Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wegen BIOS und HDD Password systemboard austauschen?

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: 42322

42322 (Level 1)

27.01.2007, aktualisiert 03.02.2007, 7687 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo erstmal, ich hoffe das mir jemand hier ein wenig weiter helfen kann.

Also ich habe mir letztes jahr ein neues Notebook von toshiba gekauft, das Satellite Satellite P100-354.
Nun habe ich folgendes Problem, nachdem ich alle treiber auf den neuesten stand von der Herstellerseite gebracht habe, habe ich mein BIOS und meine HDD mit einem Password versehen, um somit meinem Bruder den zugang zu sperrren. Als ich am nächsten Tag etwas im internet nachschauen wollte, wollte mein PC das Password nicht mehr annehmen. Nachdem ich mich etwas erkundigt hab, und ich keine andere möglichkeit gesehen hab, hab ich das ding zu Media Markt gebracht, dort wo ich es auch gekauft habe und es zurückschicken lassen. Mit der Beschreibung Bios pw und Hdd pw gesetzt und kein zugriff -> bitte löschen um system wieder bespielen zu können. Im internet stand auf der homepage von toshiba das das löschen eines gesetzten bios pw 50Euro betragen solle, und der mitarbeiter meinte um die 40Euro, somit hab ich dann für 45Euro freigabe das notebook zurück schicken lassen.

Somit auch alles ok aber jetzt kommt der hammer.

Nach zwei wochen bekam ich einen Brief von Media Markt mit einem Reparaturbericht der Werkstat mit der beschreibung:
Bios pw löschen. Tausch Systemboard.

In dem Schreiben hieß es dann das die Gesamtperaraturkosten 591,25Euro betragen sollen oder ich das notebook für 80Euro unrepariert zurückhaben könne. Noch am gleichen Tag habe ich mich mit leuten unterhalten die sich etwas mehr mit PC´s wie ich auskenne und die haben mir gesagt das das Tauschen des Systemboards für das löschen der gesetzten Pw nicht von nöten wäre.
Nun würde ich gerne wissen ob es wirklich nötig ist für ein gesetztes Bios pw und ein pw auf der HDD (S-ATA Platte) das Systemboard auszutauschen.

Hoffe ihr wisst mehr wie ich und es handelt sich um einen Fehler von Toshiba.
Mitglied: Stefan764
27.01.2007 um 17:33 Uhr
Hallo

Also ich weiß nicht, wie das bei Toshiba ist, aber bei allen PCs und Notebooks die ich kenne kann man das BIOS-PW mit Jumper oder Dipschalter löschen.
Es soll angeblich auch Master-Passwörter geben.
Lass dir doch mal erklären, warum die das Bord tauschen wollen.

mfg
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
27.01.2007 um 18:05 Uhr
Hallo

Also ich weiß nicht, wie das bei
Toshiba ist, aber bei allen PCs und Notebooks
die ich kenne kann man das BIOS-PW mit Jumper
oder Dipschalter löschen.
Es soll angeblich auch
Master-Passwörter geben.
Lass dir doch mal erklären, warum die
das Bord tauschen wollen.

mfg
Stefan

Genau so sieht es aus!
Entweder den Jumper (siehe Handbuch) für 5-10 Sekunden umstecken oder es eben mit einem Master-Passwort probieren.
Hat bei mir bisher mit allen Workstations geklappt und sollte auch bei Notebooks funktionieren.

Es gibt allerdings Notebook-Hersteller, bei denen wurde keine "Hintertür" (Master-Passwort) eingebaut.
Bitte warten ..
Mitglied: 42322
27.01.2007 um 19:44 Uhr
Also das mit dem Master Password hab ich schon versucht un es geht net. Und was die sache mit dem Jumper betrifft kann ich auch nur dazu sagen das ich das Notebook nicht auf bekomme, also hab schon mal alle schrauben entfernt, aber irgendwie muss der noch speziell festgemacht sein an der Unterseite, und ich will nix kapput machen. (Handbuch hat auch nur "einschicken" als lösung) Soviel dazu, aber ich hab noch nie gehört das es überhaupt möglich ist das Board mit nem password zu ruinieren? Ist es möglich das das gesetzte pw der HDD was damit zu tun hat das die das Board tauschen wollen?
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan764
27.01.2007 um 20:52 Uhr
Hallo,

Also bei meinem Notebook kann man die Tastatur herausnehmen, und darunter ist dann ein Schalterchen zum löschen des PW.

Kann es sein, daß du dein BIOS zer-updatet hast ?
Das würde erklären, warum das Master-PW nicht geht, und der Support das Bord tauschen will.

mfG
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 42322
28.01.2007 um 10:08 Uhr
Also das mit dem Master PW hat nichts mim Update zu tun, bei Toshiba is generell kein Master PW einprogrammiert so wie ich das gelesen hab, und zer-updatet ist auch unwarscheinlich, weil ich ja mit dem ding noch 2-3 Tage gearbeitet hab bis ich bemerkt hab das das PW nicht mehr funktioniert. Dazu war das Update von Toshiba selbst, auf der Homepage genau für das Notebook das ich mir gekauft habe.

Es erscheint mir immernoch ein Rätsel das mit dem austausch des Boards und bis jetzt kann mir keiner erklären was das ganze auf sich hat. Habe sowieso vor morgen bei Toshiba anzurufen und mich zu erkundigen was das ganze auf sich hat und ob es wirklich keinen anderen ausweg gibt als das Board zu tauschen.

Werde euch dann morgen hoffentlich mehr zu der sache sagen können.
Bitte warten ..
Mitglied: 42322
29.01.2007 um 15:27 Uhr
Also Leute erstmal Danke an alle die versucht haben mir mit dem ganzen Problem zu helfen. Habe wie gesagt heute bei Sevion (Da wo der Laptop zur Reparatur ist) angerufen und die haben mir dann gesagt das Teile aus der Seite vom Board abgebrochen wären und sie deshalb das Board austauschen wollten also das ganze hat nix mit dem Bios pw oder dem HDD pw zu tun. Zu 99% ein transportfehler wie ich mir denke, da das Notebook 100% in ordnung war bei der abgabe außer der gesetzten pw, aber werde euch zum ende der ganzen Geschichte natürlich noch nen Beitrag schreiben in dem steht wie alles ausgegangen is ^^ bekomme erst morgen bescheid wie und was jetzt genau geschieht.

Im anschluss an alles danke ich euch für die vielen und schnellen Antworten ;)

Mfg Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Superperforator
03.02.2007 um 22:49 Uhr
Hallo alle zusammen.
Hmm, wenn das tatsächlich ein Transportschaden ist, dann ist ja klar das MediaMarkt die 591 € bezahlen darf, oder??
Ich hoffe das das Laptop im Originalkarton zurückgeragen wurde, oder. Ansonsten ist auch hier MM für den ordentlichen Versand verantwortlich.

Auf der anderen Seite, wie kann ein Stück vom Mainboard beim Transport abbrechen, aber das Gehäuse ist äusserlich unversehrt?
Muss ich mal Testen...

Viel Glück noch
Bitte warten ..
Mitglied: Superperforator
03.02.2007 um 22:50 Uhr
Hallo alle zusammen.
Hmm, wenn das tatsächlich ein Transportschaden ist, dann ist ja klar das MediaMarkt die 591 € bezahlen darf, oder??
Ich hoffe das das Laptop im Originalkarton zurückgeragen wurde, oder. Ansonsten ist auch hier MM für den ordentlichen Versand verantwortlich.

Auf der anderen Seite, wie kann ein Stück vom Mainboard beim Transport abbrechen, aber das Gehäuse ist äusserlich unversehrt?
Muss ich mal Testen...

Viel Glück noch
Bitte warten ..
Mitglied: Superperforator
03.02.2007 um 22:50 Uhr
Hallo alle zusammen.
Hmm, wenn das tatsächlich ein Transportschaden ist, dann ist ja klar das MediaMarkt die 591 € bezahlen darf, oder??
Ich hoffe das das Laptop im Originalkarton zurückgeragen wurde, oder. Ansonsten ist auch hier MM für den ordentlichen Versand verantwortlich.

Auf der anderen Seite, wie kann ein Stück vom Mainboard beim Transport abbrechen, aber das Gehäuse ist äusserlich unversehrt?
Muss ich mal Testen...

Viel Glück noch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Windows-Update für Secure-Boot-Fehler macht BIOS-Updates erforderlich (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Was ist mit Seagate Cheetah 15k HDD passiert? (2)

Frage von vBurak zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...