Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Booteinstellung fixieren

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: wiedhalm

wiedhalm (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2013 um 10:43 Uhr, 1884 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo Experten!

Habe mir einen DT-PC zugelegt, es sogar geschafft zwei Betriebssystem zu installieren (WinXP und Win7) jedoch jetzt komme ich nicht mehr weiter.
Mainboard P8Z77-VLX mit BIOS von AMI ver1502.
Mein Problem: beim Starten muß ich mich für Win7 oder "einer frühere Windowsversion" entscheiden. Da ich nur wenig mit Win7 arbeite stört es mich auch nicht - im Falle des Umstiegs - zwischen RAID und IDE umschalten zu müssen, wenn ich wirklich einmal die Fronten wechsle. Harmlos, aber lästig ist es jedoch, wenn ich -wieder nach WinXP zurückgekehrt - jedesmal die Meldung bekomme "missing operatingsystem", dann wieder ins BIOS gehe mit F8 in Boot meine Festplatte mit WinXP auswähle, dann normal starte und arbeiten kann, jedoch beim nächsten Systemstart wieder bei "missing operatingsystem" lande.
Meine Frage an die Experten: Wo und wie in den vielen Einstellungen im BIOS kann ich meine Bootauswahl auf Dauer fixieren? Ergänzung: Schlechtes Englisch und Angst vor Fehleinstellungen hemmen meinen Tatendrang! Weitere Ergänzung: mein BIOS kennt nicht die F1 -Taste?

Besten Dank für Eure Tipps und
freundliche Grüße
wiedhalm
Mitglied: wiesi200
21.07.2013 um 10:54 Uhr
Hallo,

Jetzt mal abgesehen davon das ich nicht verstehen kann warum du nicht einfach alles auf Windows 7 umziehst, da ja wirklich fast alles auch darauf laeuft bzw. es auf Grund der Laufzeit von Win7 auch genug Alternativen für Programme gibt.

Das umschalten zwischen IDE und Raid kapiere ich nicht warum du das machen Must. Normal muss man im BIOS nicht's umstellen. Dazu hat Windows nen Bootloader integriert. Könntest du da mal genau erklären was uns wie du die Beiden Systeme zum Laufen gebracht hast und was du da umstellst?

Zudem hättest du auch ein Virtuelles OS aufziehen koennten.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.07.2013 um 12:37 Uhr
Hallo,

das meiste hat wiesi200 ja schon abgefackelt und ich glaube Du wolltest nicht das jeweilige andere OS gefährden und hast einfach jedes Mal nur eine Festplatte bzw. das RAID angeschlossen und dann einfach darauf installiert, aber das musste ich auch raten da Du ja nichts an Infos herüber bringst.

Also ich würde sofort auf Windows 7 umsteigen wollen und mir dann WindowsXP in eine VM installieren oder eben umgekehrt dann startet der PC wenigstens auch ordentlich und man hat Ruhe.

Alternativ kann man das natürlich auch anders herum machen aber so wie mein Vorredner es schon angesprochen hat,
ist spätestens mit Einstellung der Patches für WindowsXP eben auch Schluss und bis dahin hat man sich locker mit Windows7 vertraut gemacht.

Klar könnten wir Dir auch dazu raten erst WindowsXP installieren und dann Windows 7 das dann einen Bootloader mitinstalliert weil es die WindowsXP Installation gefunden hat und Dich dann auch immer schön fragt welches System
denn nun gebootet werden soll, aber bei dem ersten Ratschlag (Windows 7 mit WindowsXP in der VM) von mir hast Du eben einen entschiedenen Vorteil den anderen Möglichkeiten gegeüber und zwar musst Du weder etwas beantworten
bei dem Bootvorgang, noch immer wieder neu booten wenn Du das OS wechseln möchtest, dann kannst Du nämlich beide nutzen und wenn WindowsXP keine Updates mehr bekommt kann man die VM auch einfach löschen!

Ist nur meine Meinung, aber denk mal darüber nach, ich (wir) meinen es bestimmt nicht bösartig.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: wiedhalm
21.07.2013 um 15:27 Uhr
Hallo Experten!

Zunächst besten Dank für die Ratschläge.
Leider bin ich nicht so perfekt im Einrichten von Systemen und daher zunächst am virtuellen WinXP gescheitert, als ich für meine PDAs Programme ( Stichwort ActiveSyncro usw) installieren wollte um mit dem virtuellen WinXP kommunizieren zu können. So habe ich das Ganze wieder liquidiert und habe mir zunächst auf der HDD SATA6G1 WinXP installiert und danach auf der SSD SATA6G2 Win7pro64b. Anzumerken ist, daß sich mein ganzes XP-Geschäft jetzt auf der HDD auf SATA6G1 abspielt und perfekt funktioniert. Auch das, was am virtuellen XP nicht gelaufen ist. Der geplante HD-Videoschnitt soll in Zukunft in Win7 laufen, wobei die SSD auf SATA6G2 das Betriebssystem und die Schnittprogramme aufnimmt bzw aufnehmen soll und zwei weitere HDDs auf SATA3G1 und 2 im RAID0 Verbund - im BIOS eingestellt- arbeiten werden.

Für meine Begriffe wäre also die Welt in Ordnung - vor allem schön auseinandersortiert - wenn nicht das Problem mit Systemeinstieg in WinXP wäre.

Gruß
wiedhalm
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.07.2013 um 18:11 Uhr
Der geplante HD-Videoschnitt soll in Zukunft in Win7 laufen
Jo das Wichtige an Informationen ruhig zum Schluss.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: wiedhalm
21.07.2013 um 21:36 Uhr
Hallo Experten!

Kleine Ursache - große Wirkung.

Ich habe beim Ausstieg übersehen, daß ein USB-Speicherstick eingesteckt war, von dem das BIOS booten wollte.
Speicherstick abgezogen und schon funktioniert der Einstieg nach WinXP

Problem gelöst - nochmals besten Dank an die Experten

Gruß
wiedhalm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...