Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

bootfähige Netzwerkkarten für RIS-Server

Frage Netzwerke

Mitglied: Samaran

Samaran (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2005, aktualisiert 07.03.2005, 9033 Aufrufe, 6 Kommentare

Hey!

Man benötigt für einen funktionierenden RIS-Server bootfähige Netzerkkarten! Nun ist meine Frage welche Netzwerkkarten sind bootfähig bzw. gibt eseine möglichkeit on-board Netzwerkkartenbootfähig zu machen oder gibt es gar eine Alternative zu bootfähigen Netzwerkkarten

Tschau

Samaran
Mitglied: Jere
03.03.2005 um 11:07 Uhr
du meinst wake on lan ?
oder hab ichs gerade falsch verstanden ?
Bitte warten ..
Mitglied: RamboJay
03.03.2005 um 11:48 Uhr
Für den RIS braucht man keine bootfähige Netzerkkarte!!
Man kann auch über Bootdisk booten hier steht alles was man über RIS wissen muss http://download.microsoft.com/download/6/9/7/697f929d-13d6-4841-88e8-9c ...
Bitte warten ..
Mitglied: Samaran
03.03.2005 um 20:30 Uhr
Danke gute Idee! Macht sich nur unpraktisch wenn die Clienten keine Diskettenlaufwerke haben. Gibts auch ne Möglichkeit das über ne bootfähige CD zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.03.2005 um 20:38 Uhr
wenn ich das noch richtig im Kopf habe, müssen die NICs PXE kompatibel sein..
sollte ja im Document oben stehen..

Wieweit das auf eine NIC zutrifft sollte aber in der Produktbeschreibung stehen. Bei den grossen Herstellern und neuen Karten würde ich mal davon ausgehen..aber trotzdem nachsehen
Bitte warten ..
Mitglied: id.scary
04.03.2005 um 05:35 Uhr
Die meistens aktuellen NICs sollten PXE-fähig sein.
Ausser wir hatten ein paar Probs mit Intel-NICs, die GUID 0000-0000-00000-0000 hatten...

WOL ist für RIS-Server nicht zwingend erforderlch.

WOL: man kann einen entfernten Rechner übers Netzwerk "einschalten" und der Rechner
bootet vom eigenen HDD.
PXE(Preboot Execution Enviroment): Man schaltet den Rechner selber ein und der Rechner
bootet übers Netzwerk(bekommt IP übers DHCP). Die Boot-Dateien liegen im Netz.

WOL & PXE können zusammenarbeiten, müssen aber nicht.

Für RIS ist nur PXE notwendig.
MS stellt nur wenige auserwählte NICs die Treiber für RIS zur Verfügung, abr wenn die vorhandene NIC vom MS nicht für RIS unterstützt wird, kann man die OEM-Treiber in RIS-Image-Ordner kopieren.

http://www.dannewerkschule-realschule.de/clientinst.htm

Da steht wo man was hinkopieren muss.
Bitte warten ..
Mitglied: planula
07.03.2005 um 11:12 Uhr
hallo,

beim Kauf der Netzwerkkarten musst du darauch achten das sie PXE unterstützen..

es gibt auch die möglichkeit dies über eine Diskette starten zu lassen sie dir dazu auf deinen Server mal die Hilfe bei RIS Diskette an da findest du das.. eine Möglichkeit dieses onboard umzumodeln ist mir nicht bekannt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Bootfähigen USB-Stick auf DVD DL brennen - mit oder ohne Umwege (9)

Frage von donnyS73lb zum Thema Backup ...

Hardware
Hardware Diagnose Tool für Schnittstellen und bootfähig (3)

Frage von Webchen zum Thema Hardware ...

Hyper-V
gelöst Welche 2-Port Netzwerkkarte für Home Hyper-V Server? (3)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst DHCP Gerät mit 2 Netzwerkkarten (10)

Frage von VerwirrterUser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Entwicklung

Exploit Development

Anleitung von burhanudinn123 zum Thema Entwicklung ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(1)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (17)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (14)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Batch & Shell
Batch zum suchen und verschieben von Verknüpfungen (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...