Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bintec VPN Access 25 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: lastminute

lastminute (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2012 um 19:01 Uhr, 8520 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich habe mir einen gebrauchten vpn Access 25 gekauft.
Leider habe ich kein Serielles Kabel um das Gerät zu reseten.
Gibt es eine andere Möglichkeit?
Mir ist weder IP noch Passwort bekannt.
Mitglied: brammer
12.05.2012 um 20:17 Uhr
Hallo,

ohne Serielles Kabel keine Chance..
hier eine gefunde Kurzanleitung :

1. Serielles Kabel zwischen VPN25 und PC
2. Brickware installieren
3. Hyperterminalverbindung zum Router ( du brauchst dich nicht anzumelden, es reicht die Loginaufforderung )
4. VPN25 aus und wieder anschalten, dann solltest du den Bootvorgang sehen
5. nach kurzer Zeit kommt eine Meldung das du Space für das Menü drücken sollst.
6. jetzt kannst du wählen u.a "Delete Configuration" ,das wählst du und nach 2 maliger Bestätigung wird der Router resetet..

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: lastminute
12.05.2012 um 20:23 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort und die ausführliche Anleitung.

Leider habe ich von dem super Verkäufer aus der ebucht weder die Zugangsdaten noch das serielle Kabel dazu bekommen.

Kann ich wenigstens die IP irgendwie raus bekommen? Vielleicht ist das Passwort ja noch bintec
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
12.05.2012 um 20:47 Uhr
Hallo,

naja, vermutlich hat das Ding irgendeine private IP.
Also irgendwas aus den Netzen:

10.0.0.0 /8
172.16.0.0 /12
oder
192.168.0.0 /16

die drei Bereiche könntest du mit einem Netzwerkscanner durchsuchen lassen, das kann aber Stunden dauern bei der Anzahl von Adressen.
Alternativ kannst du einfach einen Rechner dranhängen und die Netzwerkkarte auf automatisch beziehen stellen...
Wenn du Glück hast läuft ein DHCP....

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
12.05.2012 um 22:38 Uhr
Hallo,

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall mit einem Bintec Gateway.
Ich habe damals auf der Bintec Site (Adresse jetzt nicht mehr bekannt) ein Workaround
gefunden der zum Reset führte.

Man musste das Gerät mehrmals Aus und wieder Einschalten.
Und zwar bei bestimmten LED Anzeigen musste es ausgeschaltet werden.


Google mal auf der Bintec Site.

Gruß
Christopher
Bitte warten ..
Mitglied: lastminute
12.05.2012 um 23:11 Uhr
Ja das dachte ich mir auch.
Habe aber den ganzen Nachmittag die funkwerk Seite durchsucht und nichts gefunden.
Jeder 15€ Router hat einen Resetknopf das kann doch nicht sein dass so ein essentielle Funktion bei solch einem teuren Gerät fehlt.
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
12.05.2012 um 23:30 Uhr
Ich's hab nochmal gefunden.

Das hat bei mir geholfen:

Proceed as follows to reset your gateway to the "factory reset" state:
■ If the gatway is in operation, switch it off and then on again. The gateway runs through the boot sequence.
■ Observe the LEDs on the front of your gateway.
After the gateway runs through the start mode, the block of eight LEDs on the right side lights up.
If the gateway is connected to your PC via the serial interface and Hyper- Terminal is started, the message Press <sp> for boot monitor or any other key to boot system is now displayed on the screen.
■ Switch off the gateway while the block of eight LEDs on the right side are lit up. You have approx. four seconds for this.
■ Repeat the on/off operation twice.
Your gateway has now been switched on and off three times altogether.
■ Switch on your gateway for the fourth time.
If you do not interrupt the boot sequence this time, the gateway starts in the "factory reset" state.
This state is indicated by the block of eight LEDs on the right side flashing three times.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: lastminute
13.05.2012 um 13:30 Uhr
Vielen Dank kansiii85, du hast mich auf den richtigen Weg gebracht.

Für einen kompletten Reset ist fünfmaliges Neustarten nötig!

Hier die Anleitung auf deutsch:

Um Ihr Gateway in den "Factory-Reset"-Zustand zu versetzen, gehen Sie fol- gendermaßen vor:
■ Schalten Sie Ihr Gateway aus, wenn das Gerät vorher in Betrieb war, und wieder ein.
Das Gerät durchläuft die Boot-Sequenz.
■ Beobachten Sie die LEDs auf der Vorderseite Ihres Gateways.
Nach Durchlaufen des Startmodus leuchten alle LEDs des rechten Achter- blocks gleichzeitig.
Wenn Ihr Gateway über die serielle Schnittstelle mit Ihrem Rechner ver- bunden ist und HyperTerminal gestartet ist, erscheint zu diesem Zeitpunkt auf dem Bildschirm die Meldung Press <sp> for boot monitor or any other key to boot system.
■ Schalten Sie das Gerät aus, während die LEDs des rechten Achterblocks leuchten. Sie haben dazu etwa vier Sekunden Zeit.
■ Wiederholen Sie den Ein-/Ausschaltvorgang zweimal. Insgesamt wurde das Gerät dreimal ein- und ausgeschaltet.
■ Schalten Sie das Gerät zum vierten Mal ein.
Wenn Sie die Boot-Sequenz diesmal nicht unterbrechen, so läuft das Gerät im "Factory-Reset"-Zustand hoch.
Dreimaliges Blinken der LEDs des rechten Achterblocks signalisiert Ihnen diesen Zustand.

Ihr Gateway in den Auslieferungszustand versetzen
Um Ihr Gateway im "Factory-Reset"-Zustand vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, benötigen Sie zum Einwählen das Paßwort der zuvor aktiven Boot- Konfiguration.
Sie können sich mit diesem Paßwort einloggen, um z. B. die Boot-Konfiguration zu laden, zu modifizieren und abzuspeichern.
Optional können Sie beim Login-Prompt erase bootconfig eingeben. Dieser Befehl löscht alle bestehenden Konfigurationen, das Gerät wird neu gebootet.
Die gleiche Wirkung erzielen Sie, wenn Sie bei ausgeschaltetem Gerät den Ein- Ausschaltvorgang fünf Mal anstelle von drei Mal durchführen.
Wenn Sie das Gerät ein weiteres Mal aus- und wieder einschalten drücken, läuft es mit der gespeicherten Boot-Konfiguration hoch.
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
13.05.2012 um 14:29 Uhr
Na da ist der Sonntag ja gerettet

Gruß
Christopher
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.05.2012 um 15:02 Uhr
Hallo,

Zitat von lastminute:
essentielle Funktion bei solch einem teuren Gerät fehlt.
Nun sie fehlt ja nicht. Per Seriell Verbinden oder halt die Aus- Einschaltorgie. Und wo es keinen Resettaster mit der möglichkeit eines Werksreset gibt, kann es auch keine "aus Versehen" gelöschte Geräte geben und somit auch kein "die funktionieren ja nicht". Es ist also mehr ein Sicherheitsfeature das genau dieser Taster nicht existiert. Ist an vielen anderen Geräten der höheren Preisklasse (Professionelles Umfeld) eher anzutreffen als im Lowcost Segment.

Die FritzBox hat auch keinen Reset Taster

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: lastminute
14.05.2012 um 15:47 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Nun sie fehlt ja nicht. Per Seriell Verbinden oder halt die Aus- Einschaltorgie. Und wo es keinen Resettaster mit der
möglichkeit eines Werksreset gibt, kann es auch keine "aus Versehen" gelöschte Geräte geben und somit
auch kein "die funktionieren ja nicht". Es ist also mehr ein Sicherheitsfeature das genau dieser Taster nicht
existiert. Ist an vielen anderen Geräten der höheren Preisklasse (Professionelles Umfeld) eher anzutreffen als im
Lowcost Segment.

Das Sicherheitsfeature (Aus- Einschaltorgie) wird aber in der Dokumentation mit keinem Wort erwähnt!
Die Beschreibung habe ich in einer Dokumentation für ein ganz anderes Gerät gefunden.

Einen Resetknopf, den man z.b. beim booten gedrückt halten muss, ist meiner Meinung nach Sicherheit genug.
Wenn man Leute im Serverraum hat, die einfach mal nen Resetknopf drücken, hat man wohl generell ein Sicherheitsproblem
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Freifunk über vorhandene Access Points ausstrahlen (2)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...