Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bildschirmbereich überwachen - E-Mail

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: philco

philco (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2014, aktualisiert 19.05.2014, 2149 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

kennt jemand ein Programm mit dem ich einen gewissen Bildschirmbereich, oder Bildschirmpixel auf Änderungen überwachen kann?

An einer unserer Maschinen ist am Bildschirm eine Statusanzeige die Grün ist wenn die Maschine läuft, und der
Bereich wird rot, wenn ein Fehler oder ähnliches aufgetreten ist. Gibt es eine Möglichkeit zu checken ob der Bereich oder Pixel
Grün ist, und wenn nicht, eine E-Mail zu schicken?

Verwendetes Betriebssystem ist Windows.

LG Philipp
Mitglied: SlainteMhath
16.05.2014 um 13:40 Uhr
Moin,

Tools wie AutoIT und AutoHotKey sollten sowas können.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.05.2014 um 13:57 Uhr
Alternative:

Überwachungkamera drauf richten und die Überwachunssoftware eine Mail schicken lassen, wenn sich das Bild ändert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 16.05.2014, aktualisiert 19.05.2014
Hallo Philipp,
das wäre eigentlich die letzte Art wie ich so was überprüfen würde. Ich würde auf jeden Fall nochmal checken, ob sich der Status nicht doch über eine andere Art und Weise abfragen lässt. Wenn es wirklich keine andere Möglichkeit geben sollte, was ich fast nicht glauben kann, kannst du es mit folgendem AutoIT-Script verwirklichen, du müsst dann aber sicherstellen können das kein anderes Fenster den Status überdeckt:

Im Script sind die x und y Koordinaten an dem die Farbe auf dem Bildschirm abgefragt werden soll, anzugeben (Zeile 5 und 6). Dann sind noch die Daten für den Mailversand anzupassen (ab Zeile 9) . Jetzt musst du noch in Zeile 37 die entsprechende Farbe in ARGB-HEX-Notation angeben bei der an der Maschine alles im "grünen Bereich" liegt. Für deine Hilfe welche Farbe sich an der entsprechenden Positon befindet lasse ich diese bei einem Durchlauf des Scriptes in die Zwischenablage kopieren, damit du sie danach in Zeile 37 eintragen kannst.
Da Script ist jetzt vorerst mal ohne Dauerschleife konstruiert und für die Verwendung im Taskplaner konzipiert, das ließe sich aber einfach umstellen.
01.
#NoTrayIcon 
02.
#include <ScreenCapture.au3> 
03.
#include <File.au3> 
04.
; x- und y-Position definieren an der die Farbe aufgenommen werden soll 
05.
$posX = 0 
06.
$posY = 0 
07.
;------------------- 
08.
; --- Mail Einstellungen -----  
09.
$MAILFROM = "absender@email.de" 
10.
$MAILTO = "empfänger@email.de" 
11.
$MAILFROMNAME = "Absendername" 
12.
$MAILBODY = "Der Body der Nachricht" 
13.
$MAILSUBJECT = "Der Betreff der Nachricht" 
14.
$MAILATTACHMENT = "" 
15.
$MAILSERVER = "SMTP.SERVER.DE" 
16.
$SMTPUSER = "SMTPUSERNAME" 
17.
$SMTPPASS = "SMTPPASSWORD" 
18.
$SMTPPORT = "25" 
19.
$SMTPUSESSL = 1 
20.
; ------------------------------ 
21.
 
22.
_GDIPlus_Startup() ;initialize GDI+ 
23.
;screen capture an definierter Position 
24.
Local $hHBmp = _ScreenCapture_Capture("", $posX, $posY, 1, 1) 
25.
;konvertiere GDI to GDI+ bitmap 
26.
Local $hBitmap = _GDIPlus_BitmapCreateFromHBITMAP($hHBmp) 
27.
;release resources 
28.
_WinAPI_DeleteObject($hHBmp) 
29.
;hole pixel farbe im ARGB Format 
30.
$iColor = _GDIPlus_BitmapGetPixel($hBitmap, 0, 0) 
31.
_GDIPlus_Shutdown() ; Shutdown GDI 
32.
;konvertiere ARGB to HEX 
33.
$iColorHex = Hex($iColor,8) 
34.
; Zur Hilfe wird die Farbe an der angegebenen Position in die Zwischenablage kopiert damit sie unten in der IF-Abfrage hinterlegt werden kann 
35.
ClipPut($iColorHex) 
36.
 
37.
if $iColorHex = "FF2C5E99" then 
38.
	msgbox(64,"","Maschine ist OK",1) 
39.
	exit 0 
40.
Else 
41.
	msgbox(48,"","Maschine ist nicht OK",1) 
42.
	; --- Send Mail 
43.
	_INetSmtpMailCom($MAILSERVER,$MAILFROMNAME,$MAILFROM,$MAILTO,$MAILSUBJECT,$MAILBODY,$MAILATTACHMENT,"","","High",$SMTPUSER,$SMTPPASS,$SMTPPORT,$SMTPUSESSL) 
44.
	exit 1 
45.
endif 
46.
 
47.
 
48.
; SENDMAIL Function to send Mail using CDO ----------------------------------------- 
49.
 
50.
; Variables for Function _INetSmtpMailCom 
51.
;========================================= 
52.
;~ $SmtpServer = ""                 ; address for the smtp-server to use - REQUIRED 
53.
;~ $FromName = "User"               ; name from who the email was sent 
54.
;~ $FromAddress = ""                ; address from where the mail should come 
55.
;~ $ToAddress = ""                  ; destination address of the email - REQUIRED 
56.
;~ $Subject = "testsubject"         ; subject from the email - can be anything you want it to be 
57.
;~ $Body = "This Is The Body"       ; the messagebody from the mail - can be left blank but then you get a blank mail 
58.
;~ $AttachFiles = ""                ; the file you want to attach- leave blank if not needed 
59.
;~ $CcAddress = ""                  ; address for cc - leave blank if not needed 
60.
;~ $BccAddress = ""                 ; address for bcc - leave blank if not needed 
61.
;~ $Importance = "Normal"           ; Send message priority: "High", "Normal", "Low" 
62.
;~ $Username = ""                   ; username for the account used from where the mail gets sent - REQUIRED 
63.
;~ $Password = ""                   ; password for the account used from where the mail gets sent - REQUIRED 
64.
;~ $IPPort = 25                     ; port used for sending the mail 
65.
;~ $ssl=0                           ; put to 1 if using httpS 
66.
;========================================= 
67.
 
68.
Func _INetSmtpMailCom($s_SmtpServer, $s_FromName, $s_FromAddress, $s_ToAddress, $s_Subject = "", $as_Body = "", $s_AttachFiles = "", $s_CcAddress = "", $s_BccAddress = "", $s_Importance="Normal", $s_Username = "", $s_Password = "", $IPPort = 25, $ssl = 0) 
69.
    Local $objEmail = ObjCreate("CDO.Message") 
70.
    $objEmail.From = '"' & $s_FromName & '" <' & $s_FromAddress & '>' 
71.
    $objEmail.To = $s_ToAddress 
72.
    Local $i_Error = 0 
73.
    Local $i_Error_desciption = "" 
74.
    If $s_CcAddress <> "" Then $objEmail.Cc = $s_CcAddress 
75.
    If $s_BccAddress <> "" Then $objEmail.Bcc = $s_BccAddress 
76.
    $objEmail.Subject = $s_Subject 
77.
    If StringInStr($as_Body, "<") And StringInStr($as_Body, ">") Then 
78.
        $objEmail.HTMLBody = $as_Body 
79.
    Else 
80.
        $objEmail.Textbody = $as_Body & @CRLF 
81.
    EndIf 
82.
    If $s_AttachFiles <> "" Then 
83.
        Local $S_Files2Attach = StringSplit($s_AttachFiles, ";") 
84.
        For $x = 1 To $S_Files2Attach[0] 
85.
            $S_Files2Attach[$x] = _PathFull($S_Files2Attach[$x]) 
86.
            ConsoleWrite('@@ Debug(62) : $S_Files2Attach = ' & $S_Files2Attach & @LF & '>Error code: ' & @error & @LF) ;### Debug Console 
87.
            If FileExists($S_Files2Attach[$x]) Then 
88.
                $objEmail.AddAttachment ($S_Files2Attach[$x]) 
89.
            Else 
90.
                ConsoleWrite('!> File not found to attach: ' & $S_Files2Attach[$x] & @LF) 
91.
                SetError(1) 
92.
                Return 0 
93.
            EndIf 
94.
        Next 
95.
    EndIf 
96.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusing") = 2 
97.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserver") = $s_SmtpServer 
98.
    If Number($IPPort) = 0 then $IPPort = 25 
99.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserverport") = $IPPort 
100.
    ;Authenticated SMTP 
101.
    If $s_Username <> "" Then 
102.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpauthenticate") = 1 
103.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusername") = $s_Username 
104.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendpassword") = $s_Password 
105.
    EndIf 
106.
    If $ssl Then 
107.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpusessl") = True 
108.
    EndIf 
109.
    ;Update settings 
110.
    $objEmail.Configuration.Fields.Update 
111.
    ; Set Email Importance 
112.
    Switch $s_Importance 
113.
        Case "High" 
114.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "High" 
115.
        Case "Normal" 
116.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "Normal" 
117.
        Case "Low" 
118.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "Low" 
119.
    EndSwitch 
120.
    $objEmail.Fields.Update 
121.
    ; Sent the Message 
122.
    $objEmail.Send 
123.
    If @error Then 
124.
        SetError(2) 
125.
    EndIf 
126.
    $objEmail="" 
127.
EndFunc   ;==>_INetSmtpMailCom
Viel Erfolg

Grüße Uwe
Falls der Beitrag gefällt, seid so nett und unterstützt mich durch eine kleine Spende / If you like my contribution please support me and donate
Bitte warten ..
Mitglied: philco
19.05.2014 um 16:27 Uhr
Danke, mit dem kann ich was anfangen
Bitte warten ..
Mitglied: thebigeasy99
25.04.2015 um 14:54 Uhr
Hallo Uwe,

ich würde dein Script gerne als Maschinenüberwachung für die Meldung des Maschinenstops einsetzen.
Bisher konnte ich die Maschine über 30 m mit dem Gehör abfragen, aber jetzt hab ich die Fräse in einem separaten Raum
praktisch Schall geschützt in Betrieb.

Kannst du mir, den schon selbst in Aussicht gestellten Loop, einbauen. Abfrage alle 30 Sekunden

ich selbst schaffe es gerade den Script zu starten. Ich hab die Anpassung bezüglich der Koordinaten hinbekommen.
so das die Farbveränderung auch die gewünschten Reaktion auslöst.

Schön wäre wenn das Script über einen Button gestartet werden kann oder noch besser mit dem Klick auf den eigentlich Start-Button im Steuerungsprogramm der Maschine, das Script mitgestartet wird. Bei der farblichen Veränderung der Endposition der Frässpindel wird dann die E-Mail versendet und am Laptop einen definierbarer Ton ausgegeben. Gleichzeitig stoppt der Loop.

Gruß

Lutz
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.04.2015, aktualisiert um 15:55 Uhr
Hallo Lutz,
hier das angepasste Script das so lange in einer Schleife läuft bis sich die Farbe ändert, dann schickt es die Mail und das Script beendet sich. Die Zeit zwischen den Überprüfungen kannst du in Zeile 45 festlegen (im Moment 5 Sekunden). Zusätzlich kannst du in Zeile 38 den Pfad zu einer Sounddatei angeben welche abgespielt werden soll.

oder noch besser mit dem Klick auf den eigentlich Start-Button im Steuerungsprogramm der Maschine, das Script mitgestartet wird
Den Start des Scripts an deiner Maschine kann ich hier ja nicht programmieren die kenne ich ja nicht
Da das Script aber sowieso zu einer EXE kompiliert wird lässt sich das sicher einfach bewerkstelligen, frage einfach den Verantwortlichen der Maschine, der weiß sicherlich wie er das machen muss.

Viel Spaß
Grüße Uwe
p.s. und Danke für deine Spende

01.
#NoTrayIcon 
02.
#include <ScreenCapture.au3> 
03.
#include <File.au3> 
04.
; x- und y-Position definieren an der die Farbe aufgenommen werden soll 
05.
$posX = 0 
06.
$posY = 0 
07.
; --- Mail Einstellungen ----- 
08.
$MAILFROM = "absender@email.de" 
09.
$MAILTO = "empfänger@email.de" 
10.
$MAILFROMNAME = "Absendername" 
11.
$MAILBODY = "Der Body der Nachricht" 
12.
$MAILSUBJECT = "Der Betreff der Nachricht" 
13.
$MAILATTACHMENT = "" 
14.
$MAILSERVER = "SMTP.SERVER.DE" 
15.
$SMTPUSER = "SMTPUSERNAME" 
16.
$SMTPPASS = "SMTPPASSWORD" 
17.
$SMTPPORT = "25" 
18.
$SMTPUSESSL = 1 
19.
; ------------------------------ 
20.
 
21.
_GDIPlus_Startup() ;initialize GDI+ 
22.
 
23.
While 1 
24.
	;screen capture an definierter Position 
25.
	Local $hHBmp = _ScreenCapture_Capture("", $posX, $posY, 1, 1) 
26.
	;konvertiere GDI to GDI+ bitmap 
27.
	Local $hBitmap = _GDIPlus_BitmapCreateFromHBITMAP($hHBmp) 
28.
	;release resources 
29.
	_WinAPI_DeleteObject($hHBmp) 
30.
	;hole pixel farbe im ARGB Format 
31.
	$iColor = _GDIPlus_BitmapGetPixel($hBitmap, 0, 0) 
32.
 
33.
	;konvertiere ARGB to HEX 
34.
	$iColorHex = Hex($iColor,8) 
35.
 
36.
	if $iColorHex <> "FF2D6099" then 
37.
		; Ton abspielen 
38.
		SoundPlay("C:\Windows\Media\tada.wav") 
39.
		; --- Send Mail 
40.
		_INetSmtpMailCom($MAILSERVER,$MAILFROMNAME,$MAILFROM,$MAILTO,$MAILSUBJECT,$MAILBODY,$MAILATTACHMENT,"","","High",$SMTPUSER,$SMTPPASS,$SMTPPORT,$SMTPUSESSL) 
41.
		; Beende den Loop und damit das Programm 
42.
		ExitLoop 
43.
	endif 
44.
	 ; Zeit zwischen den Überprüfungen (ms) 
45.
	Sleep(5000) 
46.
wend 
47.
 
48.
_GDIPlus_Shutdown() ; Shutdown GDI 
49.
exit 0 
50.
; ENDE 
51.
 
52.
; SENDMAIL Function to send Mail using CDO ----------------------------------------- 
53.
 
54.
; Variables for Function _INetSmtpMailCom 
55.
;========================================= 
56.
;~ $SmtpServer = ""                 ; address for the smtp-server to use - REQUIRED 
57.
;~ $FromName = "User"               ; name from who the email was sent 
58.
;~ $FromAddress = ""                ; address from where the mail should come 
59.
;~ $ToAddress = ""                  ; destination address of the email - REQUIRED 
60.
;~ $Subject = "testsubject"         ; subject from the email - can be anything you want it to be 
61.
;~ $Body = "This Is The Body"       ; the messagebody from the mail - can be left blank but then you get a blank mail 
62.
;~ $AttachFiles = ""                ; the file you want to attach- leave blank if not needed 
63.
;~ $CcAddress = ""                  ; address for cc - leave blank if not needed 
64.
;~ $BccAddress = ""                 ; address for bcc - leave blank if not needed 
65.
;~ $Importance = "Normal"           ; Send message priority: "High", "Normal", "Low" 
66.
;~ $Username = ""                   ; username for the account used from where the mail gets sent - REQUIRED 
67.
;~ $Password = ""                   ; password for the account used from where the mail gets sent - REQUIRED 
68.
;~ $IPPort = 25                     ; port used for sending the mail 
69.
;~ $ssl=0                           ; put to 1 if using httpS 
70.
;========================================= 
71.
 
72.
Func _INetSmtpMailCom($s_SmtpServer, $s_FromName, $s_FromAddress, $s_ToAddress, $s_Subject = "", $as_Body = "", $s_AttachFiles = "", $s_CcAddress = "", $s_BccAddress = "", $s_Importance="Normal", $s_Username = "", $s_Password = "", $IPPort = 25, $ssl = 0) 
73.
    Local $objEmail = ObjCreate("CDO.Message") 
74.
    $objEmail.From = '"' & $s_FromName & '" <' & $s_FromAddress & '>' 
75.
    $objEmail.To = $s_ToAddress 
76.
    Local $i_Error = 0 
77.
    Local $i_Error_desciption = "" 
78.
    If $s_CcAddress <> "" Then $objEmail.Cc = $s_CcAddress 
79.
    If $s_BccAddress <> "" Then $objEmail.Bcc = $s_BccAddress 
80.
    $objEmail.Subject = $s_Subject 
81.
    If StringInStr($as_Body, "<") And StringInStr($as_Body, ">") Then 
82.
        $objEmail.HTMLBody = $as_Body 
83.
    Else 
84.
        $objEmail.Textbody = $as_Body & @CRLF 
85.
    EndIf 
86.
    If $s_AttachFiles <> "" Then 
87.
        Local $S_Files2Attach = StringSplit($s_AttachFiles, ";") 
88.
        For $x = 1 To $S_Files2Attach[0] 
89.
            $S_Files2Attach[$x] = _PathFull($S_Files2Attach[$x]) 
90.
            ConsoleWrite('@@ Debug(62) : $S_Files2Attach = ' & $S_Files2Attach & @LF & '>Error code: ' & @error & @LF) ;### Debug Console 
91.
            If FileExists($S_Files2Attach[$x]) Then 
92.
                $objEmail.AddAttachment ($S_Files2Attach[$x]) 
93.
            Else 
94.
                ConsoleWrite('!> File not found to attach: ' & $S_Files2Attach[$x] & @LF) 
95.
                SetError(1) 
96.
                Return 0 
97.
            EndIf 
98.
        Next 
99.
    EndIf 
100.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusing") = 2 
101.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserver") = $s_SmtpServer 
102.
    If Number($IPPort) = 0 then $IPPort = 25 
103.
    $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserverport") = $IPPort 
104.
    ;Authenticated SMTP 
105.
    If $s_Username <> "" Then 
106.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpauthenticate") = 1 
107.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusername") = $s_Username 
108.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendpassword") = $s_Password 
109.
    EndIf 
110.
    If $ssl Then 
111.
        $objEmail.Configuration.Fields.Item ("http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpusessl") = True 
112.
    EndIf 
113.
    ;Update settings 
114.
    $objEmail.Configuration.Fields.Update 
115.
    ; Set Email Importance 
116.
    Switch $s_Importance 
117.
        Case "High" 
118.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "High" 
119.
        Case "Normal" 
120.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "Normal" 
121.
        Case "Low" 
122.
            $objEmail.Fields.Item ("urn:schemas:mailheader:Importance") = "Low" 
123.
    EndSwitch 
124.
    $objEmail.Fields.Update 
125.
    ; Sent the Message 
126.
    $objEmail.Send 
127.
    If @error Then 
128.
        SetError(2) 
129.
    EndIf 
130.
    $objEmail="" 
131.
EndFunc   ;==>_INetSmtpMailCom
Bitte warten ..
Mitglied: thebigeasy99
25.04.2015 um 16:08 Uhr
Hallo Uwe,

ich muß schon sagen das ging ja rasend schnell.

Vielen Dank.

Bei dem Start des Scripts habe ich mir gedacht, das vielleicht der Klick auf einen bestimmten Bereich des Bildschirmes das Script starten würde.
Wenn man den Bereich genau so definieren könnte wie den Bereich für die Abfrage der Pixelfarbe dann könnte man diesen spezifischen Bereich auf den Startbutton des Steuerungsprogrammes legen. Das Steuerungsprogramm würde mit diesem Klick gestartet und der Script durch das Klicken in den definierten Bereich ebenfalls.
Im Vorfeld ist das Script schon aktiviert. Praktisch in Bereitschaft.

Ist diese Idee umsetzbar?

Gruß

Lutz
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.04.2015, aktualisiert um 16:59 Uhr
Ist diese Idee umsetzbar?
Meiner Meinung nach sehr unzuverlässig und von hier aus nicht möglich, ohne das Programm detaillierter zu kennen. Anderst herum ginge das eher (Script betätigt Start-Button der Maschine), aber um das zu realisieren müsste ich vor deinem Rechner sitzen.

Schau noch mal genau in die Doku des Steuerprogramms, da lassen sich sicherlich Batches oder ähnlich hinterlegen die vor einem Start ausgeführt werden können.

Ansonsten die Exe einfach auf den Desktop legen und nach dem Maschinenstart aufrufen ,feddich.

Das Script selber mit einem Button zu versehen ginge aber problemlos. Selbst Traysymbole mit Kontextmenü sind realisierbar.

Eine andere Methode wäre natürlich auch das das Script auf bestimmte Änderungen im Steuerungsprogramm reagiert, z.B. ein Button ändert seinen Text, in einer Textbox steht ein anderer Text etc. pp. Dafür aber, wie gesagt muss ich mit Tools vor dem Rechner sitzen, damit man das Script richtig schreiben kann.

Bei Interesse einfach via PM melden dann könnte ich dir das gegen eine entsprechende Aufwandsentschädigung umsetzen oder erst mal anschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: thebigeasy99
27.04.2015 um 15:27 Uhr
Hallo Uwe,

danke für dein Statement.

Ich bring dein Script erstmal an den Start.
Auf dein Angebot komme ich dann ggfs. zurück.
Vielen DAnk für deine Unterstützung.

Gruß

Lutz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

Erkennung und -Abwehr
gelöst Mail von Microsoft "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität beim Microsoft Konto" (7)

Frage von BassFishFox zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...