Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bintec VPN Access 25 hinter Draytek Vigor 2900 VGI als reinen VPN Server nutzen ?

Frage Netzwerke

Mitglied: CHR40404040

CHR40404040 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2008, aktualisiert 22.11.2008, 9384 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe mir einen Bintec VPN Access 25 gekauft und möchte diesen als reinen VPN Server hinter meinem Draytek Vigor 2900 VGI nutzen.

Ist das überhaupt möglich.

Kann mir jemand ein paar Tips geben, wie ich den Bintec Konfigurieren muss um erstmal nur eine PPTP Einwahl mit einem XP Home Client zu ermöglichen. Später kommt noch eine Lan2Lan Kopplung dazu. Aber das ist ein anderes Thema


Der Bintec ist ein ziemlich kompliziertes Gerät wie ich gesehen habe. Ich frage mich derzeit immer, wie ich dem Bintec beibringen kann, dass er hinter einem Router sitzt und keine direkte wan ip hat.
Ich weis auch leider nicht, wie man dem Router sagt, auf welchem der 3 Interfaces er auf PPTP Einwahlen horchen soll und auf welchem Interface er dann den Traffic von dem PPTP Client ins Lokale Netz routen soll.

Ich weis, dass der Bintec als Router fungieren kann und der Draytek eigentlich überflüssig ist. Aber der Draytek soll weiterhin als Router arbeiten. Ich weis auch, dass der Draytek einen VPN Server hat, ich möchte aber trotzdem lieber den Bintec als VPN Server nutzen.

Evtl kennt sich ja jemand mit einem Bintec aus.

Grüsse

Chris
Mitglied: 51705
20.11.2008 um 21:25 Uhr
Hallo,

wie du schon selbst sagst, einen Bintec (Funkwerk) hinter dem Draytek zu betreiben, ist nahezu sinnfrei. Neben der Konfiguration der VPN 25 ist die Konfiguration des Draytek wichtig (NAT Forwards für TCP 1723 und GRE). Theoretisch möglich, praktisch Unsinn.

Per Standard würde die VPN 25 auf allen Interfaces auf eingehende Verbindungen 'horchen', solang die SIF nicht anders konfiguriert ist.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: CHR40404040
20.11.2008 um 22:02 Uhr
So weit wie ich mich mit VPN bisher beschäftigt habe,
denke ich, dass der VPN Server ein Interfache hat, um auf Anfragen aus dem Internet zu reagieren, und ein Interface über das er den Traffic dann ins Lokale LAN schickt.

Ich habe es bisher noch nichteinmal geschafft, dem Bintec zu sagen, welche IP das Standard Gateway hat (Draytek 192.168.1.1)
Wo muss ich das einstellen. Ich währe schon happy, wenn der Bintec zumindest mal die Uhrzeit per NTP holen würde^^ dann wüsste ich wenigstens, dass er ins Internet kommt und auf PPTP antworten kann. Die Ports habe ich schon freigegeben.

Grüsse

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
20.11.2008 um 22:18 Uhr
Hallo Chris,

Ich habe es bisher noch nichteinmal geschafft, dem Bintec zu sagen,
welche IP das Standard Gateway hat (Draytek 192.168.1.1)
Wo muss ich das einstellen. Ich währe schon happy, wenn der
Bintec zumindest mal die Uhrzeit per NTP holen würde^^ dann
wüsste ich wenigstens, dass er ins Internet kommt und auf PPTP
antworten kann. Die Ports habe ich schon freigegeben.

Das Standard Gateway definierst du im Routing (Menu IP), die aktuelle Zeit kann sich der Router selbst per NTP holen. Vielleicht schreibst du mal, wo genau dein Problem besteht.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: CHR40404040
21.11.2008 um 22:38 Uhr
Mein größtes Problem liegt darin, dass ich sehr wenig Ahnung von Bintec Routern habe

Ich möchte den Bintec als reinen PPTP VPN Server nutzen, damit ich mich mit meinem XP Laptop von unterwegs mit meinem Netzwerk verbinden kann.
Ich habe bisher nur VPN und PPTP Einstellungen in Kombi Geräten erfolgreich machen können.
Habe jetzt Testweise mal meinen Draytek Router "abgeklemmt" und den Bintec als Router und VPN Server genutzt. Es lief alles ohne Probleme. PPTP geht und sogar die LAN2LAN Kopplung zu einem Netgear FWG114p.
Aber ich habe leider keine Ahnung, wie ich den Bintec konfigurieren muss, damit ich ihn HINTER meinem Draytek verwenden kann. Den Draytek möchte ich nicht "aufgeben". Weil ich den z.B. für Cryptload und den einfach zu konfigurierenden URL Filter brauche.Als Accesspoint fungiert er auch.

Was muss ich wo einstellen, damit der Bintec weis, dass er hinter einem Router sitzt.
Muss ich den Bintec dann mit 2 Lan Kabeln am Switch anschliessen ? 1 Port horcht auf PPTP Einwahl, der andere Port schickt die Daten ins Lokale Netzwerk.
Die VPN Einstellungen selbst, sind weniger das Problem. Die hab ich schon zum laufen gebracht, als der Bintec als Kombigerät genutzt wurde. (Router+VPN Server)

Grüsse

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: CHR40404040
22.11.2008 um 00:26 Uhr
Ich habe es zum laufen gebracht

Ich schreibe mal, wie ich es gemacht habe, evtl interessiert es jemanden. Oder evtl kann man da noch etwas fein tuning machen.

Also.

Habe den Bintec (192.168.1.254) im Cisco Switch eingesteckt. Cisco geht zum Lan Port vom Draytek (192.168.1.1)
Im Bintec ne Default LAN Route auf den Draytek. (default 192.168.1.1 / 0.0.0.0 Metric 1) gesetzt. <IP -> ROUTING>
Dann noch den DNS vom Draytek 192.168.1.1 im Bintec eingetragen. <IP -> Static Settings>
Im Draytek für PPTP TCP 1723 und für IPSec UDP 500 + UDP 4500 auf 192.168.1.254 geleitet. Vorher den VPN Server im Draytek abgeschaltet (GRE und ESP forwarded der Draytek dann automatisch)

Dann die PPTP (http://www.funkwerk-ec.com/faq_bintec_190_pptp-verbindung_winxp_vpn25_0 ...) und Lan2Lan IPSec Einstellungen gemacht. PPTP hat sofort funktioniert und ich war über meine Vodafone UMTS Karte mit meiner Arcor IP von Zuhause im Web unterwegs
Beim IPSec Lan2Lan wars erstmal net so einfach. Ich konnte zwar den Tunnel vom Netgear aus aufbauen, aber nicht vom PC zuhause aus und es ging kein Ping von meinen PC zuhause zum Netgear (192.168.0.254)

Nachdem ich eine Static Route im Draytek gesetzt habe (192.168.0.254 -> 192.168.1.254) gesetzt habe. Baut sich der Tunnel automatisch auf und der Ping geht sauber durch.

So, evtl hat jemand noch ein paar Tips, wie man es evtl eleganter oder Professioneller lösen kann
Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dieser Konfig.

Grüsse

Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Kein Zugriff auf Draytek Vigor 3200 Weboberfläche (16)

Frage von halington zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst FritzBox 7490 und Draytek Vigor 130 - geht das ? (1)

Frage von hyperpac zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
VPN Fritzbox mit Draytek LAN-to-LAN (1)

Frage von macjolo zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (4)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...