Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bildschirmschonereinstellungen sperren

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: djhape

djhape (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2007, aktualisiert 05.06.2007, 5278 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi Ihrs!

Ich habe ein Problem. Und zwar will mein Chef, dass sich bei allen Clients der Bildschirmschoner nach 10 min mit Kennwortschutz aktiviert. Soweit kein Problem. Jetzt braucht aber nur ein Mitarbeiter, der ein kleines bißchen Ahnung hat, sich an den Rechner setzen und das ganze wieder deaktivieren. Und das möchte ich verhindern! Gibt es eine Möglichkeit, auf dem DC eine Sperre für alle User in der Domain zu hinterlegen? Wenn nicht auf dem DC, dann vielleicht lokel? Wäre mir ne große Hilfe! Hab schon gegooglet, aber nichts gefunden...!
Vielen Dank schon mal!

Mirco
Mitglied: MaurizioSchmidt
25.05.2007 um 10:14 Uhr
kannst du doch easy mit hilfe einer GPO festlegen, dort stellst du die 10mins zum beispiel ein und nimmst den usern das recht, genau diese einstellungen zu editieren.
Bitte warten ..
Mitglied: djhape
25.05.2007 um 11:03 Uhr
ja... klar...! danke erstmal! Das übernimmt er jetzt aber nicht für die ganze Domain...!? Sondern nur für den DC selbst! Gibts da vielleicht ne Möglichkeit?? Sonst wäre das echt ne Menge arbeit...!
Bitte warten ..
Mitglied: pensing
25.05.2007 um 11:11 Uhr
Wie nicht für die ganze Domain, sonder nur für den DC?
Wie sieht denn Deine Struktur aus? Hast Du eine Domäne und einen DC?

Wenn alle Client Rechner in der Domäne sind, kannst Du diese mit der GPO auch alle erreichen...
Bitte warten ..
Mitglied: djhape
25.05.2007 um 11:25 Uhr
genau so ist ja auch! Alle clients sind in der Domäne! Aber er übernimmt die GPO-Einstellung nur für den DC! Gibt es da noch ne andere GPO?
Bitte warten ..
Mitglied: pensing
25.05.2007 um 11:40 Uhr
Mappst Du die GPO denn auch auf die jeweiligen OUs?
wenn ja, guck mal mit gpresult ob die gpo dort auch ankommt...
Bitte warten ..
Mitglied: djhape
25.05.2007 um 13:21 Uhr
kommt an!
das muss auch eigentlich funktionieren, weil er die Passwortrichtlinien auch für die Domain übernommen hat...
Bitte warten ..
Mitglied: pensing
25.05.2007 um 13:30 Uhr
also wenn die richtlinie ankommt und auch angewendet wird, dann kann es nur noch an der Richtlinine an sich liegen...
Bitte warten ..
Mitglied: djhape
25.05.2007 um 13:32 Uhr
was könnte ich da falsch gemacht haben?
Bitte warten ..
Mitglied: pensing
25.05.2007 um 13:49 Uhr
Wird die GPO auf dem client auch angewendet? kann ja ankommen, und trotzdem nicht angewendet werden...

Hast Du noch weitere GPOs aktiv? hast Du für diese GPO eine eigene GPO angelegt? falls ja, bitte mal "unmappen" und die Kennwortrichtlinie in der "Default Domain Policy" definieren...dann erneut testen, sollte eigentlich sofort ziehen!

Mein Fehler, Kennwortrichtlinie muss natürlich nicht auf OU Ebene laufen...Gott sei dank ist bald WE
Bitte warten ..
Mitglied: djhape
05.06.2007 um 12:59 Uhr
So: Mein Problem hat sich erledigt. Beim erstellen der Gruppen-Richtlinie hab ich die auf "Lokaler Computer" laufen lassen. Ich hätte natürlich die Domain Policy auswählen müssen! Jetzt funktionierts!

Vielen Dank an alle Helfer!!!

Mirco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenschutz
gelöst USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Windows Netzwerk
gelöst Proxy Settings sperren (2)

Frage von joehuaba zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Installation
gelöst Portabel Apps erkennen oder sperren (5)

Frage von joehuaba zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...