Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bintec R1200: wie NAT LAN-Internet und VPN?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: hoss3333

hoss3333 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2007, aktualisiert 28.02.2007, 16556 Aufrufe, 3 Kommentare

Wie konfiguriere ich Internet über Ethernet (durch Cisco Router) und den WAN default GW?

Hallo, ich versuche gerade meinen ersten Bintec R1200 zu installieren (bisher nur Router anderer Marken) und ich verzweifle mit der Config, weil ich entweder auf der Leitung stehe oder zu blöd bin. Auf jeden Fall komme ich mit der verwirrenden Doku und Configsoftware nicht zurecht

Ich will zuerst mal was ganz einfaches (später auch noch VPN und event. VoIP): Das LAN (192.168.1.0) soll via NAT durch den Bintec auf das Internet zugreifen können.
Vom Provider haben wir eine SDSL Leitung, an der ein Cisco 800 hängt. Der Provider hat mir eine fixe IP (nennen wir sie 81.55.92.102) gegeben, die mir der Cisco durchroutet.

---LAN--- 192.168.1.1-Bintec R1200-81.55.92.102 ---81.55.92.101-Cisco 800---Internet (via SDSL)---

Ich kann dem Bintec problemlos die zwei IPs auf den 4Port Hub (LAN ETH1-4) und ETH5 ("DMZ"?!) geben, aber wie schaffe ich das, ihm zu sagen, dass ETH5 das WAN Interface ist und der Rest genattet werden soll?
Die Konfigurationssoftware redet bei "Internetzugang" immer nur von ISDN oder PPP, aber das macht mir ja der Cisco.
Wenn ich die IPs und Subnetmaks auf meinem Bintec einstelle, finde ich keine Einstellung für default-Gateway. D.h. ich schaffe es nicht, ihm nicht sagen, dass der Router für 81.55.92.102 die IP 81.55.92.101 hat.
Ich will einfach nur ein Routing zwischen den beiden Ethernetkabeln herstellen, *winsel*

Sorry, ist sicher nur ein Denkfehler aber ich hau schon mit dem Kopf auf den Tisch.

In Zukunft will ich dann von außen mit einer IPsec Clientsoftware auch einen VPN Tunnel in das LAN machen können. Deshalb der Bintec, den Rest kann ja der Cisco auch (und tut es momentan), aber VPN bietet uns der Provider nicht so an, wie wir es brauchen.
Mitglied: HanSolo
23.02.2007 um 20:26 Uhr
Kann vielleicht bei der PPP Konfiguration ein Gateway angeben werden? Vielleicht nur schlecht übersetzt. Oder besteht eine Routingtabelle die Bearbeitet werden kann?

Im Produktblatt steht WAN Zugang, hoffentlich kann man überhaupt einen Gateway eingeben. Aber bestimmt für das Geld. Man kann auch über einen HTML Zugang auf das Gerät zugreifen habe ich gelesen

http://www.funkwerk-ec.de/prod_bintec_r1200w_main_de,54829,194.html
Bitte warten ..
Mitglied: hoss3333
24.02.2007 um 17:38 Uhr
So, Punkt 1 ist geschafft. Man muss wie folgt vorgehen:

1) Im Fast Ethernet Menü
1.1) LAN IP+Subnet auf en1-0 (4-Port Switch) legen -> da hängt das LAN dran
1.2) fixe Internet IP+Subnet auf en1-4 (ETH5) legen -> da hängt der Cisco vom Provider dran

2) IP Menü
2.1) im Routing Menü event. vorhandene default Route löschen und neue default Route anlegen (Network LAN, Gateway IP <die des DSL Routers>, Metric 1)
2.2) im Network Translation Menü NAT für en1-4 einschalten (und event. Outside Request für erlaubte Hosts auf Server im LAN einrichten - z.B. für die Wartung des Bintec von außen)


Ich fand das Prozedere unglaublich kompliziert - vor allem mit der völlig unbrauchbaren Doku. Es gibt kein Handbuch, auch kein elektronisches. Es gibt nur eine Sammlung von HTML/PDF Dokumenten, die eine technische Referenz von Funkwerk darstellt, welche offensichtlich nur Leute kapieren, die eine Schulung beim Hersteller gemacht haben.


Und somit kommen wir auch schon zu Punkt 2.

Ich habe einen Funkwerk IPsec Client (Laptop mit dynamischer IP) und würde mit dem gerne von außen einen VPN Tunnel in das LAN (durch den R1200) legen. Am Wizard scheitere ich "Internet ist nicht konfiguriert" (weil das will er ja unbedingt über ISDN/PPP machen).
Bitte warten ..
Mitglied: hoss3333
28.02.2007 um 16:07 Uhr
Auch die VPN Sache ist lösbar. Währen die Doku und die Konfig von dem Bintec Zeug wirklich ein Horror ist, so muss ich sagen, dass der Support am Telefon sehr gut war! Freundlich, hilfsbereit und mit wertvollen Tipps (vermutlich weil man schon die verzweifelten Anwender gewohnt ist).

Wie es geht, steht in den FAQs, z.B. hier http://www.funkwerk-ec.de/faq_bintec_170_ipsec_ncp_x2302_01_de,5860,194 ...

Wobei man EXAKT nach Angaben vorgehen muss, da scheinbar default keine Phase1 & 2 Settings ausgewählt werden, die zusammenpassen. Wichtig auch vorher Router BIOS updaten und neueste Clientsoftware runterladen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
MikroTik RouterOS
gelöst VPN Tunnel steht - Internet und LAN tot (12)

Frage von 118080 zum Thema MikroTik RouterOS ...

Router & Routing
VPN für LAN-Clients über Asus RT-AC51-U hinter Fritz 7490 (3)

Frage von Samuel113 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
gelöst VPN Verbindung WIndows Rechner via FritzBox Fernzugang - Kein Internet

Frage von garack zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
gelöst Netgear FVS338 - NAT VPN (9)

Frage von Multitask zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...