Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bildschirmausgabe vollständig ausschalten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: NickMcNaim

NickMcNaim (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2009, aktualisiert 15:46 Uhr, 4401 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits!

Ich schreibe zur Zeit ein Batch-Script, welches die Namen bestimmter Unterordner und Dateien ausliest und mit Hilfe von WBAT in Bildschirmmenüs ausgibt.

Das funktioniert soweit auch schon ganz gut. Das einzige was mich ein bisschen stört, ist die Tatsache, dass ich die sonstige Bildschirmausgabe mit "@ECHO OFF" nicht vollständig ausschalten kann. Deshalb blitzen immer noch kurz die SET-Befehle auf, bevor ich den Bildschirminhalt via "CLS" lösche und das WBAT-Menü erstelle.

Ich habe bereits versucht, Hintergrund- und Schriftfarbe gleichermaßen auf Schwarz zu setzen, aber das erlaubt die cmd.exe nicht. Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben würde, wie ich das trotzdem hinkriegen könnte.

Anbei noch ein kleiner Code-Schnipsel:

SET LastName=
SET /A NumberNames=0
FOR /F "tokens=* delims=" %%a IN ('DIR /AD /B') DO CALL "%BatchFilesDirPath%\ReadingFolderNames.bat" "%%a"
SET Fol

ReadingFolderNames.bat
IF "%~1" == "%LastName%" GOTO :End
SET /A NumberNames=%NumberNames%+1
SET "FolderName%NumberNames%=%~1"
SET "MenuItem%NumberNames%=%~1"
SET LastName=%~1
:End
Mitglied: LotPings
04.06.2009 um 17:06 Uhr
Hallo NickMcNaim.

Set Befehle erzeugen nur bei Fehlern oder ohne Zuweisung eine Ausgabe.

Wenn du eine Variable initalisierst kannst du vorher feststellen ob sie defniert ist.

If defined LastName SET "LastName="

Dein Code-Schnipsel kommt Aufgrund fehlendem Tagging mit < code> < /code> nur unvollständig an.

Wenn deine CMD Fenster eine von Command.com nicht unterstützte Größe hat (nur 80 Zeichen mal 25/43/50 Zeilen) kann es bei Eiunsatz von 16bit Programmen zu diesem Flackern kommen.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
04.06.2009 um 17:11 Uhr
Wenn du eine Variable sowieso löschen willst, kannst die Überprüfung des Vorhandenseins auch ruhig lassen.

01.
Set Lastname=
@LotPings
Irgendwelche Einwände?
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
04.06.2009 um 17:22 Uhr
Zitat von 78632:
@LotPings
Irgendwelche Einwände?
Ich würde, um eindeutig zu bleiben und Übertragungsfehler auszuschließen immer
01.
Set "Lastname="
nehmen.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: 78632
04.06.2009 um 17:40 Uhr
Einverstanden. Es ging mir ja nur um die vorherige Überprüfung.
Bitte warten ..
Mitglied: NickMcNaim
04.06.2009 um 18:25 Uhr
Danke für Eure schnellen Antworten. Die Tipps bezüglich "defined" und Anführungszeichen werde ich mir zu Herzen nehmen.

Und was das eigentliche Problem angeht... da bin ich gerade selbst hinter gekommen. Das "SET Fol" ist an dieser Stelle reichlich überflüssig.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
STP ausschalten (11)

Frage von homermg zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows 10
gelöst Rechner fährt nicht vollständig runter (15)

Frage von M.Marz zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst CentOS 7: Legitimierung ausschalten - wie? (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

LAN, WAN, Wireless
PoE Traps ausschalten

Frage von homermg zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Mac OS X

Apple hat macOS High Sierra veröffentlicht

(1)

Information von Frank zum Thema Mac OS X ...

Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

(4)

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(7)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (24)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (22)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Grafik
gelöst CAD Arbeitsplätze (17)

Frage von Diddi93 zum Thema Grafik ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (16)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...