Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BIOS EINGEFROREN - Asus P5LD2 v02.53 Rev 1503

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: immel73

immel73 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2013 um 11:49 Uhr, 3692 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe hier einen Kunden-PC mit einem speziellen Problem

Nachdem die Mainboard-Batterie scheinbar leergesaugt ist (Datum hat sich zurückgesetzt auf 01.01.) und ich eine neue eingesetzt hatte kam schnell der erste Schreck: ein Druck auf 'ENTF' zeigt mir zwar das Bios an, ich kann allerdings nichts darin steuern. Auch der Sekundenzähler der Uhrzeit bleibt stumm; wie so ziemlich alles.
Das einzige was von Leben zeugt ist die blaue Scrollbar ganz oben.

Also - Standard-Prozedere: Netzteil abziehen, Batterie rausgenommen, 30 Sekunden den Ein-/Ausschalter gedrückt.
Zur Sicherheit noch den CLR CMOS Jumper gesetzt; danach das Teil wieder eingesteckt, Batterie (neu!) rein.

Resultat: keins !!

Frage: macht es Sinn, in diesem Zustand noch ein Update der Bios-Firmware einzuspielen?
Oder ggf. gibt es ja noch den einen oder anderen Kniff der mir nicht bekannt ist?

Für konstruktive Vorschläge (also nicht: "warum kaufst Du nicht ein neues MB?") bin ich dankbar.

Danke im voraus °°
Mitglied: IT-Arsonist
28.01.2013, aktualisiert um 12:06 Uhr
moin,

ich würde mal alles abklemmen was nicht benötigt wird. um den fehler einkreisen zu können. also laufwerke ab, unnötige karten raus etc. vielleicht kommt dann etwas mehr leben in das bios.

[EDIT] wie ist denn der optische zustand von dem bord? nicht das da schon elkos hoch sind.

Mit freundlichen Grüßen IT-Arsonist
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
28.01.2013 um 12:08 Uhr
Hi!
Warum kaufst Du nicht ein neues MB?

Ne... mal die Tastatur überprüft/ mal eine andere angestöpselt?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.01.2013 um 12:44 Uhr
Hi,

warum kaufst Du Dir nicht ein neues MB?

Mal abgesehen davon, bootet das Teil nach Windows oder geht der boot nicht über das BIOS hinaus? Man muss ja jetzt nicht jedesmal hektisch das BIOS aufrufen . U.U. ist das ein Problem der VGA-Darstellung??

Ansonsten klingt das schon nach einem verbogenen Eprom. Wenn gar nichts geht, eventuell mal auf DOS-Ebene ein aktuelles BIOS einflashen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: immel73
28.01.2013 um 12:45 Uhr
Hi,

danke erstmal für die Antworten.

@Bosnigel: ja, Tastatur, sowohl USB als auch PS/2 probiert - beide funktionieren unter dem installierten XP wunderprächtig; nur im Bios eben nicht - das bleibt scheinbar eingefroren =)

@IT-Arsonist: werde beim nexten Besuch mal die Elkos überprüfen; rein opticsh ist mit bisher noch nichts aufgefallen - wenn der Bios-Bug nicht wär könnte man meinen, es wäre alles in Ordnung..
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.01.2013 um 12:53 Uhr
Zitat von immel73:
ja, Tastatur, sowohl USB als auch PS/2 probiert - beide funktionieren unter dem installierten XP wunderprächtig;
nur im Bios eben nicht - das bleibt scheinbar eingefroren =)

Da gehe ich mal davon aus, dass die Kiste nach Windows bootet ... Häng mal einen anderen Monitor mit anderem Kabel an die Kiste und erzähl mal, was passiert ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
28.01.2013 um 13:14 Uhr
Netzteil abziehen, Batterie rausgenommen, 30 Sekunden den Ein-/Ausschalter gedrückt.
Zur Sicherheit noch den CLR CMOS Jumper gesetzt; danach das Teil wieder eingesteckt, Batterie (neu!) rein
damit ich das richtig verstehe: die Batterie war nicht drin beim CLR CMOS ? - aber dann wurde doch auch nix zurückgesetzt !?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 28.01.2013, aktualisiert um 13:55 Uhr
Hi,
Also bei dem Board hast du die Möglichkeit es automatisch zu flashen (Asus Crash Free Bios 2 Utility). Wenn du die Mainboard-CD noch dafür hast diese einlegen und Rechner starten. Wenn du keine Original-CD von Asus hast kannst du auch selber eine brennen und das Bios-File ins Root der CD mit folgender Bezeichnung ablegen: P5LD2.ROM.

Hier der Original-Text aus dem Handbuch:

4.1.3 ASUS CrashFree BIOS 2 utility
The ASUS CrashFree BIOS 2 is an auto recovery tool that allows you to restore the BIOS file when it fails or gets corrupted during the updating process. You can update a > corrupted BIOS file using the motherboard support CD or the floppy disk that contains the updated BIOS file.
Recovering the BIOS from a floppy disk
To recover the BIOS from a floppy disk:
1. Turn on the system.
2. Insert the floppy disk with the original or updated BIOS file to the floppy disk drive.
3. The utility displays the following message and automatically checks the floppy disk for the original or updated BIOS file.
Bad BIOS checksum. Starting BIOS recovery...
Checking for floppy...
4. Restart the system after the utility completes the updating process.
Bad BIOS checksum. Starting BIOS recovery...
Checking for floppy...
Floppy found!
Reading file “P5LD2.ROM”. Completed.
Start flashing...
When found, the utility reads the BIOS file and starts flashing the corrupted BIOS file.
DO NOT shut down or reset the system while updating the BIOS! Doing so can cause system boot failure!
• Prepare the motherboard support CD or the floppy disk containing the updated motherboard BIOS before using this utility.
• Make sure that you rename the original or updated BIOS file in the floppy disk to P5LD2.ROM.

Eventuell hilft Dir das weiter...
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Windows-Update für Secure-Boot-Fehler macht BIOS-Updates erforderlich (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows Server ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Server-Hardware
gelöst HP DL 120 G7 Bios Upgrade? (8)

Frage von Leo-le zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...