Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bilder via Request einbinden

Frage Entwicklung Webentwicklung

Mitglied: Mondragor

Mondragor (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2013, aktualisiert 15:59 Uhr, 2313 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo allerseits.

Ich habe folgendes Problem:
Ich mache eine Datenbankabfrage, diese listet mir für ein kommerzielles Programm Datensätze.
Durch kombinierte Parameter dieser Abfrage ist es möglich, via url ein Bild im Browser zu erhalten.
Dieses Bild will ich nun aber nicht manuell abfragen sondern für die Ergebnisse der Datenbankabfrage automatisiert mit einbinden.

Es gibt eine Tabelle, in der die Datensätze landen.
Eine dieser Spalten soll ein <img> erhalten, oder ein anderes geeignetes Objekt, das letztlich das Bild erhält, welches mir der
Browser anzeigt, wenn ich die URL manuell eintippe.

Meine Frage ist nun, wie man mittels ajax oder so es hinbekommt, dass man ein Bild in die Tabelle einbindet, dessen Pfad so nicht
freigegeben ist, sondern das nur per response übermittelt werden kann.

Den Request habe ich schon, läuft auch durch aber wie gehe ich mit Responses um, die gar keinen Hypertext sondern quasi die
Bilddatei enthalten???


Ich hoffe ich hab mich nicht zu ungeschickt ausgedrückt.
Grüße und Vielen Dank im Voraus,
Mondragor
Mitglied: Snowman25
01.07.2013 um 16:08 Uhr
Hallo Mondragor,

könntest du die Bilder nicht base64-kodiert in der Datenbank ablegen? Wikipedia ~ Data URL Schema
Dann kannst du einfach alles als String behandeln.

Gruß,
Snowman25
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
01.07.2013, aktualisiert um 16:11 Uhr
Zitat von Snowman25:
...
könntest du die Bilder nicht base64-kodiert in der Datenbank ablegen?

SEHR schlechte Idee...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
01.07.2013 um 16:22 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von Snowman25:
> ----
> ...
> könntest du die Bilder nicht base64-kodiert in der Datenbank ablegen?

SEHR schlechte Idee...


Weil ?

Oder eine PHP-Datei als IMG einbinden, dieser die Parameter mitgeben, die macht eine zweite DB-Abfrage und liefert die Bilddaten
PHP-Manual - imagejpeg()
01.
<img src="dbpic.php?id=3&x=a&e=mc2" alt="dbpic">

~Arano
Zu Data URL Schema war ich auch gerade noch am suchen *g*
Bitte warten ..
Mitglied: Mondragor
01.07.2013 um 16:26 Uhr
Das wird schwierig, da die Daten von einer kommerziellen Software in die Datenbank geschrieben werden.
Es ist also so, dass ich diese Bilder quasi erhalte, indem ich in einer URL Namen, PW, eine Dokumentversionsnummer und eine Größe in Pixeln angebe. Soweit ich das richtig verstehe, wird dabei das Bild dann überhaupt erst erzeugt. Das Ergebnis ist eine jpg-Datei in entsprechender Größe.
Ich will jetzt eben diese Datei in der Tabelle mit anzeigen. Da gibts ja die Möglichkeiten, auch mit Blobs zu arbeiten, aber so richtig schlau bin ich aus den Anleitungen im Internet bisher nicht geworden.
Bitte warten ..
Mitglied: viplex
07.07.2013 um 18:57 Uhr
Hast du Zugriff auf das Feld in dieser Datenbank?
Bitte warten ..
Mitglied: Mondragor
09.07.2013 um 15:38 Uhr
Welches Feld meinst Du denn genau?
Ich habe lesenden Zugriff, generell ja.
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
09.07.2013, aktualisiert um 16:38 Uhr
Womit wir dann wieder hier wären.
Bitte warten ..
Mitglied: Mondragor
09.07.2013 um 16:42 Uhr
Ja, schlecht ist dieser Ansatz nicht, nur wie bereits gesagt, beim Laden der Seite heute sollen dort andere Bilder drin stehen, als morgen. Das Bild ist quasi eine Vorschau eines PDFs aber eben als Bild. Ich habe außerdem das Problem, dass durch die Art des Aufrufes je eine Session aufgebaut wird, bei maximal 5 gleichzeitig erlaubten Sessions je user, beim sechsten Bild wäre es also erledigt und nix käme mehr.
Ich habs erstmal aufgegeben, mir das anzutun.
Vielen Dank für Eure Beiträge und Antworten.

Grüße,
Mondragor
Bitte warten ..
Mitglied: viplex
09.07.2013 um 17:13 Uhr
Du musst die Bilder natürlich dann aus der Datenbank mit einem dynamischen script holen ...
Wenn du nicht immer wieder zugriffe auf die db willst, dann speichere das bild doch in einer datei zwischen.
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
09.07.2013 um 20:58 Uhr
Hallo,

Du musst die Bilder natürlich dann aus der Datenbank mit einem dynamischen script holen ...
Wenn du nicht immer wieder zugriffe auf die db willst, dann speichere das bild doch in einer datei zwisch

Ich hoffe diese Aussage bezog sich nicht auf die Bilder weil die geöhren ja nicht in eine DB rein^^. Nimm in der DB Lieber die ID des Billdes die auch der Dateiname des Bildes ist, und so hast du die Bilder auf einer SMB (Samba)-Freigabe oder auf irendeinen Webspace in deinen System. Und dann kannst du einfach die ID,s aus der DB in Links umwandeln und sie dann via AJAX laden. Ich nutze für sowas übrigens echt gerne ASP.NET.

LG, Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
10.07.2013 um 08:58 Uhr
Und wieso kannst du nicht mehrere DB-Zugriffe pro Session haben? Du hast doch genau das gleiche problem, wenn die Bilderpfade aus der DB kommen anstatt die Bilder selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: Mondragor
10.07.2013, aktualisiert um 19:09 Uhr
Okay, offenbar habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt.
- Es gibt einen Webserver, der die Seitenaufrufe ermöglicht und die Daten je Datensatz oder nach bestimmter Ordnung geordnet anzeigt. (Tomcat)
- Es gibt einen Applicationserver, der die Daten beinhaltet und Programme ausführt, er kommuniziert mit dem Webserver.
Diese beiden Server gehören zu einer kommerziellen, lizenzierten Softwarelösung.
- Es gibt einen SQL-Server, von dem ich Abfragen holen will, die als solche nicht von der kommerziellen, Software vorgesehen sind. Auch mit diesem
kommuniziert der Applicationserver.
Alles in allem gibt es rund 142.000 Datensätze (größte Tabelle von über 100 Tabellen und Views), die ich nun auf SQL-Ebene abfragen will.
- Es gibt einen lokalen XAMPP, der meine Abfragen und Darstellungen macht. Nun ist es möglich, dass man zu einem bestimmten Datensatz ein JPEG
anzeigen lässt. Dieses wird während eines entsprechenden Aufrufes von den beiden Servern erst erstellt, liegt also nicht unbedingt direkt bereit.
Der Thread ging davon aus, dass hier ein Bild via jsp erzeugt und als Datenstrom an den anfragenden (ajax) "meinen" Xampp-Server gesendet wird.
An die JSP wird unter anderem Benutzernamen und PW übergeben. Dadurch wird auf dem TOMCAT eine Session geöffnet.
Es liegt KEIN Bild in einer Datenbank!!!
Das habe ich auch nie gesagt. Der oben erwähnte Aufruf der JSP erzeugt erst das Bild (übergeben bei der JSP-Anfrage wird unter anderem die Kantenlänge).
Meine Frage war nun darauf gerichtet, wie ich diesen Datenstrom in ein darstellbares Bild umwandeln kann.
Doch da ich mich nun dafür entschieden habe, die Datenbankabfrageergebnisse nun mit ParamQuery-Grid darzustellen, hat sich das erledigt.

Vielen Dank trotzdem Euch allen, die Ihr mir helfen wolltet!

Grüße,
Mondragor
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 - Briefpapier Bilder werden nicht angezeigt (6)

Frage von Markowitsch zum Thema Outlook & Mail ...

Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...