Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bonding Mode 4 Probleme

Frage Linux

Mitglied: Blamster

Blamster (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2688 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo, ich steh etwas auf dem Schlauch und würde mich über eine kurze Antwort oder Erklärung sehr freuen

ich habe einen Linux Debian Server mit 4 Gbit Netzwerkkarten laufen, diese sind in einem Bonding Mode 4 verbunden. Das Switch wurde auf die passenden Ports eingestellt und unterstützt Mode 4 auch. Bis hierhin alles im loht nun kommt das Problem....

Wenn ich eine Gbit-Karte voll ausnutze und eine zweite Datenübertragung starte die wiederum ein Gbit verlangt habe ich über bmon betrieb auf zwei der 4 Netzwerkkarten aber gesamt nur 1Gbit... wenn ich mehr anfragen stelle werden die anderen Karten mit genutzt das bond0 hat aber nie mehr als 1Gbit... wo kann das Problem liegen ?

Ich bin langsam echt verzweifelt und finde den Fehler nicht.


Die 4 Karten habe alle eine MAC Adresse.

Danke für die hilfe
Mitglied: aqui
25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Was bitte soll "Mode 4" bedeuten ?? Switches supporten in der Regel LAGs nur mit (oder ohen) LACP nach dem Standard 802.3ad !
Siehe korrespondierende Threads dazu.
http://www.administrator.de/forum/link-aggregation-zur-speederh%c3%b6hu ...
http://www.administrator.de/forum/motherboard-mit-2-onboard-lan-anschl% ...
http://www.administrator.de/forum/traffic-am-server-auf-2-nics-verteile ...
http://www.administrator.de/forum/kann-man-einen-server-zur-performaces ...
http://www.administrator.de/forum/bonding-mit-broadcom-slb-117829.html
Mit deinen mehr als spärlichen und oberflächlichen Informationen ist eine Hilfe auch nicht gerate leicht ohne wild raten zu müssen ?
Sinnvoll wäre hier mal ein Posting der Switchkonfig, Modell, ein "show" output des LAG Status am Switch, benutzt du LACP für dynamisches Trunking / Aggregation usw. usw.
Von der Serverseite mal ein Log output ob der Trunk aufgebaut wird usw. usw.
Das 4 Karten eine einzige Mac Adresse haben soll stimmt schon mal stutzig. Das kann eigentlich niemals sein, denn kein Switch der Welt der Link Aggregation supportet, ist in der Lage gleiche Mac Adressen an multiplen Ports zu registrieren in seiner Mac Forwarding Tabelle.
Entweder du weisst da nicht wirklich was du tust oder deine Beschreibung ist falsch...
Nochwas zum logischen Verständnis zum Trunking:
Wie du den Ausführungen der o.a. Threads ja entnehmen kannst macht Trunking/Bonding/LAG nichts weiter als eine Session basierende Verteilung aller Layer 2 (Mac Adresse) oder Layer 3 (IP Adresse) Sessions auf dem Trunk.
Wenn dein trunk 4 Links hat, dann kann eine Session ja dadurch nie mehr als mit 1 GiG übertragen werden, das ist logisch und leuchtet jedem laien sofort ein.
Das deine Server CPU magisch und geheimnisvoll das Clocking der Links auf 4 GiG erhöht ist ein Märchen....wie sollte das denn auch gehen ?
Wenn 4 Autos mit max. technischer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf einer Strasse fahren können die ja auch nicht 400 km/h fahren wenn die Strasse mit einmal 4 Fahrspuren hat...das wäre Unsinn ! Oder...du kannst zaubern.
Besser also du liest dir das nochmal genau durch bevor du anfängst an Märchen zu glauben...
http://de.wikipedia.org/wiki/Link_Aggregation
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Probleme mit einzelnem Postfach und Cache Mode (5)

Frage von MacgregS zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Probleme mit Active Sync (6)

Frage von Henere zum Thema Exchange Server ...

Voice over IP
gelöst RTP Probleme bei Yealink T46G - erster Satz ist oft nicht zu hören (4)

Frage von istike2 zum Thema Voice over IP ...

Windows Installation
Probleme bei der Installation von neuen Rollen auf Windows 2008 SBS (1)

Frage von florian.rhomberg zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...