Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bit senden per LAN (RJ45) oder USB?

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: erik87

erik87 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2008, aktualisiert 13.09.2008, 5135 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Forumgemeinde,

ich plane im Augenblick eine kleine Schaltung die mir Audiosignale verstärkt und verteilt. Diese Schaltung möchte ich gerne mit meinem Laptop ansteuern und das am besten mit einem Vb6-Script. Ich habe einen Laptop der leider keine rs232-Schnittstelle hat. Zur Auswahl bleibt nur noch die RJ45-, die RJ11- oder die USB-Buchse.
Da ich nur 4 Zustände unterscheiden brauch und kein rücksignal nötig ist, möchte ich "nur" 2 bits, am besten Parallel, an die Schaltung übergeben(2 relais ansteuern).

Nach stundenlangen googln habe ich festgestellt das ich für USB definitiv einen mikrokontroller brauche, was ich schwachsinnig finde wegen 2-bits... jetzt ist die Frage ob es vllt. eine API-funktion gibt um D- und D+ direkt zu setzen und ist bei beiden überhaupt der zustand low und high möglich? und welche Spannung und welcher Strom würden dann anliegen?

Mein 2. Gedanke war die LAN-buchse rj45 zu nutzen. Aber man findet nirgends im netz wie das sendende Signal aussieht. sprich wenn ich beispielsweise per batch nen zeichen sende (net send 000.000.0.00 1) die nächste Frage wäre: Wie ist das Signal Binärcodiert? ( Also welche Pins sind dann High). Ausserdem wäre für mich noch wichtig zu wissen ob die IP gesendet und das Byte(oder Word?,...) aufmoduliert wird oder andersherum.

Kurzgesagt möchte ich ein Treiberprogramm für die Schaltung schreiben! ich hoffe ich konnte mein Problem in etwa verständlich erläutern.
Mitglied: aqui
12.09.2008 um 11:11 Uhr
Besorg dir doch für kleines Geld einen Standard USB zu RS-232 Adapter wie z.B.:

http://www.amazon.de/Digitus-USB-seriell-RS232-Adapterkabel/dp/B00007FV ...

Dann hast du deine RS-232 Buchse wieder
Bitte warten ..
Mitglied: erik87
12.09.2008 um 12:56 Uhr
Hi aqui,

erstmal riesen Dank für die schnelle Antwort! Aber wie sprech ich dann die einzelnen Pins an? und gibt es das vllt auch als LPT version? Sodass ich zum beispiel "01" sende und somit
pin 3 = 0
und
pin 4 = 1
ist?

(1=high=5V)
Bitte warten ..
Mitglied: erik87
12.09.2008 um 13:41 Uhr
Hallo,

ich nochmal. Hab nen Adapter gefunden von USB zu Parallel. Jetzt ist nur noch eine Frage offen, kann ich diesen Adapter jetzt normal als parralel-port betrachten oder muss ich das USB-trotzdem noch beachten, denn dann wäre mir nicht geholfen...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.09.2008 um 11:11 Uhr
Nein, der simuliert dir natürlich einen nativen LPT System Port so das du ganz normal mit dem LPT Port programmieren kannst !!
Sollte also dein problem lösen
Bitte warten ..
Mitglied: erik87
13.09.2008 um 17:07 Uhr
Hallo,

das wär ja super! ich kann es zwar noch nicht testen aber ich markier den Beitrag als gelöst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USB to LAN Box gesucht, mehrere VLANs (15)

Frage von Philzip zum Thema Peripheriegeräte ...

Switche und Hubs
gelöst Cisco Console Cable - USB auf RJ45 (16)

Frage von huggybear zum Thema Switche und Hubs ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco W-Lan Controller als Applicance oder Software (11)

Frage von Herbrich19 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...