Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Blackberry - Serverinstallation

Frage Netzwerke

Mitglied: TK8782

TK8782 (Level 2) - Jetzt verbinden

13.04.2006, aktualisiert 17.11.2006, 6068 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

hat jemand von Euch schon mal Erfahrungen mit einer Installation von einem Blackberry System gemacht?

Wie wird das ganze denn Serverseitig installiert? Wie sind die Hardwarevoraussetzungen?
Ich habe mich mal erkundigt und weiß zumindest, dass man den Blackberry Server nicht auf dem Exchange Server laufen lassen soll.

Kann mir sonst noch irgendjemand Praxiserfahrungen näher bringen, der das schon mal installiert hat??

Soweit ich weiß bieten die Anbieter wie Vodafone ja auch an die Installation von einem Partner machen zu lassen. Da wir aber selbst ein EDV unternehmen sind möchten wir die Installation gerne selber machen. ISt das ratsam?? Danke für Tipps und Hinweise jeglicher Art. Hauptsache es handelt sich um die Einrichtung und Integration eines Blackberrysystems!


Thx!
Mitglied: VoSp
13.04.2006 um 15:24 Uhr
Hallo TK8782,

ich habe schon mehere BES (Blackberry Entreprise Server) installiert. Ist jetzt schon ein paar Wochen her, kann aber noch sagen das es für einen erfahreren Exchange Kollegen keinerlei Schwierigkeiten macht.

Ich würde allerdinga auch einen eigenen Server empfehlen, der produziert doch einiges an Last.

Im Endeffekt installierst Du die Serverkomponente, sagst dem BES wo der Exchange zu finden ist, wo sein Gateway zum Telefonprovider ist und das wars.

Dann meldest Du noch deine Handhelds an. Entweder direkt am Gerät, oder am per BES, dann bist du "ready to go".

Wie oben schon erwähnt gab es da keinerlei Probleme, wenn Ihr ne EDV Firma seit würde ich das auf jeden Fall alleine machen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
13.04.2006 um 16:06 Uhr
Also bei dem Kunden bei dem wir das installieren sollen, sieht das so aus:

Er hat 2 Server. Auf dem einen läuft sein Exchange server und Daten! Und der 2 Server ist ausschließlich ein terminalserver mit Windows 2000 Server.

Wäre es da möglich das auf den Terminalserver zu setzen. Das ist dann ja auch unabhängig vom Exchange. Würde das ausreichen oder wäre es empfehlenswert einen komplett eigenen Server für Blackberry zu installieren?

Gibt es irgendwo ein Tutorial wie man das einrichtet?? Oder gibt es eine Homepage von Blackberry?? Danke für Antworten!!
Bitte warten ..
Mitglied: cyberwulf
13.04.2006 um 16:13 Uhr
Hallo
Da kann ich auch nur meinen Vorredner recht geben.

Habe das auch blindlings gemacht (auf einem extra Rechner mit MSDE) und es gab keinerlei Probleme wenn man die Installationsanleitung beachtet.
Vorallem auf die gleiche MAPI.DLL wie beim Exchange-Server (Servicepack und genaue Nr. auslesen).
Auf dem BES-Server wurde halt die Exchange-Systemverwaltung installiert und ein Port freigeschaltet auf der Firewall (zum Connecten nach VFon) und schon gings.

Ich habe die Blackberrys per Desktop-Client-Outlook-Anbindung registriert.

Hilfe findeste bestimmt auch im BB-Forum.

Grüsse

MS
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
13.04.2006 um 16:14 Uhr
Hallo,

ich würde auf Terminal Servern nix anderes isntallieren als die Applikationen die die User dort auch bnutzen, also kein Blackberry Server, keine Datenbanken, Mailserver usw.

Ob Du nen eigenen Server brauchst liegt wohl an der Zahl der User die Du versorgen willst. Laut Blackberry sollte (nicht muss!) man in jedem Fall einen eigenen Server nehmen. Du kannst es aber auch wohl in koexistenz mit auf den Exchange machen.

Blackberry Webseite?

Äh, hast Du schon mal www.blackberry.com versucht? Dort gibts Trailsoftware zum herunterladen und ausprobieren und meines wissen nach auch eine gut Dokumentation & installationsanleitung.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
13.04.2006 um 16:15 Uhr
Was kommen denn da für Kosten auf einen zu??
Was kostet der Server? Was kosten die Clientlizenzen??

Und was kostet so ein Blackberry Endgerät mit einem entsprechenden Vertrag??

Im Prinzip würd ich gern wissen, was es insgesamt kostet.....vom Server bis zur endgültigen Benutzung.
Bitte warten ..
Mitglied: cyberwulf
13.04.2006 um 16:16 Uhr
hmmm
Also auf einem TerminalServer würde ich es nicht machen.

Müsstest mal das Mailaufkommen beobachten, und dann schaun welche/wieviele Mails alle weitergeleitet werden müssen (man braucht ja nicht gleich den ganzen Posteingang zu syncen)

Näheres hier:
http://www.blackberry-forum.de/yabb.pl
Bitte warten ..
Mitglied: cyberwulf
13.04.2006 um 16:21 Uhr
Ich habe nur noch die groben Kosten im Kopf:
ca. 2000? den Server (hängt von der Edition ab: Std/Ent)
monatliche Kosten pro Client: ca. 20?
Clientgeräte: von 30? mit Vertrag (350? ohne) bis aufwärts ;)

Schaue doch einfach mal bei dem roten MobiTel-Anbieter nach.
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
26.04.2006 um 16:38 Uhr
Hat mir jemand einen Link wo ich die Kosten für die Serversoftware und die entsprechenden Lizenzen nachschauen kann?

Wäre sehr hilfreich!!

Danke!!
Bitte warten ..
Mitglied: Marpha
17.11.2006 um 14:52 Uhr
Hallo.

Ich wäre ebenfalls für einen Rat sehr dankbar.

Wir haben Blackberries 7230 bis 8700 Enterprise Solution. Seit wir auf die SW Rev. 4 und drahtlose Synchronisierung umgestigen sind, haben wir ein Problem: Es wird nicht mehr nur der Outlook-Ordner 'Kontakte', sondern ggf. auch Unterordner dazu mid dem Blackberry-Adressbuch synchronisiert. Die Unterordner werden erstellt, um z.B. ein Seriendokument vorzubereiten, was bedeutet, dass die Kontakte in die Unterordner nicht verschoben, sondern kopiert werden. Als Ergebnis des aktuellen Synchronisierungsalgorythmus bekommt man auf dem Blackberry mehrere Kontakte zweifach, dreifach und mehr - je nach dem, in wie viele Veranstaltungsordner ein Empfänger vorkommt - aus dem Hauptordner 'Kontakte' und aus den Unterordnern. Da ich weder in dem Desktop Manager noch auf dem Blackberry eine relevante Einstellung finde, vermute ich, dass diese Einstellung, wenn überhaupt, auf dem Blackberry-Server vorgenommen werden muss.

Kann man die Synchronisierung so einstellen, dass nur der Hauptordner 'Kontakte' mit dem Blackberry synchronisiert wird?

Falls ja, wo und wie?

Vielen Dank!

Hallo TK8782,

ich habe schon mehere BES (Blackberry
Entreprise Server) installiert. Ist jetzt
schon ein paar Wochen her, kann aber noch
sagen das es für einen erfahreren
Exchange Kollegen keinerlei Schwierigkeiten
macht.

Ich würde allerdinga auch einen eigenen
Server empfehlen, der produziert doch einiges
an Last.

Im Endeffekt installierst Du die
Serverkomponente, sagst dem BES wo der
Exchange zu finden ist, wo sein Gateway zum
Telefonprovider ist und das wars.

Dann meldest Du noch deine Handhelds an.
Entweder direkt am Gerät, oder am per
BES, dann bist du "ready to go".

Wie oben schon erwähnt gab es da
keinerlei Probleme, wenn Ihr ne EDV Firma
seit würde ich das auf jeden Fall
alleine machen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
Blackberry will keine Smartphones mehr entwickeln (5)

Link von kontext zum Thema Sonstige Systeme ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...