Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bitlocker komplette Festplatte Crypten ohne TCP und USB nur mit Kennwort

Frage Sicherheit Verschlüsselung & Zertifikate

Mitglied: Sponge-Bob

Sponge-Bob (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2013 um 15:36 Uhr, 3028 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

hab vorher immer True Crypt benutzt nun wollte ich mal Bitlocker testen und komm irgendwie nicht weiter.
Wie der Titel schon sagt möchte ich mein Komplette Festplatte (Notebook) mit Bitlocker verschlüsseln ohne TPM und USB Stick die Pre-Boot Authentifikation soll nur mit einem Kennwort (erweiterte Zeichen) erfolgen. Welche Einstellungen sind in den Gruppenrichtlinien nötig? 341c88e3c00de6438a030a6a288b51c1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hab zwar das hier gefunden http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/security/system-partit ... allerdings sind in den Richtlinien noch einige Punkte die mich verwirren z.b diese hier eaf685f829bc1be2ab3a00bfc09593ba - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Danke für eure hilfe


Mein System:

Windows 8 Pro (64 Bit)
Systemlaufwerk C:
Partition D:
Mitglied: DerWoWusste
17.09.2013 um 15:53 Uhr
Moin.

Nur die GPO "Zusätzliche Authentifizierung beim Start anfordern" muss aktiviert werden, das ist schon alles.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
17.09.2013 um 16:07 Uhr
Wie schaut es aus mit dem Kennwort normale Ziffern nimmt er aber mit Sonderzeichen kommt immer die ansage "Falsches Kennwort" ?
Drücke ich ESC fährt er der Rechner hoch und es kommt die Fehlermeldung der Wiederherstellungsschlüssel kann nicht genutzt werden Laufwerk nicht Formatiert oder so ähnlich.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.09.2013 um 16:10 Uhr
Er nimmt alle Zeichen, die Windows auch als Kennwort akzeptiert. Was Du nach "Esc" erlebst, weiß ich nicht, escape wird danach wohl kaum eine Verschlüsselung gestartet haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
17.09.2013 um 16:20 Uhr
Nein Verschlüsselung wurde nicht gestartet dort steht nur Bitlocker Wiederherstellungsoption aktivieren und dann ESC, nach Neustart kommt http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fg2nitfj3a0v.png

Wenn die Wiederherstellung nicht geht weil der Schlüssel nicht akzeptiert wird ist es dann sinnvoll zu verschlüsseln oder sehe ich hier etwas falsch?
Kennwort teste ich jetzt mal

Danke erst einmal
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.09.2013 um 16:24 Uhr
Deine Beschreibung sagt mir noch nicht, was Du gemacht hast und wann das passiert - leider kenne ich die Problematik auch nicht, es lief mehrfach immer nur alles glatt.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
17.09.2013 um 16:33 Uhr
So Kennwort getestet und es läuft (Vorsicht Amerikanische Tastatur) also er verschlüsselt nur weiß ich immer noch nicht ob der Wiederherstellungskey geht.

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/recoverbitlockn62t1xak7u.jpg nachdem ich die untere Option mal getestet habe kommt dann die besagte Fehlermeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.09.2013 um 16:45 Uhr
Ok, nach dem letzten Screenshot habe ich nu verstanden, wo Du esc drückst. Der Recoverykey dürfte eine sehr lange Ziffernfolge sein, richtig? Die hast Du erfolglos eingegeben, oder noch gar nicht erhalten, oder kommst Du nach esc nicht zur Eingabe der selbigen, sondern ein Fehler tritt auf?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.09.2013 um 20:33 Uhr
Hallo,

Bitlocker unter Windows 8 ohne TPM-Modul aktivieren

Ist das etwas für Dich?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
18.09.2013, aktualisiert um 13:30 Uhr
Hallo,

sry das ich mich erst jetzt wieder melde aber wenig zeit im Moment. Also die Verschlüsselung hat laut DerWoWusste geklappt nur eben am Anfang muss man aufpassen da Bitlocker auf Amerikanische Tastatur umstellt. Das Recovery funktioniert nach der Verschlüsselung aber auch hier Vorsicht speichere ich den Weiderherstellungsschlüssel auf einen USB Stick kann auch nur dieser USB Stick verwendet werden. Die Datei mal eben auf eine anderen Stick Kopieren ist nicht möglich Bitlocker erkennt den anderen Stick nicht dann heißt es Schlüssel manuell eingeben.

Frage: Hab Partition D: ebenfalls Verschlüsselt (automatisches Sperren/entsperren) nachdem der PC runter gefahren ist dann D: automatisch gesperrt? Nun ja seltsame frage aber da ich vorher nur TC bin ich was BL betrifft Newbie.
Wie sicher ist Bitlocker gegenüber TC und werden die Festplatten auch geschützt wenn der Bildschirmschoner mit Passwort versehen wird?
Eine gute und verständliche Anleitung für die Bitlocker Gruppenrichtlinie wäre nicht schlecht scheinen gute Funktionen dabei zu sein.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013, aktualisiert um 13:59 Uhr
Ja, d: ist dann sicher, wenn runtergefahren.
Wie sicher ist Bitlocker gegenüber TC...
Diese Frage setzt Hintergrundwissen voraus...welches Du folgender Bemerkung folgend
werden die Festplatten auch geschützt wenn der Bildschirmschoner mit Passwort versehen wird?
nicht zu haben scheinst - mit Verlaub.

Stell doch bitte eine konkretere Frage: was möchtest Du mit TC vergleichen, welchen Aspekt?
--
Zur "GruRiLi-Anleitung": ist alles im Technet dokumentiert, sollte Google schnell finden.
Zum Bildschirmschoner: was hat der denn nun mit dem Ganzen zu tun? Verschlüsselung wirkt doch eh nur schützend, wenn die Platte nicht mehr gemountet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
18.09.2013 um 14:09 Uhr
Wie sicher ist Bitlocker wenn sie nicht gemountet ist
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013, aktualisiert um 14:24 Uhr
Das ist doch keine ernst gemeinte Frage, oder? Die Verschlüsselungen (TrueCrypt, PGP,... setzen alle wie auch Bitlocker AES 256 ein, das ist immer vergleichbar sicher. Ob die Implementierung (Zufallszahlen-/Entropiegenerator,...) verbuggt ist, oder gar vom Programmierer (TrueCrypt-Programmierer logischerweise eingeschlossen) absichtlich geschwächt wurde (sowas hat Edward Snowden aufgedeckt), damit Geheimdienste eindringen können, kann Dir niemand beantworten.
Das beste, was man als Deutscher derzeit nutzen kann, ist offiziell dies: http://www.administrator.de/wissen/festplattenverschl%C3%BCsselung-welc ...
Ich betone "offiziell", da auch beim BSI nicht nur Genies sitzen. Auch dieses Produkt wird Fehler haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
18.09.2013 um 14:33 Uhr
Leider war die frage ernst gemeint und danke für die Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.09.2013 um 18:00 Uhr
Hallo,

kauf Dir bitte selber eine Copacabana und auch eine paar nVIDIA K20x Karten die Du in ein paar
fette Server packst und dann schreib Dir ein kleines Programm und teste es doch einmal selber aus!
Oder glaubst Du wir wissen das wirklich.

Es gibt Sachen die erscheinen in den Medien und dann ist das eben so wie es dort steht und das
eventuell ein Cipher geknackt wurde, aber was sicher ist oder nicht kann Dir von uns hier keiner sagen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
18.09.2013 um 19:01 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Das ist doch keine ernst gemeinte Frage, oder? Die Verschlüsselungen (TrueCrypt, PGP,... setzen alle wie auch Bitlocker AES
256 ein, das ist immer vergleichbar sicher.

Nein, Bitlocker verwendet standardmäßig 128-Bit AES-CBC mit dem MS-proprietären Elephant-Diffuser, Truecrypt 256-Bit AES-XTS. Macht hier wohl aber wirklich keinen Unterschied.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013 um 23:49 Uhr
Right, 256 ist bloß konfigurierbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
19.09.2013 um 15:38 Uhr
Letztendlich wollte ich nur wissen wo man so intendiert Bl, TC usw.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.09.2013, aktualisiert um 15:41 Uhr
Letztendlich wollte ich nur wissen wo man so intendiert Bl, TC usw.
Dann musst Du zu Intendant.de gehen und nicht zu administrator.de
Oder wolltest Du wissen, wohin "man" tendiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Sponge-Bob
19.09.2013 um 15:49 Uhr
Oh sry natürlich tendiert...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...