12:05 Uhr
- Corsair CMPSU-700G
- OCZ Netzteile sind auch sehr beachtlich geworden.
- Enermax
- und erstaunlicherweise nach eigener Zufriedenheit Rasurbo. Vielleicht hatte ich Glücksgriffe, aber die Dinger sind nicht teuer und laufen sehr gut.
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 12:07 Uhr
Was schließt den bitte darauf dass es das Netzteil ist?Ich hatte auch mal genau das gleiche Problem.Da war bei mir das Mainboard defekt.Und außerdem ist das Netzteil in Ordnung für dieses System.
Bitte warten ..
Mitglied: TheJoker2305
22.12.2010 um 12:08 Uhr
Bitte mal testen ob das System von einer Linux Live CD gestartet, stabil läuft.

Ansonsten nochmal testen, ob der Fehler im Windows besteht, wenn nichts getan wird, sprich keine Applikation gestartet wird. Oder ob der Fehler dann auftritt, wenn die Grafikkarte ihren höheren Strombedarf an das System meldet. Beim Abspielen eines Videos oder eines Spiels.

Welche Aktion geht dem Absturz direkt voraus?
Festplatte okay?
Was passiert bei abgeklammtem optischen Laufwerk? (Strom und Datenkabel)
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
22.12.2010 um 12:09 Uhr
Tach auch

Warum Netzteil kaufen? Kannst du es zu 100% ausschließen? Nachher hast du Geld in ein neues Netzteil investiert
und das Problem haste immer noch.

UND DANN??

Versuche erst mal die einzelnen Geräte auszuschließen.
Frag doch mal jemand ob er dir vieleicht ein Netzteil / Grafikkarte für einen Tag leihen kann.

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 12:27 Uhr
Den ganzen PC kann ich nicht zum Händler schicken... sind ja einzelteile die ich dann zu einem pc gemacht habe..

Also ich werde jetzt folgendes Testen:

1. Andere Grafikkarte rein habe grade eine 9800 GT bekommen.... zwar keine gute alternative im gegensatz zur GTX 470 aber mal schauen...

2. Alles an Perepherie rausrupfen was ich nicht brauche, Soundkarte, 2. Festplatte, Laufwerke...

und dann mal schauen... wenn das alles dann immer noch nix nützt ist es dann das Board oder Netzteil... ein anderes Board für den Sockel kann ich leider nicht bekommen... Netzteil habe ich nur noch ein BeQuiet Straight Power 450W da....
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 12:29 Uhr
"Welche Aktion geht dem Absturz direkt voraus?"

60% - Während des Spielens
30% - Wenn der Windows Anmeldebildschirm kommt und ich auf mein Profil klicke, dann wird das bild bunt (Grundfarben) und dann isser schon weg.
10% - Spontan

Wenn der Fehler auftritt und ich reboote kommt der Fehler mit dem Anmeldebildschirm auch öfter hintereinander... wenn ich dann mehrmals reboot oder den PC dann für 5 - 10 min ausschalte geht wieder alles normal...
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
22.12.2010 um 12:56 Uhr
Zitat von informatiker1989:
Was schließt den bitte darauf dass es das Netzteil ist?Ich hatte auch mal genau das gleiche Problem.Da war bei mir das
Mainboard defekt.Und außerdem ist das Netzteil in Ordnung für dieses System.


Lesen was ich Oben geschriebe habe!
Ein 450W Netzteil ist total unterdimensioniert für eine GTX470!
Wer so einen Bockmist verzapft das so ein NT reicht der gehört gleich an
die Wand gestellt.

GTX470 -> 550W MINMUM, was ist an Minimum so unverständlich?
Erst ein 600W Netzteil bietet genug Strom auf den 12V Schienen um eine GTX470 mit ca. 10Ampere
Reserve betreiben zu können! Und da ist noch nicht der Strom für das MB, CPU, RAM, Festplatten
und alles andere im PC mit eingerechnet.

Bring das NT zurück und hol dir ein Corsair HX650, kostet um die 100€ und die Kiste läuft stabil.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: edgarwinter
22.12.2010 um 12:57 Uhr
Für mich hört sich das so an als wenn der Strom für irgendeine Komponente schnell zu wenig wird und der Rechner abstürzt.

Gerade beim Spielen zieht der Rechner sehr viel Strom, wenn das Netzteil nicht reicht geht der Rechner auch ohne Vorwarnungen aus.

Das ist wie Autofahren und Benzin: Hast du kein Benzin, kannst du nicht fahren.
Hast du kein Strom, kannst du nicht Spielen.

So einfach ist das.

Ich bleib beim Netzteil da andere Komponenten außer der Grafikkarte bei so einem Fehler nichts damit zu tun haben.

Wenns mit der 9800er wieder geht, dann weißt du immer noch nicht was es war. Denn die 9800er verbraucht weniger Strom als eine GTX 470. Das heißt wenn du das Stromproblem ausgrenzen willst dann solltest du es definitiv mit einem stärkeren Netzteil versuchen, mit deinem alten BeQuiet wirst du bei der Config deines PC nicht weit kommen.

Wenns an der Grafikkarte liegen sollte dann habe ich definitiv unrecht ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 13:16 Uhr
Nur noch zum Verständnis
derzeit verbautes Netzteil: Cooler Master GX550 (550W)
Ersatz aus alten Zeiten: BeQueit Straight Power 450 W
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
22.12.2010 um 13:21 Uhr
Die Reine W Zahl des NT ist nicht ausschlaggebend. Wichtig ist der Wirkungsgrad und was das NT unter Leistung liefern kann.

Du kannst ein 450W NT haben mit 90% Wirkungsgrad dann haste 405W zur Verfügung.
Oder ein 550W mit 70% Wirkungsgrad und hast nur 385W effektiv unter Last zur Verfügung.

Die Wirkungsgrade sind jetzt fiktiv, und sollen nur zeigen das man sich nicht so auf Zahlen festlegen soll.

Gehe mal die Datenblätter durch von deinen Einzelkomponenten und dann addiere die maximale Leitung die gezogen wird. Packe noch etwas Puffer drauf und schaue DANN nach einem Netzteil was passen sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 13:26 Uhr
Also bei der Grafikkarte steht "max. Verbrauch ca. 215 Watt (bei Volllast)" [ALTERNATE]... das wird ja dann bei Games auf vollen Details und Voller Auflösung der fall sein....
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 13:35 Uhr
Also habe mir jetzt mal euren Rat zu herzen genommen und komme auf eine Summe von
#420 W
wenn alle Geräte unter volllast laufen... reicht das Cooler Master GX550 da ewta nicht mehr =???
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 13:38 Uhr
Hier kannst du deinen gesamten Verbrauch vom PC berechnen.


http://www.meisterkuehler.de/content/energierechner-fuer-computer-79.ht ...
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 13:53 Uhr
ok laut dem Calculator sind es auf beiden seiten ~440W....
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 13:59 Uhr
Hast du es jetzt schon mit der anderen Grafikkarte ausprobiert.Wenn ja passiert es immer noch?
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 14:02 Uhr
Das mit der Grafikkarte kann ich erst nachher testen so um 17 Uhr...

Aber jetzt was anderes.. Mein System braucht unter Volllast ca. 440 Watt laut dem Calculator...
Das Netzteil hat eine Effizienz von 85% (550*85/100 = 467,5)... reicht das nun oder ist es villeicht doch zu schwach ?

Aber dann frage ich mich wieso es nach dem klicken auf den Anmeldebildschirm auch passiert... zu dem Zeitpunkt hat das System doch keine Volllast oder irre ich mich da ?
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 14:05 Uhr
Das Problem kann nicht am Netzteil liegen.Es müsste schon alles durchgehend unter Vollast laufen damit man überhaupt diese Watt erreicht.Beim normalen Start und auch nachdem man sich eingeloggt hat ist er auf Minimallast.Es muss die Grafikkarte oder das Mainboard sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 14:09 Uhr
okay... und wie teste ich das... habe ja nur noch die 9800 GT zum testen die kann man aber ja nicht mit der GTX470 Vergleichen... läuft das System mit der Grafikkarte so durch weiss ich immer noch nicht ob die Grafikkarte oder das Mainboard defekt ist... oder ob das MB nicht mit der Karte klar kommt aber wie gesagt Treiber und Firmware sind aktuell
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 14:16 Uhr
Wenn es jetzt mit der 9800 GT ganz normal läuft ist die Karte defekt.GTX470 ist zu deinem Mainboard kompatibel.Es müsste also laufen.Wenn es it der 9800GT Probleme gibt ist dein MB defekt.
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 14:17 Uhr
Hatte so ein Problem selber schon 3 mal. 2 mal war Mainboard im arsch und 1 mal die Grafikkarte.
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 14:28 Uhr
Ok... dann werde ich das mal mit der Karte versuchen und lasse den Rest unverändert....
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
22.12.2010 um 14:44 Uhr
So, dann auf die Harte Tour:


Man schaue sich das GTX470 Datenblatt direkt auf der Nvidia Seite an:

http://www.nvidia.de/object/product_geforce_gtx_470_de.html

Dort ist u.a. zu entnehmen: Min. erforderliche Systemleistung (W) 550

Dann schauen wir uns mal eine handelsübliche GTX470 von Gigabyte an:

http://www.gigabyte.com/products/list.aspx?s=43&p=52,53@53,62&v ...

Da steht:

*Minimum 550W or greater system power supply with two 6-pin external power connectors...

Dann sehen wir uns folgende Seite an, welche der GTX470 eine Max. Leistung von ca. 344W bescheinigt:

http://www.hartware.de/review_1079_17.html

Dann rechnen wir mal nach, Volllast 344W:

344W / 12V = 28,66 Ampere, welche die Karte vom NT zieht

Dann werfen wir einen Blick auf das Coolermaster NT mit 550W:

http://www.coolermaster.com/product.php?product_id=54

dem entnehmen wir sehr schön, das es 2 12V Rails hat, die jeweils 16A abgeben können,
kommen wir auf genau 32A gesamt, was in der Theorie genug wäre für die GTX470 + knappe 4A
Reserve.
So, jetzt schalten wir unser Hirn ein und bedenken, das diese 2 Rails nicht unbedingt für uns Menschen
am Gehäuse sichtbar getrennt sind und selbst _wenn_ wir es schaffen, tatsächlich je eine Rail auf den 6Pin
und eine auf den anderen 6Pin Stecker der Grafikkarte anzuschalten, haben wir nicht genug Leistung für den PC.

Man bedenke hier den Core i7 mit 130W TDP, 130W / 12V = Na wer kann rechnen? 10,83 Ampere, welche
die CPU noch verbrät unter Volllast.

Dazu kommen noch Festplatten, Lüfter, RAM, Tastatur, Maus, USB Geraffel etc.!

Oben schrieb ich etwas von knappen 4A Reserve wenn NUR die Grafikkarte unter Vollast läuft.

Ab hier wird jedem mit etwas Hirn auffallen das ein 550W Netzteil kaum eine GTX470 alleine versorgen kann,
der Rest des PCs möchte auch noch etwas Leistung in Form von Strom haben.

Daher wiederhole ich mich an dieser Stelle nochmal:

Kauf dir ein Corsair Netzteil mit 650-750W der HX Serie, die haben nur 1! 12V Rail die nicht geteilt ist und genug
Saft liefert für deine GTX470 und den Rest deines Rechners. Dazu sind die Dinger 80+ Silver also recht effizient.

Wer jetzt jetzt nochmal behauptet ein 550 oder gar ein 450W Netzteil reicht für eine GTX470 aus, dem hau ich das
NT um die Ohren das es nur so knallt!
Und Kommentare das die Grafikkarte defekt sei, wenn eine 9800 GT läuft sind schlichtweg falsch! Da eine 9800 GT
gerade mal 105W verbrät -> 105W / 12V = 8,75A!

Also vielen Dank für diesen Selfown von informatiker1989.


Mit freundlichen Grüßen.

und beherzige meinen Rat mit dem NT.
Bitte warten ..
Mitglied: informatiker1989
22.12.2010 um 14:53 Uhr
Hallo es läuft ja nicht andauernd alles unter 100% Vollast.Wenn das schon selbst passiert wenn mann sich am pc einloggen will kann es nicht am Netzteil liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
22.12.2010 um 15:02 Uhr
Also erstmal vielen dank für die ganzen Antworten...

Das mit der Grafikkarte werde ich nachher versuchen klinkt auch irgendwo plausiebel... da er eben auch abschmiert wenn er nicht unter volllast läuft... Dann werde ich mich wieder melden.
Danke auch an Phalanx... aber man kann sich auch höflicher dazu äussern und nicht direkt jemanden anmachen für eine idee oder Hilfe.

Deine Rechnung mag ja stimmen.. aber dann erkläre bitte auch den hier Anwesenden, warum ich beim Anmelden die gleichen Fehler habe und behaupte dann ruhig weil der beim Anmelden alles unter Volllast zieht ;)

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
22.12.2010 um 15:06 Uhr
Zitat von informatiker1989:
Hallo es läuft ja nicht andauernd alles unter 100% Vollast.Wenn das schon selbst passiert wenn mann sich am pc einloggen will
kann es nicht am Netzteil liegen.

Kann es sehr wohl, da die Karte dann nicht im Idle Modus läuft,
außerdem kann man nicht davon ausgehen das der TO das Glück hatte
die beiden 12V Rails genau auf die 2 6Pin Anschlüsse der Karte gesteckt
zu bekommen, falls das überhaupt möglich ist bei dem NT.

Wahrscheinlich ist sogar die 1. Rail nur für den 4/8Pin CPU Anschluss nach
außden geführt und alles andere hängt auf der 2. Rail die nur 16A bringt!

Und das sind fast 50% zu wenig, auch für den Desktop Betrieb.

Ich habe Ahnung von der Materie, ich schraube seit 18 Jahren an PCs rum,
hab ne Ausbildung zum Energieanlagen Elektroniker abgeschlossen und lerne gerade
noch den Fachinformatiker - Systemintegration.

Wenn ich also sage, das NT ist zu schwach, dann ist es zu schwach. Selbst für den Fall
das MB oder die Grafikkarte _wäre_ tatsächlich defekt, wäre das NT dennoch zu schwach und
spätestens beim Austausch beider Komponenten würden die gleichen Symptome wieder auftreten.

Außerdem muss die Grafikkarte beim Windows Login garnicht auf Volllast laufen, schon die CPU
läuft zu diesem Zeitpunkt auf Vollast und verbrät o.g. fast 11A, dann fällt noch Strom für RAM, Festplatte(n)
und Lüfter an und da kommste locker über die 16A welche die 12V Schiene _in der Theorie_ und laut "Angaben"
des Herstellers liefert. Gerade diese unterscheiden sich aber meist drastisch nach unten hin korrigiert in der Realität.

Daher kann diese Konfig so nicht gescheit laufen.

Der TO soll sich das NT was ich empfohlen habe kaufen und ich wette die Kiste läuft 1A 24/7 auf Volllast durch.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Banni88
27.12.2010 um 20:45 Uhr
Moinsen ich bins mal wieder...

So ich habe den Fehler nun endlich Gefunden, es lag an der Grafikkarte...
Habe jetzt das Corsair HX650 Netzteil drinne... da hat es mit der alten Karte immer noch nicht gegeht... immer noch der gleiche Fehler.
Jetzt hatte ich über die Weihnachtstage eine neue GTX470 vom gleichen Typ und Hersteller drin, damit läuft alles rund....

Ich danke euch für die Hilfe und Ratschläge, einen guten Rutsch in 2011 wünscht euch,

Banni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (6)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...