Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bisher Windows Server 2000, jetzt Server 2008 R2 Foundation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kanick

Kanick (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2011 um 13:22 Uhr, 4602 Aufrufe, 5 Kommentare

Habe einen Windows 2000 Server und möchte diesen jetzt durch einen 200 R2 Foundation ersetzen.

Hallo

Wir haben hier einen (nur einen, 8 User, 1 Drucker, 1 Plotter) Server mit Windows 2000. Darauf sind die Daten zentral abgelegt und jeder kann darauf zugreifen, gewisse Bereiche sind geschützt. Dort können nur Mitglieder der Geschäftsleitung zugreifen.

Neu habe ich einen Dell PowerEdge T110 mit Windows Server 2008 R2 Foundation Edition hier.
Das Netzwerk ist relativ neu. Die meisten Rechner sind Windows XP, zwei sind noch Windows 2000, einer Windows 2007.

Ich hab zwar den alten Server gewartet und neue User angelegt, aber sonst habe ich keine Erfahrung mit Server Installationen (PC's schon).

Meine Idee wäre nun, dem neuen Server den Namen und die IP des alten zu geben, die ganzen Computer ins 2008 zu übertragen (geht vermutlich nur manuell...?) und dann einfach den neuen Server ans Netz hängen. Geht sowas?

Zum Netzwerk: Wir haben zwei HUB's auf die sich die PC's und Drucker/Plotter aufteilen. Ebenfalls am HUB angeschlossen ist der Router.

IP Standard Gateway: 192.168.1.1
IP Server: .2

Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar und liefere gern zusätzliche Angaben, wenn notwendig.

Freundliche Grüsse und herzlichen Dank im Voraus!
Nick
Mitglied: HubertN
08.04.2011 um 13:50 Uhr
Moin

Zitat von Kanick:
Das Netzwerk ist relativ neu. Die meisten Rechner sind Windows XP, zwei sind noch Windows 2000, einer Windows 2007.

Die Version 2007 ist mir zwar nicht bekannt, aber seis drum...

Meine Idee wäre nun, dem neuen Server den Namen und die IP des alten zu geben, die ganzen Computer ins 2008 zu
übertragen (geht vermutlich nur manuell...?) und dann einfach den neuen Server ans Netz hängen. Geht sowas?

Gehen schon. Insbesondere dann, wenn du viel Arbeit haben willst. Wo soll der Vorteil sein, wenn du die Domäne komplett neu aufsetzen musst ?!

Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar und liefere gern zusätzliche Angaben, wenn notwendig.

Und hier ist dann der Tipp, wie man richtig die Domäne migriert:: Den ersten 2008 R2 zur Domäne hinzufügen

Dann die Daten per xcopy mit den Optionen /x/o (Kopiert die ACLs) auf den neuen Server kopieren und die Anmeldescripte verändern.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
08.04.2011 um 13:53 Uhr
Nachtrag: Den Link "FSMO-Rollen verschieben unbedingt beachten !

Danach den 2000er DC mit dcpromo.exe aus der Domäne entfernen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kanick
08.04.2011 um 19:32 Uhr
Hallo Hubert
Vielen dank! Welche Daten muss ich mit dem xcopy kopieren?
Kannst du mir Tipps zum anpassen der anmeldeskripts geben?
Ich kann mit dem Foundation nur mit einer Domäne arbeiten. Geht der weg von dir trotzdem?
Ich sammle jetzt möglichst alle benötigten Daten und hilfen, damit ich dann mal übers Wochenende den Server in betrieb nehmen kann. Muss dann ja am Montag früh funktionieren...
Vielen dank und liebe Grüße, nick
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
08.04.2011 um 19:48 Uhr
Zitat von Kanick:
Welche Daten muss ich mit dem xcopy kopieren?

Diese:

Zitat von Kanick:
Darauf sind die Daten zentral abgelegt und jeder kann darauf zugreifen, gewisse Bereiche sind geschützt

Kannst du mir Tipps zum anpassen der anmeldeskripts geben?

Wie werden denn die Netzlaufwerke bei den Rechnern verbunden. Wenn das alle Bnutzer selber am Client machen (solls ja tatsächlich noch geben), dann dort. Sonst halt die Anmeldescripte, die die Benutzer im Profil eingetragen haben

Ich kann mit dem Foundation nur mit einer Domäne arbeiten. Geht der weg von dir trotzdem?

Du sollst ja auch keine zweite Domäne aufsetzen. Wenn du dir die ANleitung durchliest, wirst du fesstellen, dass es um einen zusätzlichen Domänencontroller handelt.

... damit ich dann mal übers Wochenende den Server in
betrieb nehmen kann. Muss dann ja am Montag früh funktionieren...

Wenn man weiß, was man da macht, dann muss man dafür sicher nicht am Wochenende arbeiten. Für jemanden, der damit sein Geld verdient, ist das eijne einfache Aufgabe. Ich habe irgendwie die Befürchtung, dass da (wie so oft...) am falschen Ende gespart wird. So ein paar Fallstricke gibts ja schon bei der Domänenkonfiguration.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Chibisuke
08.04.2011 um 23:52 Uhr
Heyho
Meine Idee wäre nun, dem neuen Server den Namen und die IP des alten zu geben, die ganzen Computer ins 2008 zu
übertragen (geht vermutlich nur manuell...?) und dann einfach den neuen Server ans Netz hängen. Geht sowas?
Auf direktem Weg: bloß nicht. So eine 1:1 Ersetzung klappt nur dann einigermaßen wenn man den Umweg über einen 3. Server nimmt der die Domäne kurzfristig "übernimmt". Man bindet #3 ein, überträgt ihm die Domänenrollen und kickt den alten Server raus. Dann holt man den neuen Server mit gleichem Namen/gleicher IP wieder rein, schiebt die Domäne auf ihn zurück und wirft #3 wieder raus. Wobei sich das bei 8 Usern IMHO nicht lohnen würde. Dann doch lieber den neuen als 2. Server einbinden und einfach die Dienste und Daten auf ihn verschieben.

Wenn beide Server parallel laufen kannst du es vor allem langsam angehen lassen und dich erst mal in die Bedienung von 2008 eingewöhnen. Dann kann man Stück für Stück Dienste (Printserver, DHCP?) und die Datenfreigaben umziehen und wenn alles auf dem neuen ist den alten erst mal einfach nur für einen Tag runter fahren. Wenn dabei alles noch läuft kannst du ihn aus der Domäne werfen und der Umzug ist fertig, bei Problemen kannst du ihn aber jederzeit wieder hochfahren und die Ursache beheben.

Ich hab zwar den alten Server gewartet und neue User angelegt, aber sonst habe ich keine Erfahrung mit Server Installationen (PC's schon).
Installation dürfte weniger Probleme machen, knifflig ist die Erstkonfiguration bzw. das Anpassen an die bestehende Umgebung. Vom Bedienkonzept und dem Aufbau der ganzen Management-Werkzeuge dürfte das für dich eh ein ziemlicher Quantensprung werden wenn du von 2000 auf 2008 wechselst.

Und bitte sag mir dass ihr Switche und nicht wirklich noch Hubs habt... Falls doch wäre es dringend mal Zeit für einen Wechsel.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 zu R2 inkl. Hyper-V (12)

Frage von agnostiker zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Startmenü über GPO Windows 10 - DC 2008 R2 (1)

Frage von dekztar zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Std R2 zu einer 2003er Domäne hinzufügen (13)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Server mit 2008 R2 mails (5)

Frage von serguni zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...