Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bluescreen beim Start von W2K

Frage Microsoft

Mitglied: bluedeath

bluedeath (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2006, aktualisiert 16.08.2006, 8650 Aufrufe, 9 Kommentare

KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

Servus Leute,

ich bräuchte mal wieder eure hilfe!

Wenn ich meinem rechner starte, bricht er beim laden vom Windows mit Bluescreen ab.

*** Stop: 0x0000001e (0xC0000005,0xEB111A59,0x00000000,0x00000028)
KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

Er bringt keinen Hinweis auf irgendeinen Treiber!
(wie sonst eigentlich üblich bei dem Bluescreen)
Hardware wurde seit nem halben Jahr net geändert!

Für schnelle Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
Bluedeath
Mitglied: drop-ch
04.02.2006 um 15:44 Uhr
Hi bluedeath

Erstens sollten wir wissen, um welche OS-Version es sich handelt.
Zweitens: du schreibst, dass seit nem halben Jahr keine HW geändert wurde.
Wie sieht es mit SW aus? Hast du einen neue SW installiert...oder ein Update eingespielt?

Suche mal bei MS in der KB (http://support.microsoft.com/search/?adv=0) nach "0x0000001e".
Dort wirst du einige Infos dazu finden.

Wenn du uns noch etwas mehr Infos lieferst, können wir dir evt. auch weiter helfen.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: bluedeath
04.02.2006 um 18:20 Uhr
also es handelt sich um w2k SP4

und was software mässig gemacht worden is, weiß ich nicht!
is der rechner meiner eltern und wenn ich da frage heisst es:
"ja gemacht hab ich was, aber was weiß ich nimmer!"

und bei MS heißt es, daß entweder hardware oder der treiber der in der fehlermeldung genannt wird getauscht werden soll!
Bitte warten ..
Mitglied: Steffen1971
04.02.2006 um 22:26 Uhr
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#1E

Das sollte Dir weiterhelfen.

-weiter unten bei
Offene Handles verursachen STOP 0x0000001E oder STOP 0x00000024 {195857 } (WinNT/Win2000/WinXP)

-Problembeschreibung
Während Sie eine Anwendung schließen, wird das System möglicherweise mit den Fehlermeldungen STOP 0x0000001E oder STOP 0x00000024 gestoppt. Bei der Fehlermeldung STOP 0x0000001E lautet der erste Parameter immer C0000005.

-Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn eine Anwendung eine große Anzahl an Handles öffnet und danach nicht wieder schließt. Dieses Problem ist bei Anwendungen beobachtet worden, die ständig Registrierungsschlüssel öffnen, ohne diese danach wieder zu schließen. Beim Schließen der Anwendung versucht das System, alle Schlüssel zu schließen, erschöpft dabei jedoch die Systemressourcen.

-Lösung
Um dieses Problem zu beheben, muss die Anwendung so modifiziert werden, dass sie den Registrierungsschlüssel schließt, wenn dessen Verarbeitung abgeschlossen ist.

C0000005
Das zu lösen wird nicht einfach, wenn Du nicht weißt wer da was getan hat am System.
Bei XP hät ich gesagt mach ne Systemwiederherstellung, aber bei 2000 geht das nicht.
Kannst höchtens im abgesicherten Modus nachschauen, ob da was neues installiert ist.
Oder mach eine Crash Dump Analyse.
INFO:
http://www.a-m-i.de/tips/watson/watsonanalyse.php
Bitte warten ..
Mitglied: Lumpi
05.02.2006 um 02:44 Uhr
Du sagst das Du nichts geändert hast?!
Dann schau mal ob die Maus richtig drin ist, oder vieleicht ist sie auch defekt.
W2K macht nämlich genau solche absonderlichkeiten wenn die Maus nicht richtig drin ist (PS/2)

Gruß
Lumpi
Bitte warten ..
Mitglied: bluedeath
06.02.2006 um 13:43 Uhr
Erstmal danke!

aber bis jetzt läuft der rechner immer noch net!

die maus is richtig drin und funktioniert einwandfrei!

die idee mit Dr.Watson is net schlecht, aber da der fehler beim hochfahren vom windows kommt erkennt dr.watson den fehler gar net und erstellt dadurch auch keine log-datei!

hab mittlerweile auch noch die grafiktreiber aktuallisiert, aber leider auch ohne erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
06.02.2006 um 13:47 Uhr
Hi,

experimentier mal mit den Speicherriegeln!

Psycho

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher
Bitte warten ..
Mitglied: bluedeath
06.02.2006 um 14:56 Uhr
hab zwei speichermodule mit jeweils 512MB und drei speicherbänke zur verfügung!
habe jede erdenkliche variation ausprobiert: OHNE ERFOLG!

die fehlermeldung bleibt exakt die gleiche
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.02.2006 um 14:35 Uhr
Hi,

falls es sich um ein Hardware-Problem handelt, würde ich jetzt mit dem Ausschlußverfahren anfangen. Nach und nach Geräte ausbauen / abziehen bzw. tauschen. Zum Testen kannst du dir ja irgendwo eine Grafikkarte etc. leihen.

Psycho

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher
Bitte warten ..
Mitglied: santigua
16.08.2006 um 12:33 Uhr
Für gewöhnlich erwartet man bei soetwas Probleme mit dem Speicher, insbesondere wenn der Fehler jedes Mal an der selben Adresse (Adress BD7DA17A base at BD7C9000, DateStamp 3e9cd7ea - portcls.sys) auftaucht.

Nach dem ich den Fehler an zwei PCs mit der selben Adresse festgestellt habe wure ich jedoch stutzig.

Habe dann im BIOS das OnBoardAudio-Device deaktiviert und siehe da, das Setup läuft sauber durch.

Warum? Keine Ahnung! Jedenfalls konnte ich danach den Rechner sauber installieren.

Just my 2 cent....

Mit freundlichen Grüßen
Santigua
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Start-Probleme - Hilfe (9)

Frage von clragon zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Brauche Hilfe bei BlueScreen Auswertung! (10)

Frage von SgtBurner zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...