Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bootpartition vergrössern RAID

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: uglymr

uglymr (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2012 um 22:29 Uhr, 4088 Aufrufe, 19 Kommentare

Der Desktop-PC meiner Frau ist ein DELL Studio XPS mit 2 x 1TB Festplatte. Immer öfter meldet sich WIN7 mit dem Problem einer zu klein gewordenen Bootpartition. Diese ist ganze 52 GB gross und praktisch voll.
Wie kann man die Bootpartition von Disk 2 übergreifend auf Disk 1 vergrössern?
Anbei ein Screenshot der aktuellen Konfiguration. Vielen Dank für Eure Hilfe.
Mitglied: DerWoWusste
19.12.2012 um 00:44 Uhr
Moin.

Dein Screenshot fehlt.
Du könntest ganz simpel die Partition hinter c: löschen, die c: strecken und danach ein neues d: erzeugen und aus dem Backup befüllen.
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
19.12.2012 um 08:06 Uhr
Hi,

ein passendes Programm hierzu wäre Acronis Disk Director.
[Waiting for Haters ...]

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
19.12.2012 um 08:15 Uhr
GuMo,

ich mache sowas auch mit Acronis Diskdirector



Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
19.12.2012 um 09:23 Uhr
Hi,

wenigstens bin ich nicht der einzige
aber hier im Forum gibts so manchen, der das als mittelmäßige Softwarelösung abstempelt
nebenbei wenns um Images geht kann ich nur Acronis True Image empfehlen.

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 10:31 Uhr
Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich habe es mit Acronis Disc Director 11 Home versucht aber die Disk 2 hat nach der Bootpartition keinen Speicherplatz mehr. Es ist mir gelungen auf Disk 1 freien Speicher am Anfang der Platte zu schaffen. Hierhin wollte ich C: erweitern, möglichst ohne D: löschen zu müssen.
Ich hoffe ihr konntet das Bild welches ich gestern hochgeladen hatte ansehen zum besseren Verständnis.

Gruss Ugly Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
19.12.2012 um 10:39 Uhr
Hallo,

1. dein Bild fehlt, also können wir es nicht ansehen.
2. du wirst wahrschenlich nicht drumherum kommen, die Bootpartition neu zu formatieren
d.h. BackUp machen -> Partition vergrößern durch formatieren -> BackUp einspielen -> hoffen, dass es läuft

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
19.12.2012 um 10:39 Uhr
Hallo,

ich sehe kein Bild.
Also ich starte mit Acronis DD. Mache die d Partition vorne kleiner. Ziehe die c partition größer. Sage ausführen und alles roger.
D.h. nihct dass es auch mal in dies Hose gehen kann. Ein Backup ist pflicht!!

Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 10:50 Uhr
Hallo,

genauso habe ich das versucht. Es scheitert nur daran, dass DISK 2 nur etwa sechzig GB groß ist. Hierauf zu finden von (vorne nach hinten) Local Volume FAT 16 mit 86 MB, Recovery NTFS mit 10,88 GB danach folgt C: OS NTFS mit 52 GB und dann ist Ende dieser Platte.
Dann gibt es die zweite Festplatte DISK 1 auf der ich am Anfang um die 300 GB freischieben konnte direkt im Anschluss folgt D: mit 1,4 TB Speicherplatz von denen ca. 800 GB mit Daten und installierten Programmen belegt sind.

Irgendwie schaffe ich es nicht die Partition C: übergraeifend auf die zweite Platte zu erweitern.

Mich wundert auch, dass der PC zwei Festplatten mit je 1 TB Speicherplatz haben soll und mir wird in Acronis DD angezeigt, dass die eine PLatte nur ca. 63 GB haben soll und die zweite FP soll 1,7 TB haben?

Trotzdem vorab schon einmal vielen Dank für die Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
19.12.2012 um 11:01 Uhr
Hi,

dann ist doch bestimmt ein RAid konfiguriiert.
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 11:08 Uhr
Hallo,

Mist das hatte ich glatt vergessen zu erwähnen. Ich dachte ich hätte es in meinem ersten Beitrag erwähnt, entschuldige Bitte.

Ja, das ist wohl ein RAID. Wie finde ich heraus was für eines es ist?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
19.12.2012 um 11:17 Uhr
Moin,

kann es sein, dass in dem System eine 64 GB SSD als Systempartition verbaut ist und du zusätzlich 2 x 1TB HDD als RAID 0 eingerichtet hast?

Wenn dem so ist, wirst du nicht wie von dir vorgesehen das Bootlaufwerk auf die 2. Disk erweitern können.
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
19.12.2012 um 11:18 Uhr
Hi,

wenn 2X1 TB festplatte drin ist. Dann ist es ein Stripset.
Es könnte sein das Acronis gar nicht richtig erkennt.

Mach auf jedenfall ein Backup, bevor du irgendwas falsch machst.


LG Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 11:24 Uhr
Hallo,

das glaube ich eher nicht, da es zwei FP gibt und gleichzeitig 2 DVD-Laufwerke.
Kann WIN7 Ultimate X64 da noch eine weitere SSD verwalten bzw. macht das die Hardware mit?

Ausserdem: Sobald ich auch nur eines von diesen Laufwerken (auch DVD-Laufwerk!) abklemme und neu boote kommt die Meldung, dass keine Bootpartition gefunden wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
19.12.2012 um 12:56 Uhr
Moin,

mach doch bitte mal einen Screenshot vom der Datenträgerverwaltung und poste den, sonst wird das nix mehr

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 13:23 Uhr
So, jetzt habe ich auch verstanden wie das mit den Bildern geht

Hier ist es:
f8896771b281a4322e8868d670acfca8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
19.12.2012 um 13:52 Uhr
Es wohl wirklich so wie goscho schon beschreieben hat.

Du hast eine SSD mit 64 GB von der gebootet wird und eine Platte (bzw ein RAID0 od. 1 aus zwei) mit den Daten. Du wirst die Bootpartition ohne backup/restore Prozedur vergrößert bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
19.12.2012, aktualisiert um 14:21 Uhr
Mahlzeit,

@uglymr
warum baust du nicht den Rechner auseinander und dann siehst du doch, was für HDDs, SSDs bzw. optische Laufwerke und Speicherkartenlesegeräte eingebaut sind?
Es können, nach Art und Anzahl der Anschlüsse auch mehr als 5 Geräte angeschlossen werden.
BTW: Wer braucht 2 DVD-Laufwerke in einem PC?

Dein Bild aus der Acronis Datenträgerverwaltung bestätigt meine Vermutung mit der SSD und 2 x 1 TB HDD als RAID0 oder JBOD.

Ich würde beim Einsatz einer SSD nicht wollen, dass das System auf den langsameren HDDs läuft, sondern bspw. die Recovery-Partition verschieben (bei Einsatz einer passenden Backup-Lösung auch gerne entfernen).
Danach würde ich losgehen und mein System so anpassen, dass das Systemlaufwerk ohne Probleme auf die SSd passt und alle Daten auf dem RAID abgelegt werden.

[OT]
> Zitat von SlainteMhath:
Es wohl wirklich so wie goscho schon beschreieben hat.

Du hast eine SSD mit 64 GB von der gebootet wird und eine Platte (bzw ein RAID0 od. 1 aus zwei) mit den Daten.
Da kannst du mal sehen, wie gut meine Glaskugel so kurz vor Weihnachten noch arbeitet
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 14:40 Uhr
Vielen Dank an alle, die sich hier mit einem Neuling so viel Mühe geben.

Ihr habt mir sehr geholfen. Ich werde das wohl erstmal kurzfristig so lösen, dass ich die Recovery Partition nach D: verschiebe und somit 10 GB mehr für das OS zur Verfügung stehen.

Meine Frau macht Videoproduktionen (Imagefilme usw. ) und da benötigt sie manchmal zwei DVD Laufwerke gleichzeitig

Mit welchen Backup-Lösungen arbeitet ihr denn?
Bitte warten ..
Mitglied: uglymr
19.12.2012 um 17:31 Uhr
Hallo,

nachdem ich nun die Möglichkeit hatte den PC aufzumachen finde ich darin keine SSD!
Das Mainboard hat nur 4 Anschlüsse davon 2 belegt mit je einmal 1TB Festplatte und die anderen beiden belegt mit einem DVD-Brenner und ein DVD-Laufwerk.

Mainboard-Bezeichnung ist DELL DH57M01 Rev A00 YD0213
Hier die Daten zum Mainboard aus dem Internet:
DH57M01 Motherboard Specifications.

CPU
Processor Support LGA 1156.

  • Intel Core i7-870/860/750

  • Core i5-670/661/660/650

  • Core i3-540/530

Chipset
Intel H57
Video
Intel HD
Memory
4 * 240-pin DDR3 DIMM slots – Dual Channel DDR3 1333/1066 MHz non-ECC , un-buffered memory. (16GB Max)

Expansion Slots
1 * PCI Express (2.0) x16
2 * PCI Express x1
1 * PCI
Storage
4 * SATAII 3Gb/s connectors
  • Supports HDDs, Internal Solid State Drive (SSD)
Audio
Realtek ALC887 – High Definition
Ethernet
Broadcom Gigabit – 10/100/1000Mb/s
Rear Panel
1 * S/PDIF
1 * Audio I/O
1 * eSATA
1 * HDMI port
1 * DVI port
4 * USB 2.0 Ports
1 * IEEE 1394 Firewire
1 * RJ45 Ethernet/LAN
Internal
3 * USB headers
1 * 4-pin CPU Fan connector
1 * 3-pin Rear Fan connector
1 * 4-pin ATX 12V Power connector
1 * 24-pin ATX Power connector
1 * Front Audio header
1 * IEEE 1394 header
1 * Front Panel header
BIOS

Form Factor
Micro-ATX
Dell DH57M01 ( yd0213 ) Support – Windows 7, Vista, Xp, Ubuntu (32/64-bit)

Ausserdem werden beim Booten des PC nur 2 Samsung FP angezeigt mit je 931GB, die in einem RAID (Stripe) Verbund angelegt sind: Array 0 mit 1,7 TB und Array 1 mit 63,0 GB

Vielen Dank weiterhin für Eure Gedanken zu dem Thema.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...