Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bluescreen nach Windows Server 2003 Installation (RAID 5) (GELÖST)

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: TiTux

TiTux (Level 2) - Jetzt verbinden

19.06.2007, aktualisiert 20.06.2007, 7126 Aufrufe, 1 Kommentar

Servus,

ich habe hier ein dickes Problem. Ich sitze vor einem HP ProLiant 330 G3 Server
auf dem ich gerade Windows 2003 Server installiert habe. Es befindet sich ein
Raid 5 (SCSI) im System. Vorher war auch schon ein Windows Server 2003 aufgespielt
und lief einwandfrei.

Nachdem Windows mit der Installation fertig ist und rebootet, sehe ich noch den
Screen mit dem Windows Logo und die Wartebalken wandern ungefähr 3 mal hin und her.
Danach kommt ein Bluescreen, der nicht mal eine Sekunde auf dem Bildschirm bleibt und
ich kann ihn auch nicht stoppen um ihn mir anzusehen. Das macht er dann immer wieder
als Schleife. Ich kann ja noch die Bootoptionen mit F8 aktivieren, aber auch im
abgesichertem Modus macht er das.

Bis jetzt habe ich nur den Arbeitsspeicher getauscht, um den wenigsten ausschliessen
zu können, hat aber auch nichts geholfen. Er macht ja auch keine Anstalten während
der Installation, die läuft ja einwandfrei durch. Mir fällt jetzt nichts mehr ein,
woran es noch liegen könnte.

Habt ihr eine Idee?


Gruß
Rainer

PS:

Ich hatte noch eine Option vom F8 Menü übersehen, dort konnte man einstellen,
dass er bei einem Fehler nicht neu durchstarten soll. Also habe ich das gemacht
und jetzt habe ich auch den Bluescreen auf dem Schirm:

STOP: 0x0000007b

Hier http://support.microsoft.com/kb/324103/de gibt es einen Artikel von MS dazu. Bezieht sich zwar auf XP, aber sollte unter 2003
ja nichts anderes sein.

Ich kann mir eigentlich nur erklären, dass es etwas mit dem SCSI-Controller zutun
haben muss, weil der Treiber wird über F6 von Diskette eingebunden. Tja, aber er nimmt ihn
ja anstandslos und das ist halt seltsam.
Mitglied: TiTux
20.06.2007 um 09:28 Uhr
Servus,

gestern Abend hab ich's dann doch noch kapiert. Hab den Fehler selber verursacht.
Bei der Controller Einbindung am Anfang mit F6, fragt er einen ja nach dem Treiber
von Diskette. Also hatte ich s gedrückt (englische Version) und er fand auch den
Treiber und ich konnte ihn auswählen. Nach kurzem laden von Diskette fragt er
allerdings noch einmal und bietet einem an, dass Windows selber eine Version dieses
Treibers hätte und ob man den nehmen möchte. An dieser Stelle hatte ich Enter gedrückt
und somit hat er den Windows eigenen Treiber benutzt. Mit diesem konnte man zwar
die Installation durchführen, aber die anderen sys Dateien, die er nach der Installation
zum Starten benötigt, hat er nicht im System und deshalb kam immer die Fehlermeldung.
Also, beim nächsten installieren "zweimal" den Treiber von Diskette ausgewählt und es
passt ;)

Gruß
Rainer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...