Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bootinformationen (Grub) gelöscht - was nun?

Frage Linux

Mitglied: Allyfied

Allyfied (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2011 um 15:18 Uhr, 6619 Aufrufe, 17 Kommentare

DIe Startinformationen für Ubuntu 10.04 sind nach der Installation von Windows 7 auf einer anderen Partition nicht mehr vorhanden.

Hallo Experten,

auf meinem Rechner hatte ich Windows XP auf Partition 1 und Ubuntu 10.04 auf Partition 3 installiert. Nach der Installation von Windows 7 auf Partition 1 startet nur noch Windows 7, die Bootinformationen von Ubuntu wurden offenbar vom Windows-Setup platt gemacht.

Das Ubuntu auf Partition 3 ist immer noch vorhanden. Wie kann ich es wieder reaktivieren?

Viele Grüße
Allyfied
Mitglied: Jashugan
21.06.2011 um 15:24 Uhr
Versuch es mal mit der SuperGrubDisk. Damit solltest du Grub wieder dazu bringen dir beide Betriebsysteme beim Booten zur Auswahl zu stellen.

http://www.supergrubdisk.org/

Ansonsten ist es eigentlich immer stressfreier erst Windows und dann Linux zu installieren wenn du einen Rechner mit beiden OSs brauchst. Würde aber empfehlen einfach Windows weg zu lassen ;)

Gruß
Jash


// "erst Windows und dann Linux" meinte ich, sry
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
21.06.2011 um 15:34 Uhr
Hallo,

die richtige Reihenfolge wäre: Window , dann Linux

So hat der Windows Bootmanager Grub überschrieben.

Installierst du erst Windows, erkennt Grub später den Bootloader und löscht ihn nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
21.06.2011 um 15:40 Uhr
Microsoft ist halt leider immernoch zu starrk auf sich selbst Fixiert ;)

Was haltet ihr denn davon, den Grub einfach neu zu Installieren,
somit sollte eigentlich Windows und Linux erkannt werden und das System wieder laufen ;)

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Allyfied
21.06.2011 um 16:02 Uhr
Ok, ich lade gerade das Rescatux von dieser Webseite. Dauert aber noch ein wenig, da wir nicht das schnellste Internet haben...
Bitte warten ..
Mitglied: Allyfied
21.06.2011 um 16:05 Uhr
Hallo Grapper,
Ist vielleicht eine dumme Frage... aber wie installiert man Grub erneut? Ich kann zwar mit der CD ins Live-System booten, aber das war es dann auch schon für mich. Die grub-Befehle im Terminal bringen nicht wirklich weiter.
mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
21.06.2011 um 16:29 Uhr
Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
21.06.2011 um 16:35 Uhr
Zitat von Pago159:
Microsoft ist halt leider immernoch zu starrk auf sich selbst Fixiert ;)
/.sign

Was haltet ihr denn davon, den Grub einfach neu zu Installieren,
genau das kann man mit der Disk glaube ich auch machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
21.06.2011 um 17:50 Uhr
Tag auch,

Zitat von Allyfied:
Hallo Grapper,
Ist vielleicht eine dumme Frage... aber wie installiert man Grub erneut? Ich kann zwar mit der CD ins Live-System booten, aber das
war es dann auch schon für mich. Die grub-Befehle im Terminal bringen nicht wirklich weiter.
mfg

eine relativ umfangreiche und leicht verständliche Anleitung, der unterschiedlichen Möglichkeiten, GRUB neu zu installieren ist folgend dokumentiert:
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB

Grüsse Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.06.2011 um 19:50 Uhr
  • Ubuntu 10.04 von CD booten und "Reparieren" anwählen.
  • Dann in die chroot-Umgebung des installierten Systems wechseln.
  • grubinstall /dev/sda && update-grub aufrufen.


Alternative:

  • Mit Supergrubdisk das installierte linux-System booten
  • grubinstall /dev/sda && update-grub aufrufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Allyfied
21.06.2011 um 23:15 Uhr
Hallo Leute,
spitze, vielen Dank! Das Rescatux hat Ubuntu wieder lauffähig gemacht. Nun mag Windows nicht starten. Egal, hauptsache Linux läuft.
Viele Grüße
Allyfied
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
22.06.2011 um 08:23 Uhr
Falls du mit "###" Windows meinst, versuch doch mal Folgendes:

Öffne eine Konsole und schau dir mit dem vi-Editor mit root Rechten die menu.lst an. Das geht mit dem Befehl:
01.
sudo vi /boot/grub/menu.lst
Dann müsstest du für Windows folgenden Eintrag hinzufügen wenn ich richtig verstanden habe, dass du Windows auf der 1. Partition der 1. IDE Platte installiert hast:
01.
title           Microsoft Windows 
02.
root            (hd0,0) 
03.
savedefault 
04.
chainloader     +1
Fallst du scsi Platten hast oder so, dann musst du hda durch sda ersetzen. Wenn du es nicht schaffst, poste doch einfach mal deine menu.lst
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.06.2011 um 14:18 Uhr
ruf mal update-grub als root auf.

Dann sollte ubuntu automatisch W7 wieder einbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.06.2011 um 14:21 Uhr
Zitat von Jashugan:
01.
sudo vi /boot/grub/menu.lst

lucid lynx hat als standard-bootloader grub 2, da hilft menu.lst nichts. /boot/grub/grub.cfg wäre dann die richtige datei, aber diese wird automatisch mit update-grub erzeugt. Da müßte man eher /etc/grub.d/40_custom anpassen, aber normalerweise erkennt update-grub W7-Partitionen automatisch.
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
22.06.2011 um 15:28 Uhr
Na dann muss ich mir wohl schnell mal wieder einen wehrlosen Rechner schnappen und das neueste Ubuntu mal draufpacken. Aber so ist das mit der Informatik, zwei Tage kein Internet und schon wieder 10 neue Versionen von Firefox, 2050 Windows Updates und eine neue Art den Grubloader zu speisen draussen. Traurig ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Allyfied
23.06.2011 um 22:56 Uhr
Also bei steht in der grub.cfg:

01.
menuentry "Windows 7 (loader) (on /dev/sda1)" { 
02.
	insmod ntfs 
03.
	set root='(hd0,1)' 
04.
	search --no-floppy --fs-uuid --set 9A048FEC048FCA29 
05.
	chainloader +1 
06.
}
Irgendwie meinte Windows (wird das jetzt wieder zensiert?), daß es kein Zugriff auf ein bestimmtes Gerät hätte. Mit der Windows-DVD wurde das Problem jedoch behoben und beide OS leben friedlich nebeneinander.

Mal noch eine Frage: Jedesmal, wenn Ubuntu neue Kernel-Header per Update installiert, wird ein neuer Eintrag im Bootmenü erzeugt. Kann man diese gefahrlos aus der grub.cfg löschen?

Viele Grüße
Allyfied
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.06.2011 um 08:09 Uhr
Zitat von Allyfied:
Mal noch eine Frage: Jedesmal, wenn Ubuntu neue Kernel-Header per Update installiert, wird ein neuer Eintrag im Bootmenü
erzeugt. Kann man diese gefahrlos aus der grub.cfg löschen?

Der neue Eintrag wird erzeugt, wenn ubuntu einen neuen kernel installiert. Bei dieser gelegenheit werden dann meist auch die passenden header mitinstalliert.

Man kann die alten kernel etweder aus /boot manuell oder einfach mit apt-get remove über die Paketverwaltung löschen (empfohlen).

Meine Empfehlung ist,. mindestens den letzten funktionierenden zu behalten, damit man im Fall des Falles einen zweiten kernel zum booten hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Allyfied
24.06.2011 um 22:56 Uhr
Hallo Lochkartenstanzer,
alles klar, danke Dir!

Auch an die anderen hier ein dickes Dankeschön. Ihr habt mir sehr geholfen!

Ein schönes Wochenende Euch allen

Viele Grüße
Allyfied
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ordner kann nicht gelöscht werden- keine Berechtigung (4)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Statischer DNS-Server wird nach Sekunden automatisch gelöscht (Windows 10) (8)

Frage von walterwhite zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Replication group gelöscht in DFSR (5)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

Linux
gelöst Grub Error 17 Fehlermeldung (2)

Frage von M.Marz zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...