Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

wie bootet Windows

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Tamelon

Tamelon (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2006, aktualisiert 04.08.2006, 7295 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie genau bootet windows bis zur graphischen oberfläche

Hallo,

ich suche für ein sehr komplexes problem eine genaue anleitung wie windows xp prof bootet. ich meine damit nicht das lapidare bios->mbr->ntldr->hal.dll gewäsch sondern eine genaue aufstellung vom dem moment an wo ich das betriebsystem im bootmenü auswähle bis zur grafischen oberflache. was davor und danch passiert ist mir klar.

hintergrund ist, ein notebook bootet nicht mehr, neuinstallation ist nicht möglich wegen der darauf befindlichen daten und vor allem einstellungen. reparaturinstallation der xp pro sp2 cd läuft problemlos durch (ohne fehler oder warnungen) wenn jedoch der notebook nach dem letzten ok des setups neu startet kommt direkt (ca 2 sec) nach dem bootmenü bzw F8 ein BSOD, inaccessible boot device.

das dateisystem ist einwandfrei (hdd ausgebaut und an anderm xp rechner chkdsk /f) der treiber des sata controlers der platte ist aucht richtig installiert und auch richtig eingebunden. und ich habe schon hunderte rechner repariert mit solchen problemen... aber hier weiss ich net weiter.

meine vermutung ist, das irgendwann nach dem laden der systemtreiber (ntfs.sys und co) er irgendwas machen will was er nicht kann oder darf. genauer, ich vermute das er irgendeinen pfad setzten will und diesen nicht findet. laut ms knowledgebase heisst ein inaccessible boot device an dieser stelle das die %systemroot% nicht findet (vermutlich), aber soweit ich weiss wird diese doch durch eine umgebungsvariable gesetzt die sich aus der boot.ini ableitet...

schande über mein haupt wenn das irgendwas offensichtliches ist, aber ich sitze hier schon seit 6h am stück drann evtl sehe ich es auch nimmer. ich mach für heut schluss und hoffe mal das jemand n tipp hat oder n link zu einer genauen übersicht des windows startvorgangs, trotz google nix gefunden. sowas wo auch steht wann er welche registy keys auswertet und wann er was läd. so genau wie möglich.

danke vorab
Mitglied: n.o.b.o.d.y
03.08.2006 um 18:38 Uhr
Moin,

also in 99% der Fälle, wo ich ein "inaccessible boot device" hatte, stimmte die boot.ini nicht. Dort steht ja platte hängt an Kanal 0, ist Master usw. hast Du mal aus der Reparaturkonsole ein Fixmbr gemacht und dann ein bootcfg /rebuild? Da wir die boot.ini neu geschreiben...

Ralf

P.S: die %systemroot%-Variable steht nicht in der boot.ini
Bitte warten ..
Mitglied: 20580
03.08.2006 um 20:17 Uhr
Hallo,

habe dasselbe schon einmal mit einem anderen Notebook unter Win Me gehabt.

Installation alles klappte, beim ersten normalen hochbooten ging es nicht mehr weiter.

Ich konnte machen was ich wollte. Es ging nicht.Erst nach dem Booten mit einer CD und dem Befehl sys c: funktionierte es ohne Probleme.

Leider weiß ich den Sytemkopierbefehl nicht bei XP. Aber vielleicht ist es der Weg.......

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: frankw
04.08.2006 um 09:10 Uhr
Moin Tamelon,

klingt eher so, als wäre der MBR defekt. Hatte mal ein ähnliches Problem. Behoben habe ich es mit der XP-Installations-CD. Boote mal von der CD in die Wiederherstellungsconsole (Beschreibung dazu hier) und probier mal Fixmbr oder über DOS-Bootdisk mit fdisk /mbr.

Vielleicht bringts ja was...
Bitte warten ..
Mitglied: Tamelon
04.08.2006 um 09:43 Uhr
Hallo,

die sachen mit dem MBR und sowas habe ich schon geprüft. der mbr ist ok, die boot.ini ist auch ok. ein bootcfg /rebuild habe ich auch versucht, er ändert sich nichts.

wie ich schon schrieb ist der bootvorgang schon weiter fortgeschritten wenn der fehler kommt. also, das bootmenü kommt, wenn ich z.b. abgesicherten modus wähle sehe ich noch wie er die gerätetreiber läd. danach kommt der bluescreen.

ich habe mal etwas experimentiert:

habe ein winxp parallel installiert (in c:\windows.000) und dieses bootet einwadfrei. daher muss platte ok sein.

dann habe ich die treiber in c:\windows\system32\drivers verglichen ob etwas fehlt. alles ok.


dann habe ich die registrys verglichen, die schienen identisch.

also habe ich einfach mal die system und system.sav von meiner neuen installation in die alte kopiert (vorher natürlich backup) und damit bootet er. er stürzt dann unter windows wieder ab weil die sid nicht stimmt aber das war zu erwarten. also muss es ein registry key sein. irgendwo in hklm_system.

daher meine frage weiss jemand welche keys in system er abfragt beim booten? wo steht welches der treiber für die bootdisk ist? wo steht welches verzeichnis zu %systemroot% wird? wo steht generell was er machen soll während er bootet. wann läd er welches system/treiber/dienst.

wäre überaus hilfreich.
Bitte warten ..
Mitglied: ir-systemline
27.03.2009 um 20:19 Uhr
HI,

mit Sicherheit ein sehr interessantes Thema.
Würde aber einfach vorher noch mal den Weg gehen den Inhalt der Platte über ein Image zu sichern.
So hat man später auch auf anderen Systemen die Möglichkeit an die Daten ranzukommen.

Gruß
Robert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 bootet nach Update nicht mehr - wie reparieren? (1)

Frage von LordGurke zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
gelöst Windows 7 bootet nicht mehr (14)

Frage von Chrischer zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 bootet nur noch in den Recovery-Modus (6)

Frage von sprinter zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...