Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

BIOS flashen - IBM ThinkPad R50e

Frage Hardware

Mitglied: l0c4lhost

l0c4lhost (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2006, aktualisiert 10.02.2006, 20750 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Board,

Anfang dieser Woche hatte mein IBM ThinkPad R50e einen kleinen Wasserschaden. Wollte nicht mehr starten, dachte schon, das wars. Nach 2 Tagen austrocknen lassen startets nun wieder.
Beim booten kommt die Passwortabfrage, bei der ich immer mein Boot-Kennwort eingegeben habe. Danach folgt ein Error 0271: Check date und time settings. Danach folgt wieder eine Passwortabfrage, bei der aber keiner meiner Kennwörter passt.
Entweder hats da wieder nen Werksstandard sich gehollt, oder der BIOS-Chip hat bisschen viel Wasser geschluckt. Ins BIOS komm ich leider auch nichtmehr. Bevor ich das Teil jetzt aber zu IBM einschicke (hab noch Garantie) will ich zumindest eigene Wege probieren.
Wie kann ich das BIOS von meinem ThinkPad flashen/zurücksetzen???? Oder hat jemand alternative Lösungswege???

Greetz und Danke,
127.0.0.1
Mitglied: Petrof
10.02.2006 um 01:12 Uhr
Hallo,

Du mußt in jedem Fall ins Bios kommen, denn Deine Fehlermeldung sagt, das etwas am System geändert wurde und Datum, Zeit eingestellt werden müssen.

Versuche folgende Passworte:
IBM MBIUO sertafu merlin
das waren jedenfalls mal die Passwörter von IBM.

Flashen oder zurücksetzen is nich bei solchen "richtigen" Notebooks.

Wenn Du überhaupt nicht ins Bios kommst, hilft nur einsenden.

Falls Du weitere Meinungen brauchst: http://www.thinkpad-portal.com

Wasserschaden ist übrigens kein Garantiefall!



Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
10.02.2006 um 08:45 Uhr
Ich würde vermuten, dass die CMOS-Batterie (bzw. Accu) leer ist und Dein BIOS alle Settigngs vergessen hat - ob man an die Batterie so ohne weiteres ran kommt, kann ich nicht sagen.

Ansonsten, wie Petrof sagte, kein Garantiefall, da kannst Du höchstens auf Kulanz hoffen,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: l0c4lhost
10.02.2006 um 09:04 Uhr
Moin, jo, weiss schon, is keine Garantiefall, weil Eigenverschulden...
Wenns wirklich die CMOS-Batterie ist, bin ich gearscht, weil die in der untersten Gehäuseecke bei Thinkpads sitzt... Ich werds dann zu Hause mit den Passwörtern probieren. Hoffentlich bringts was ;) Vielen Dank.

Greetz, 127.0.0.1
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
10.02.2006 um 10:22 Uhr
Hallo,
CMOS rausnehmen oder erneuern bringt nichts, da Du dann trotzdem nicht ins Bios kommst.

Schau mal auf die o.g. Seite, da kann jemand irgendwie für günstiger ins Bios als wenn IBM das Board tauscht.

Doch selbst wenn Du ins Bios kommst, heißt das nicht, das dann alles wieder funktioniert, denn der Schaden kann ja auch größer sein.

Viel Glück
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
10.02.2006 um 10:44 Uhr
... auf alle Fälle trauere ich mit Dir, wenn ich mein Pad fluten würde, wäre ich auch todunglücklich ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst PRTG IBM Server überwachen (6)

Frage von Marcel94 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
IBM USV verliert Kommunikation (4)

Frage von robbi1234 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Viren und Trojaner
USB-Sticks: IBM liefert Installationsmedien mit Malware aus

Link von Kraemer zum Thema Viren und Trojaner ...

CPU, RAM, Mainboards
BIOS ohne CPU updaten? (6)

Frage von Zoehrste zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...