Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BIOS Schrott - recovery procedure buggt - - - also kommt alles in die Tonne - - - Mit freundlichen Grüßen Biber

Frage Off Topic Papierkorb

Mitglied: 116931

116931 (Level 1)

22.07.2014, aktualisiert 23.07.2014, 2237 Aufrufe, 41 Kommentare, 3 Danke

Hallo liebe Community ,

Ich habe das BIOS auf meinen 15 Intel S5520HC Systemen gekillt indem ich ein Update mit AFUDOS auf allen Systemen durchfuehren wollte

Es ist fehlgeschlagen nachdem der BIOS ROM durch mein Mod BIOS geflasht wurde , jedoch steuert er die CPUs mit einem falschen Multi an und dehsalb gibt es einen Bootloop

Ueber die Recovery Procedure kann ich ueber den BMC Rom in die EFI Shell , jedoch haengt sich das System in der EFI Shell auf

Die EFI Shell liegt auf einem read only ROM bei dem System also kann da nix kaputt gehen

Problem ist; Wenn ich die Recovery Procedure durch das umstecken des Jumpers , einstecken des USB Stick etc. durchfuehre bleibt das System genau hier haengen:

[img]https://communities.intel.com/servlet/JiveServlet/downloadImage/2-243676 ...[/img]

Und nix passiert mehr

Nach 5 Minuten geht das System aufgrund des Watchdog Timers aus

Eigentlich sollte oben in der EFI Shell der Device Table stehen , jedoch steht da nur der map fehler

So sollte das eigentlich aussehen : http://www.intel.com/support/motherboards/server/sb/BIOS_Recovery_demo. ...


Es kann doch nicht sein das die Recovery Procedure nicht funktioniert :D


Alle devices ausser RAM , CPUs und Grafik wurden entfernt und nur der zum Start noetige USB Stick ist drinnen


Bitte um Hilfe!!!!!!!!! , habe keine Lust viele zehntausende Euro fuer neue Hardware auszugeben
41 Antworten
Mitglied: keine-ahnung
22.07.2014 um 20:30 Uhr
Moin,
nur das ich das richtig verstehe...

Du killst 15(!!) motherboards mit einem ASUS-tool an einem Stück? Ohne das Du eventuell mal bei der einen oder anderen Kiste mal nachgeguckt hast, ob es Probleme gibt? Right? und schreist:
Bitte um Hilfe!!!!!!!!!
??

Sorry, da hält sich mein Mitleid in Grenzen ... wenn das procedere aus dem how to von Intel nicht funktioniert, wirst Du wohl den Intel-Support gegen Kohle bemühen müssen - wird schon weniger als einige zehntausend Ocken kosten.

Der Mensch lernt offenbar wirklich nur durch Schmerzen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 20:32 Uhr
Also ich habs mit dem AMI Aptio Tool gemacht

Ich habe erstmal alle geflasht da alles sicher sein muesste und es stand beim verifizieren auch ueberall done

Der Intel Support meinte : ich solle mir ein neues Intel Produkt kaufen weil meins EOL ist
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.07.2014 um 20:38 Uhr
Also ich habs mit dem AMI Aptio Tool gemacht
Oben stand das aber anders? Und ist das Tool nicht für UEFI??
ich habe erstmal alle geflasht da alles sicher sein muesste
Ah ja. Ich müsste auch der reichste, schönste und erfogreichste Arzt im Universum sein ... Da ist aber noch dieser unsägliche Müller-Wohlfahrt !
und es stand beim verifizieren auch ueberall done
Jupp. Irgendwas hat es dann ja gemacht, eventuell so eine Art BIEFI?
Der Intel Support meinte : ich solle mir ein neues Intel Produkt kaufen weil meins EOL ist
Benutze Onkel Google und schau nach, ob in Deiner Gegend ein grösseres Systemhaus ist, die mit INTEL-hardware dealen, die haben mit Sicherheit einen Supporter am LAufen.

Kopfschüttel, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 20:41 Uhr
Also das AMI Aptio Flash Tool ist AFUDOS aber ne andere Version davon

Also ich habe mal bei nem Intel Haendler gefragt und di emeinten das dieses EFI Problem mit dem map bla bla required ein haeufiges Problem ist bei allen Systemen die EFI unterstuetzen aber es gibt dafuer noch keine Loesung
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 20:43 Uhr
Gibt es andere moeglichkeiten ein BIOS zu flashen ohne es auszubauen?

SATA Geraet eetc. werden alle erkannt
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.07.2014 um 20:43 Uhr
Na denne ...

Warum fragst Du den nicht, ob er Dir lege artis wieder funktionierende BIOS-Versionen in Deine Teile flasht??
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 21:08 Uhr
Ne machen die leider nicht

Kann ich da selbst nix machen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2014, aktualisiert um 21:13 Uhr
Zitat von 116931:

Ne machen die leider nicht

Kann ich da selbst nix machen?

Im Prinzip schon. da es aber heutzutage kaum noch steckbare EEPROM gibt, ist das:

  • Flash-chip auslöten,
  • frisch programmieren,
  • wieder einlöten.

Aber wenn ich mir den Thread so durchlese, soltlest Du gleich neue Boards bestellen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 21:17 Uhr
Geht das mit nem Standard Loetkolben?

Naja solche Boards sind verdammt teuer , und ich habe gerade mal 35 Euro fuer die Reperatur zur Verfuegung
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2014 um 21:18 Uhr
Mal eine ganz andere frage:

Gab es denn eine Grund üebrhaupt das update druchzuführe?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2014 um 21:21 Uhr
Zitat von 116931:

Geht das mit nem Standard Loetkolben?

Ich kene das Board nciht,m aber es gibt welche, die einfach nur gesockelt sind (selten) udn welche die man mit einem normalen Lötkolben bearbeiten kann. Aber die meisten sind mit smd-chips gemacht, so daß Du entweder sehr erfahren sein mußt, um die mit normalem Lötkolben zu bearbeiten oder Spezialequipment braucht. Ich kann das nicht, obwohl ich seit 40 jahre weiß, wo das heiße ende eines Lötkolbens ist.

Naja solche Boards sind verdammt teuer , und ich habe gerade mal 35 Euro fuer die Reperatur zur Verfuegung

Sag ich nichts dazu.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 21:24 Uhr
Naja also ich habe ein Mod BIOS geschrieben um zu uebertakten jedoch habe ich einen falschen Multi festgelegt und die CPUs haben einen max Multi von 23 aber ich habe ihn auf 25 festgesetzt

Eventuell wuerde es mit einer anderen CPU gehen die den Multi 25 packt

Ja es ist ein SMD , kann ich jedoch nachdem ich den Chip raus habe dann einen Sockel installieren bzw installieren lassen und dann einen gesockelten Chip draufmachen?

[img]http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/756171d1406013938-bezeich ...[/img]
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.07.2014 um 21:36 Uhr
Naja also ich habe ein Mod BIOS geschrieben um zu uebertakten
Na, jetzt haben halt 15 Server einen recht stabilen Übertaktungsschutz ... wie beXXXXXXert kann man denn eigentlich noch sein?

Fassen wir es mal so zusammen: Du scheinst eine recht teure Erfahrung gemacht zu haben und wie gesagt: Schmerz triggert die Lernfähigkeit!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2014 um 21:43 Uhr
Zitat von 116931:

Naja also ich habe ein Mod BIOS geschrieben um zu uebertakten jedoch habe ich einen falschen Multi festgelegt und die CPUs haben
einen max Multi von 23 aber ich habe ihn auf 25 festgesetzt

Ist das alles Dein Spielzeug oder verwendest Du die Serverboards irgendwo produktiv?

Im ersteren fall kanns du gleich mit dem Lötkolben loslegen, im letzteren soltest Du Dir ernsthaft die Anschaffung neuer Boards üebrlegen.


Eventuell wuerde es mit einer anderen CPU gehen die den Multi 25 packt


Dann besorg eine und steck sie rein und schau, ob diese dann explodiert oder nciht.

Ja es ist ein SMD , kann ich jedoch nachdem ich den Chip raus habe dann einen Sockel installieren bzw installieren lassen und dann
einen gesockelten Chip draufmachen?

Wenn Du passende Sockel findest, ja (aber ich glaube nciht, daß es dafür passende Sockel gibt).

Serverbnoards sidn nciht dafür gemacht als OC-Spielzeug zu dienen. Dazu gibt es von diveresen herstellern OC-mainboards, die dann auch wieder auf die Füße fallen, wenn man zu arg an den Schrauben dreht.

lks
lks
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 21:56 Uhr
Also der Grund dafuer ist eigentlich nur mehr Leistung zu kriegen und mein Kumpel hat auch 2 uebertaktete CPUs auf einem Intel S5520HC Board welches ich auch habe auf 4Ghz laufen , die selben CPUs die ich auch nutze


Joa ich nutze die eigentlich produktiv , deshalb ist es besonders doof nun einen Totalausfall von allen Systemen zu haben

@Standardtakt hat so ein System momentan nur 1500 Punkte im Cinebench z.b. und das System meines Freundes ca. 2300 (jedoch bin ich genau so vorgegangen wie er )
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2014 um 22:12 Uhr
Zitat von 116931:

Joa ich nutze die eigentlich produktiv , deshalb ist es besonders doof nun einen Totalausfall von allen Systemen zu haben

Fass Dir an die eigene Nase. Systeme die man Produktiv nutzt macht man nciht instabil, indem man irgendwelchen OC-Kram damit macht. Da kauft man sich die passenden Komponenten , die schnell genug sind.Wenn das wirklich produktiv genutzt wird, amnortisiert sich der mehrpreis recht schnell.


@Standardtakt hat so ein System momentan nur 1500 Punkte im Cinebench z.b. und das System meines Freundes ca. 2300 (jedoch bin ich
genau so vorgegangen wie er )

Dann kauf Die ein Sytsme mit 3000 Punkten und schon hast Du ihn übertrumpft.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
22.07.2014 um 22:17 Uhr
Da brauch ich dann bestimmt 20 Kerne :D

Bei 35 Euro Budget ist das leider nicht drin

Aber mir geht es nun erst einmal darum es wieder zum laufen zu kriegen
Bitte warten ..
Mitglied: Pownech
23.07.2014 um 02:55 Uhr
falls du neue kaufst, ich nehm ich sie für 30€ pro stück grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
23.07.2014, aktualisiert um 10:07 Uhr
Zitat von 116931:
Joa ich nutze die eigentlich produktiv , deshalb ist es besonders doof nun einen Totalausfall von allen Systemen zu haben
Welcher De.. flasht gleich alle Boards ohne mal 1 vorher ausführlich getestet zu haben ?? Sorry das war vollkommen bescheuert.

Geh mit deinen 35 € Taschengeld diesen Monat lieber ins Kino oder kauf dir ein gutes Buch, denn damit kommst du hier nicht weit.

Und die horrenden Stromkosten für die 15 übertakteten Kisten zahlen natürlich Mama und Papa nicht war ?

Mann oh Mann, diese Kids heutzutage.
Leg mal lieber deine Alte tiefer, vielleicht kannst du bei der den Multi nachregeln

Grüße

ebenfalls Kopfschüttel , und Schulferienendewünsch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.07.2014 um 08:59 Uhr
Zitat von colinardo:

Leg mal lieber deine Alte Tiefer, vielleicht kannst du bei der den Multi nachregeln

ich glaube, dafür ist er noch zu jung.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
23.07.2014 um 09:03 Uhr
Insgesamt scheint mir der Zuwachs an echten Experten hier im board in den letzten Wochen auch überdurchschnittlich hoch zu sein ... evtl. könnte ja ein neues background-image dem Rechnung tragen ... dieses schnöde Weiss ist ja eh etwas tröge .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.07.2014 um 09:08 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Insgesamt scheint mir der Zuwachs an echten Experten hier im board in den letzten Wochen auch überdurchschnittlich hoch zu
sein ... evtl. könnte ja ein neues background-image dem Rechnung
tragen ... dieses schnöde Weiss ist ja eh etwas tröge .

LG, Thomas

Du weißt aber schon, daß der auch nicht sehr alt geworden ist? das köntne zu schlechtem Karma führen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: HangmansJoke
23.07.2014 um 09:58 Uhr
ooooh das war grandios

Ich lese gerne die TFTS auf Reddit, aber das hier schlägt die meisten Stories von dort um LÄNGEN. Es tut mir leid, dass ich keinen produktiven Lösungsansatz für Dich habe, aber ganz ehrlich: Wir geben bei uns in der Firma 15 - 20 Laptops im Monat aus und mir geht jedesmal die Pumpe, wenn ich bei DENEN ein BIOS-Flash durchführen muss. Aber da hab ich das an EINEM gerät einmal gemacht und das dann 2 Tage getestet, ob alles geht. Wer kommt denn um Himmels Willen auf die Idee gleich bei 15 Boards, die offensichtlich nicht die eigenen sind ein BIOS-Mod aufzuflashen?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 10:16 Uhr
Wofür nutzt du die Produktiv in welcher Umgebung? Sind das DEINE oder gehören die einer Firma/Verein/whatever?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.07.2014, aktualisiert um 10:27 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Wofür nutzt du die Produktiv in welcher Umgebung? Sind das DEINE oder gehören die einer Firma/Verein/whatever?

So wie ich das verstanden habe, braucht er die für penislängenvergleiche (Cinebench & Co.). (Anmerk:###vergleich wurde hier zensiert).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 10:29 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von certifiedit.net:
>
> Wofür nutzt du die Produktiv in welcher Umgebung? Sind das DEINE oder gehören die einer Firma/Verein/whatever?

So wie ich das verstanden habe, braucht er die für penisvergleiche (Cinebench & Co.).

lks

Das ist klar. Aber warum 15 Stück? Ich mein, klar, wir machen sowas nicht, aber im Regelfall nutzt man dafür doch <einen> Phallusersatz und macht sich nicht gleich einen Strauß davon, oder?

Komplett Abgesehen davon, man passt doch auf seinen Phallus(ersatz) gut auf?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
23.07.2014 um 10:38 Uhr
Aber warum 15 Stück?
Nicht Dein Tag heute? Einfach mal nachdenken 15x mögliche 2300 Punkte = 34.500 Punkte. WOW!!

Geht aber auch deutlich preiswerter: einfach ein Stück Mohnkuchen kaufen, da hast Du ähnlich viele Punkte drauf, die sind dreidimensional und erzählen beim Überstreichen mit dem Zeigefinger noch dazu klasse Geschichten ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
23.07.2014 um 10:40 Uhr
Nein , also die Systeme habe ich aus dem Geld was nach der Aufloesung meiner Firma uebrig blieb gekauft , und ich habe bisher auch keine schlechte Erfahrung mit dem AMI Aptio Tool gemacht


Bevor ich den Flashvorgang gestartet habe hatte ich mich noch beim Intel Support informiert ob es da ein Risiko gibt aber die haben mir gesagt es sei Risko frei da die Recovery Procedure im jeden Fall funktioniert und jetzt funktionierts eben nicht

Ja der Stromverbrauch geht auf meine Kappe , ein System der 15 Systeme nutze ich fuer den taeglichen Gebrauch als Office PC und die anderen zum erzeugen von Rainbow Tabellen oder einfach zum ablegen meiner Daten da sich in jedem System 1 LSI 9211 i8i RAID Controller befindet mit 8 x 146GB SAS Platten verteilt auf 2x RAID 0 pro System

Der Stromverbrauch geht auf meine Kappe aber soviel ist das nun auch nicht da nur ein System im 24/7 Betrieb lief
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 10:42 Uhr
Was für eine Firma war das und wofür dann 15 Maschinen? Ich mein HA ist ja ganz nett, aber 15 fach? Was haben dich die Server in Summe denn gekostet?

Dennoch für die Zukunft: An einem Gerät testen und dann den Rest kaputt machen (wenn man es darauf anlegt).
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
23.07.2014 um 10:46 Uhr
ca. 8000 insgesammt also ca. 550 pro System

Ich habe damals fuer die Boards noch 80 Dollar gezahlt aber inzwischen sind diese viel viel teurer
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 10:48 Uhr
Für 8k hättest du auch ein aktuelles redundantes System holen können. Aber wenn sowieso nicht produktiv... wann war der Einkauf denn?
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
23.07.2014 um 10:50 Uhr
So gegen Februar oder Maerz
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
23.07.2014 um 10:55 Uhr
Schon beeindruckend, wie ruhig der Typ hier bleibt ... weiter so, alle!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 11:12 Uhr
Congrats
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.07.2014, aktualisiert um 12:25 Uhr
Moin,

nach dem ganzen Thread da oben, bleibt mir nur noch eins zu sagen:

wenn Du eine Firma hast udn auf die Dinger angewiesen bist, wird das einfachste sein, einfach neue Boards zu kaufen.

Ansonsten bleiben Dir nur zwei Möglichkeiten:

  • eine CPU besorgen, die den Multiplikator packt und schauen, ob es dann geht.
  • Lötkolben anwerfen und hoffen, daß du nicht noch mehr kaputtmachst. Solche Geräte sind dafür übrigens nciht geeignet!

lks

PS: Und für Die Zukunft diese Erfahrung gut merken.
PPS: Rainbow-Tables gibt es fertig zu kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.07.2014 um 13:04 Uhr
Moin lks,

Zitat von Lochkartenstanzer:

Moin,

nach dem ganzen Thread da oben, bleibt mir nur noch eins zu sagen:
Na ja, so fünf bis acht kleine Anmerkungen würden mir auch noch auf der Zunge liegen

PPS: Rainbow-Tables gibt es fertig zu kaufen.
Aber wenn sein Hardware-Budget nur 35 Euronen beträgt - dann dürfte das Budget für Kaufsoftware unter € 12, 24 liegen.
Dafür gibt es meines Wissens nach nur die Rainbow-Tables für Hashes von einstelligen Passworten, die aus Ziffern kleiner als 3 bestehen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.07.2014 um 13:11 Uhr
Zitat von Biber:

Moin lks,

> Zitat von Lochkartenstanzer:
>
> Moin,
>
> nach dem ganzen Thread da oben, bleibt mir nur noch eins zu sagen:
Na ja, so fünf bis acht kleine Anmerkungen würden mir auch noch auf der Zunge liegen

nunja, nachdem der schaden jeder Beschreibug pottet., oder so ähnlich, habe ich mri weiteres verkniffen.

> PPS: Rainbow-Tables gibt es fertig zu kaufen.
Aber wenn sein Hardware-Budget nur 35 Euronen beträgt - dann dürfte das Budget für Kaufsoftware unter € 12, 24
liegen.
Dafür gibt es meines Wissens nach nur die Rainbow-Tables für Hashes von einstelligen Passworten, die aus Ziffern kleiner
als 3 bestehen.

Für 8k€ hätte man aber schon etwas ordentliches bekommen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
23.07.2014 um 13:12 Uhr
Davor gedacht schon, so bekommt er mit etwas Glück noch 2,50€ je Kilo Schrott.
Bitte warten ..
Mitglied: 116931
23.07.2014 um 16:23 Uhr
Ich haette es gerne ueber den Taktgenerator gemacht jedoch gibt es dazu keine Datasheet

Es hat zwar geklappt indem ich z.b. in DosSMB oder anderen Programmen unter Windows 95 und MS-DOS Werte im 16bit word format mit offset 10 bytes in den Taktgenerator geschrieben habe , jedoch konnte ich aufgrund des fehlenden Datasheets nicht herausfinden welche Werte was machen

Der Taktgenerator hat eine Groesse von 24byte jedoch kann man Werte nur mit offset 10bytes schreiben nicht mit 24 und nur im 16bit word format oder 32bit dword

Ich habe auch mal ein Programm in Assembler geschrieben und unter DOS ausgefuehrt um den Takt zu veraendern in MS-DOS ueber den Super I/O Port da man mit DOS nicht direkt ohne zusaetzliche Software auf den SMBus zugreifen kann jedoch gab es dann keinen Effekt da der SM Bus im real mode deaktiviert wird durch das BIOS weshalb dann extra Software noetig ist

QPI konnte ich hingegen ueber den Super I/O anpassen
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
23.07.2014 um 18:40 Uhr
Lieber Knoggle,

wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Wenn Du denkst, 7 Meldungen wegen Spam nur für diesen Thread hier absetzen zu können....

Ich denke, es wäre besser für Dich, ggf. für die Zukunft ein anderes Arbeitsumfeld zu wählen.
Garten- und Landschaftspflege vielleicht, da ist der Schaden pro kaputtgedüngtem Tomatenpflänzchen vielleicht nicht gar so hoch...

Meldungen als erledigt gekennzeichnet.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.07.2014, aktualisiert um 20:00 Uhr
Tja,

müsst ihr denn immer so hart mit den jungen Künstlern und Kreativen umgehen?
Die sind doch sensibel...

Nu' hat es sich abgemeldet.

Hoffentlich beschaftigt es sich nicht mit dem Overclocking von Cherrytomaten, wie von LSW vorgeschlagen.

Möge er in irgendeiner Leverkusener Hinterhofgarage noch eine Weile still vor sich hinlöten.

Genau das tichtige Training bei diesem Wetter - da, wo solche Admins später hinkommen, ist es ja angeblich immer so warm.

Auf den Malediven, mein' ich natürlich.

Den Beitrag klopp ich mal in die Tonne und schliesse ihn.

### Papierkorb ###


Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Windows-Update für Secure-Boot-Fehler macht BIOS-Updates erforderlich (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows Server ...

Windows Mobile
gelöst Windows 10 Phone Encryption - Recovery Key? (1)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Mobile ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...