Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BlackBerry Wieso Port 3101 für TCP und UDP

Frage Netzwerke

Mitglied: Maenneken

Maenneken (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2009, aktualisiert 12:16 Uhr, 14716 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

kann mir jemand erklären wieso ich in meiner Firewall den Port 3101 für das Protokoll TCP und UDP freigeben muss, damit der Verkehr vom BlackBerry Enterprise Server zur Infrastruktur von RIM aufgebaut werden kann?

Also was ich nicht verstehe ist wieso TCP und UDP. So ließt man es in den Dokus.

Gruß Johannes
Mitglied: aqui
29.05.2009 um 12:22 Uhr
UDP ist auch Unsinn, der Blackberry Enterprise Server nutzt nur TCP 3101 für seine Kommunikation !!
http://www.msisafaq.de/anleitungen/2006/Grundlagen/Protokoll.htm
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
29.05.2009 um 13:02 Uhr
Wenn es so in der anleitung steht (k.A. grad keine zur Hand) dann musst du die öffnen damit dein BES die Mails an den RIM-Server übergeben kann... Warum? Weil der Programmierer es so überlegt hat. Warum das? Weil keiner nen besseren Vorschlag hatte...
Bitte warten ..
Mitglied: buckel
01.06.2009 um 04:43 Uhr
Wie schon erwähnt ist es falsch, dass du einen UDP Port öffnen musst.
Du brauchst nur den Port 3101 für TCP und nur für ausgehenden Traffic zu öffnen. Du kannst die Verbindung auch auf einen DNS Namen beschränken, woder enn du die Verbindung mal beobachtest oder einen Kommentar von BB dazu findest, kannst du die Firewallregel auch auf eine IP beschränken.
Das ist somit ziemlic sicher, denn nur der BES initiert eine Kommunikation. Dabei sollte durchgehend eine verschlüsselte Verbindung mit dem Blackberry Netzwerk bestehen.
Früher war damit vorgesehen Mails sofort weiterleiten zu können, heute gibt es noch viel mehr Funktionen, die eine ständige Verbindung brauchen.

The BlackBerry Enterprise Server maintains a constant direct TCP/IP level connection (Server Routing
Protocol or SRP) to the wireless network (E). A configuration change is required at the firewall (F) to
allow an outbound-initiated connection on port 3101 using TCP. This is not a “hole” in the firewall
because only an outbound connection is required.

Wenn du vertrauenswürdige "Dokumentationen" nutzen willst, dann wende dich immer an den Hersteller und keine Dritten.
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
01.06.2009 um 10:35 Uhr
Moin moin,

Danke für die Antworten!
Mir ist gut geholfen worden.

Gruß Johannes
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst CISCO ASA udp port 10000 für tv-streaming freischalten (2)

Frage von maxmedulin zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2012 TCP Port trotz freigabe nicht offen (13)

Frage von t0mmIX zum Thema Netzwerkmanagement ...

KVM
How to: Libvirt Port forwarding (2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

LAN, WAN, Wireless
2 Wan Port an Mikrotik (9)

Frage von roeggi zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

Windows Server
Yoursecurecloud.de Probleme mit Pfaden (6)

Frage von WPFORGE zum Thema Windows Server ...