Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

(bootfähiges) Backup-OS-Image zu virtueller Maschine imigrieren

Frage Virtualisierung

Mitglied: 117325

117325 (Level 1)

08.08.2014 um 16:41 Uhr, 3060 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo an alle,

ich hoffe ihre könnt mir helfen. Ich beschreibe kurz die Ausgangssituation, die Problemstellung und anschließend stelle ich meine Fragen an euch.

Die Ausgangssituation:

Ich wollte mein Betriebssystem von Windows XP Professional zu Windows 7 Ultimate wechseln. Da dies nur mit einer kompletten Neuinstallation möglich ist, habe ich vor der Formatierung alle wichtigen Daten der Systempartition (C: ) vorher auf meine externe Festplatte kopiert und vorsichtshalber noch eine Partitionssicherung vom Betriebssystem Laufwerk C: mit der "Paragon Backup & Recovery 2014 Free" Software gemacht. Die Partitionssicherung wurde so erstellt, dass wenn eine Systemwiederherstellung nötig wäre, die Partition auch (wieder) bootfähig wäre. Sprich ich hätte einfach wieder zu meinem alten funktionierenden Betriebssystem zurückwechseln können als wäre nichts geschehen.

Nachdem ich also meine Sicherungen gemacht habe und das Backup-Image auf meine externe Festplatte habe, habe ich Laufwerk C: formatiert und danach Windows 7 Ultimate installiert.
Als ich jedoch diverse Daten (Dateien, Bilder, Dokumente) von meiner externen Festplatte wieder auf meine im Notebook verbaute Festplatte zurückkopieren wollte und diese Dateien dann öffnen wollte, wurde mir der Zugriff verwehrt. Ich weiss bereits, dass das am EFS (Datei-Verschlüsselung) des Windows XP lag und ich im Windows 7 gegenüber den Dateien (Dateinamen sind grün!) keine Administratorrechte habe. Deshalb wird mir auch der Zugriff verweigert.
Da es sich um für mich sehr wichtige Daten handelt, möchte ich diese nicht verlieren. Weil ich aber dafür die Administratorrechte (Zertifikate) aus Windows XP benötige, wollte ich das von mir erstellte bootfähige Backup-Image in einer virtuellen Maschine "starten/mounten", um mir dann die Zertifikate aus dem Windows XP heraus zu kopieren.
Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit virtuellen Maschinen, obwohl ich mich bereits ausgiebig im Internet dazu belesen habe.

Die Problemstellung:

Ich habe:

- eine bootfähige Backup-Imagedatei (.pfi-Datei & 28 GB groß) des vorherigen Betriebssystems (Windows XP Prof.), die ich mit "Paragon Backup & Recovery 2014 Free" erstellt habe
- habe zur Zeit auf C:\ nur Windows 7 Ultimate installiert
- weitere Partitionen der Notebook-HDD, allerdings sind diese extrem voll (freier Speicher je Partition < 5GB)
- eine externe Festplatte die ebenfalls sehr voll ist -> eine Installation auf eine leere Partition ist deshalb nicht möglich
- das Programm "Paragon Drive Backup 10 Server" (mit den neuesten Updates), welches aber meine Festplattensicherung (mit Paragon Backup 2014 Free gemacht) nicht erkennt
- keine Erfahrung mit virtuellen Laufwerken

Fragen:

1. Unter den genannten Umständen, welches Programm (gerne von Paragon) könnt ihr empfehlen, damit ich meinen o.g. Plan schnell und unkompliziert in die Tat umsetzen kann? -> Backup-Image muss vom Programm erkannt werden!

2. Gibt es vielleicht Alternativen oder eine unterschiedliche Herangehensweise an mein Problem?

3. Die ursprüngliche Partition C: unter Windows XP Pro umfasste ca. 85 GB. Davon waren etwa 50 GB belegt. Die jetzige Image-Datei ist 28 GB groß. Wenn ich eine virtuelle Maschine benutze, muss ich dieser Maschine dann 85 GB Speicherplatz bereitstellen oder wieviel?

4. Falls ich eine der Partitionen in den HDD's weitgehend säubere, könnte ich bis zu 70 GB erhalten. Es wäre jedoch nicht die Systempartition, sondern Laufwerk D:. Weil 70 GB < 85 GB, würde es zu Problemen bei der Systemwiederherstellung kommen?


Ich danke euch und Ihnen schon einmal im Voraus und hoffe es kann mir jemand helfen!
MFG
Mitglied: TomAteBerlin
08.08.2014 um 17:03 Uhr
Hallo zurück,

also ich würde mir VMWare Workstation 10 laden, kann man nach einer Registrierung glaube ich 30 Tage kostenlos nutzen.
Damit erstellst du dir ne VM, die Festplatte machst du so groß du wie du frei machen kannst. Lass aber noch 1-2 GB über.
Dann brauchst du entweder ein Datenträger von Paragon Backup & Recovery 2014 Free oder ISO File von dem man booten kann, damit du in der Lage bist das Backup zurückzuspielen.
Bevor du die VM startest mountest das ISO Image oder dein optisches Laufwerk in die VM und steckst die externe Festplatte an den PC, da auch drauf achten das die Festplatte in die VM gemountet wird. Dann startest du die VM und die sollte
Paragon Backup & Recovery booten und du müsstest das Backup auf die virtuelle Festplatte zurückschreiben können.

lg
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2014 um 13:55 Uhr
Zitat von 117325:

3. Die ursprüngliche Partition C: unter Windows XP Pro umfasste ca. 85 GB. Davon waren etwa 50 GB belegt. Die jetzige
Image-Datei ist 28 GB groß. Wenn ich eine virtuelle Maschine benutze, muss ich dieser Maschine dann 85 GB Speicherplatz
bereitstellen oder wieviel?

Komtm drauf an, wie du es zurückspieöst. wenn Du eine VM mit dynamisch wachsendr Platte machst, könnte es reichen.


4. Falls ich eine der Partitionen in den HDD's weitgehend säubere, könnte ich bis zu 70 GB erhalten. Es wäre
jedoch nicht die Systempartition, sondern Laufwerk D:. Weil 70 GB < 85 GB, würde es zu Problemen bei der
Systemwiederherstellung kommen?

Sofern Du eien dynmisch wachsende VM-HDD nimmst nciht.

Mein Vorschlag:

  • nimm Dir virtualbox oder VirtualPC,
  • Erstelle VM mit eine HDD die mindestens 85GB groß ist, aber dynamisch wächst, d.h. erstmal keinen Platz belegt.
  • Spiel mit den Paragontools dein image in diese Platte
  • Boote die VM

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup von virtuellen Maschinen eines Linux KVM Hosts (3)

Frage von capsob zum Thema Backup ...

Tipps & Tricks
gelöst Virtuelle Maschinen im Netzwerk auffinden (10)

Frage von honeybee zum Thema Tipps & Tricks ...

Sicherheit
Hacker brechen aus virtueller Maschine aus

Link von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Vmware
gelöst Verschiebung von virtuellen Maschinen mit VMware (8)

Frage von Leo-le zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (11)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...