Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bootproblem bei Compaq DL580

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Hunchback

Hunchback (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2007, aktualisiert 20.08.2012, 8507 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo
bin neu hier aber versuche immer zuhelfen wenn ich es kann
aber erstmal brauche ich selbst hilfe
Ich habe von normaler Computerhardware eigentlich ne menge ahnung und kriege auch fast immer alles zum laufen
naja jetzt wollte ich mal meinen horizont erweitern und habe bei ebay günstig ein bisschen serverhardware erstanden.
und zwar bereits genannten Compaq Prolaint DL580 mit 4 Pentium III Xeon 2 GByte RAM (von denen leider nur 512 MByte erkannt werden aber da versuch ich mich noch alleine drum zukümmern.
Jetzt zu meinem eigentlichen Problem
Die zwei verbauten SCSI Festplatten mit je 18,2 GByte sind zum RAID 0 verbunden. (RAID 1 hat das selbe Prob)
Das einlegen der windows CD und das kopieren auf die festplatten (eine logische platte) funktioniert tadellos
so aber nun gehts los .... wenn ich die cd drinne lasse startet er automatisch wieder die installation von cd und wenn ich sie rausnehme kommt "non-system disk or disk error replace and strike any key when ready" (es ist keine diskette imlaufwerk ;P ).
Sowas wie bios gibts ja leider nicht und die bootreihenfolge kann ich ihm ja nicht mit nem meißel eingravieren... habe auch schon mit der smartstartcd rumgespielt und da sagt er mir es seinen 0 MByte Bootfähig ... hilft mir jetzt leider nix .... die webseite vom compaq (mittlerweile ja HP) ist absolut keine hilfe und die besagte smartstartcd schlägt zwar hilfen vor aber die helfen nix ....
weiß jemand rat?
Würde mich freuen
MfG
Hunchback
Mitglied: n.o.b.o.d.y
06.01.2007 um 09:11 Uhr
Hallo,

Du hast aber die RAID-Einrichtung und danach das Installieren des BS mit der SmartStart gemacht, oder? Also Spricht von SmartStart boot, RAID-Konfigurieren, BS wählen, BS auf die Platte kopieren lassen, Treiber hinterher kopieren lassen, Reboot und installation des BS startet?

Welche SmartStart Version nutzt Du? Hast Du mal mit der Maintenance-CD die Firmware auf den Stand gebracht?

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: tuertsch
06.01.2007 um 10:06 Uhr
beim boot, dort wo er den controller und die festplatten durchcheckt, kannst du F8 drücken, wo auch arrays erstellen/anschaun kannst..
schau ob dort der eintrag "set as boot controller" ist, wenn dann musst dass machen, damit er von dort bootet..
und "bios" gibts schon mit F9, dort kannst die reihenfolge ändern
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
06.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
Hallo!
Also über die smartstart cd hatte ich erstmal nix weiter gemacht.
einfach nur windows ins dvd laufwerk angemacht und windows lief von alleine.
dann hab ich (nach nobodys rat) versucht das über die smart start cd zumachen aber dort gibt es nicht einen eintrag der auf sowas wie von dir beschrieben hindeutet. ich nutze version 7.6 (hat mir die hp seite so empfohlen) aber bei "server warten" wird mir an den kopf geworfen der server wird nicht (mehr) unterstützt. also ist wohl die cd zuneu oder der server zu alt (wo bekomm ich denn was älteres her) ?? Firmwaremäßig hab ich nix gemacht ... ich wüsste auch nicht wie ...
@tuertsch
nach dem er die festplatten gecheckt hat habe ich die wahl mit F1 fortzusetzen oder mit F10 ins menü zugehen .... das menü ist sehr sparsam gehalten und auf 2 knöpfe beschränkt ... und zwar esc zum verlassen oder F3 zum löschen des arrys und anschließendem neustart wo ich es neu einrichten muss .... aber auch dort hab ich absolut null einstellung für bootpartition und kann nur die eine taste für raid 1 und ne andere taste für raid 0 drücken.
er reagiert auf keine einzige taste während des bootens ausser wenn er es anzeigt (wie nach dem hdd check) auch nicht auf F8 oder F9 oder gar F2 ... zu keiner zeit
oder bin ich zublöd die richtigen tasten zudrücken?
MfG
Hunchbac
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
06.01.2007 um 12:04 Uhr
Ich nutze version 7.6 (hat mir die hp seite so
empfohlen) aber bei "server warten"
wird mir an den kopf geworfen der server wird
nicht (mehr) unterstützt. also ist wohl
die cd zuneu oder der server zu alt (wo
bekomm ich denn was älteres her) ??
Firmwaremäßig hab ich nix gemacht

Was für ein Modell vom DL verwendest Du denn?
Wenn Du ein DL580 ohne G irgendwas verwendest dürfte der so langsam ausm SmartStart-Support der V.7.6 herausgeflogen sein. (Aktuelle Modelle sind z.B. DL580 G3/G4; G = Generation)

Ohne SmartStart wird es sehr schwer so einen Server richtig zu installieren. Hast Du die Chance irgendwo eine alte Version zu bekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
06.01.2007 um 12:12 Uhr
Hey.
Jo ohne G ... hab ja 4 Pentium III Xeon verbaut ....
ich wüsste nicht woher ... hat vielleicht einer sowas bei sich liegen oder so?
oder nen link?
also bei HP hab ich die smartstart cd direkt aus dem treiber bereich für DL580 (ohne G) gezogen ...
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
06.01.2007 um 12:28 Uhr
vielleicht einer sowas bei sich liegen oder so?

Ich kann höchstens am Montag mal im Büro gucken, ob ich da noch was herumfliegen habe...
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
06.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
Heyho
Also hab da mal die version 5.5 gesaugt und gebrannt aber die startet nicht und ich raff nicht warum nicht ...
windows startet weiterhin problemlos von cd (bzw deren instalation) und die 7.6 version auch aber 5.5 nicht *wirr*
habs mehrmals gebrannt aber gibt keinen mucks von sich ....
jemand ne idee? habs genauso gebrannt wie die 7.6 auch ...
MfG
Hunchback
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
06.01.2007 um 20:16 Uhr
'Tschuldigung wenn ich jetzt so frage: Aber das ISO-Image hast Du auch bootbar gebrannt, oder? (Evtl. mal an einem anderen PC mal testen)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass beide Versionen auf dem Server nicht bootbar sind...
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
07.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
Heyho.
naja mit nero mach ich einfach "image brennen"
und dann brennen ... hat bei der 7.6 version auch so geklappt ... oder muss ich das anders brennen .. wenn ich bootbar machen will muss ich doch noch so eine datei haben irgendwie *wirr guck und keine ahnung hat*
MfG
Hunchback
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
07.01.2007 um 13:29 Uhr
Hey,

OK, vielleicht nicht passend ausgedrückt: Es reicht wenn Du z.B. in Nero StartSmart "Image auf Disk" das SmartStart (kleines Wortspiel ) brennst. Da benötigt man keine zusätzlichen Boot-Dateien, die man hinzufügen muss.

Mit anderen Worten: Bootet die Kiste überhaupt mit anderen CDs als mit der Win-CD?

BTW, zum Problem mit dem BIOS-Setup: http://h20000.www2.hp.com/bc/docs/support/UCR/SupportManual/TPM_159213- ... > Kapitel 7-4ff. " When you see the POST test screen, press F10 when the following prompt is displayed at the top right of the screen: Press “F10” key to load System Partition Utility"
Laut Manual sollte man nun hier doch u.a. das Array konfigurieren können.
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
07.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
hey....
also die 7.6 cd funktioniert ja problemlos nur da wird eben gemeckert das das system nicht mehr unterstützt wird (was mich verwundert da ich es ja direkt aus dem treiber bereich des DL580 (ohne G) gezogen habe ... die funktioniert und die windows cd funzen ... und das mit F10 stimmt da komme ich rein aber da ist nix von wegen boot einstellungen ... sondern eben nur auswählen ob raid 1 oder raid 0 .... keine (!!!!!) weiteren einstellungen .... ... und das problem ist ja das die kiste zwar alles erkennt an HDD`s sie eben nur nicht bei der windows installation davon startet .. weil wohl die boot priorität verstellt ist oder so und die will bzw. muss ich ändern ...
MfG und schönen dank
Hunchback
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
08.01.2007 um 11:39 Uhr
Hi,

was ich absolut nicht verstehe, dass das BIOS-Setup etc. nicht mehr Einstellungen bietet!?! Da bin ich doch sehr verwundert. Irgendwie muss man doch an die Einstellungen rankommen. Guck doch noch mal in dem Manual-PDF (s. oben) nach, ob man das BIOS irgendwie zurücksetzen kann.

Kannst Du denn in Erfahrung bringen, was für ein Controller verbaut ist. Dann nach einem Treiber suchen und wie tuertsch geschrieben mit F8 beim Setup (ohne Smartstart) einbinden.
Auf der HP-Seite werden sicherlich die Treiber für die Controller noch etwas länger verfügbar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
08.01.2007 um 15:29 Uhr
Hey.
auf die F8 taste (von tuertsch) reagiert der computer garnicht ...
und ich vermute nicht das es was mit dem bios als solches zutun hat .... es ist ja bei vielen compaq geräten (notebooks etc) so das man bewusst alles so gedreht hat das man an das bios nicht ran komm (warum auch immer)
und am treiber ansich mangelt es ja nicht der wird ja von windows erkannt .... nur eben nach dem die installations routine alles drauf kopiert hat .. startet der computer nicht von den festplatten und meckert ...
zum verzweifeln
Bitte warten ..
Mitglied: tuertsch
08.01.2007 um 15:32 Uhr
hoi!

also das find ich komisch, normal geht das bei jedem controller..
und wenn f9 für das bios drückst bevor er von irgendwas starten würde?
dort gibts sonst auch die einstellungen für die boot-controller reihenfolge..

und der controller funktioniert 100%ig? schau mal ob auf dem controller alles grün leuchtet oder irgendwo vielleicht orange, was auf einen fehler hinzeigen würde..
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
08.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
so hier mal noch was ...
hab eben versucht das rompaq (also bios denk ich mal) zu flaschen
also diskette erstellt und reingemacht ... immer hin versucht er von der diskette zu booten aber hängt sich irgendwie auf beim dos laden ... warum weiß ich nicht .. es blinkt zwar der courser aber es passiert nix weiter
hier nochmal was zum controller
also alle lampen die ich sehe sind grün ..
also der intiallisiert den dann steht da
F3 für ROM based Array configuration
oder F10 für continue (den boot vorgang)

drücke ich F3 komm ich dahin von ich raid 1 oder null wählen kann (nichts anderes)
drücke ich f10 gehtsweiter und es steht dann

F1 continue (den bootvorgang)
oder F10 für system Partition Utilities (das klingt ja verlockend)
aber egal was ich drücke (F1 oder F10) er sagt dann
"non-system disk or disk error replace and strike any key when ready"

hilft euch das vielleicht?
mir leider nicht

aso und wenn ich tasten drücke während des compaq ladebildschirms (der nur ganz kurz am anfang gezeigt wird) wird dann im weiteren bootverlauf keyboard error angezeigt ... aber sie funktioniert weiterhin ...

ich dreh am rad .. hat so ein ding niemals jemand gehabt der sagen kann mach das und das?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
09.01.2007 um 17:19 Uhr
Bin da jetzt auch etwas ratlos, da ich die alten Compaq-Maschinen nicht mehr kenne. Kannst Du denn nicht den Vorbesitzer fragen, was mit dem Server gemacht wurde?!

Einen Absatz habe ich aber im Manual gefunden. Vielleicht kannst Du da mal nach gucken:
Absatz E-2
System Maintenance Switch (SW1)
The system maintenance switch (SW1):
 Disables the embedded video in the system
 Designates rack-mount or tower configurations
 Enables or disables the diskette boot option
 Enables or disables power-on password protection
 Clears all configuration information from nonvolatile RAM
 Prevents system nonvolatile RAM from accepting configuration changes
 Prepares the server to accept ROMPaq disaster recovery operations

Prüf mal, ob die Default-Settings alle gesetzt sind; bzw. setz mal die Default-Settings zurück
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
09.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
Ein Wunder
Gott hat ein Wunder vollbracht und mich daran teilhaben lassen ...
Okay also es geht nun ... was habe ich gemacht?
ich weiß es nicht genau ...
also erstmal das i/o board ausgebaut und an den nippeln SW1 (darf man das hier sagen?? :P) da rum gespielt und .... die battery rausgenommen um alle einstellungen zulöschen (das war wohl das entscheidende) battery wieder eingebaut ... i/o board wieder eingebaut
dann neue rompaq diskette erstellt (die andere war im arsch) und bios geflasht obwohl das neuste drauf war ...
dann neugestartet mit windows cd drinne dann wurde ich vor die entscheidung gestellt ... taste drücken für booten von cd oder nix machen ... alles das wurde ich vorher nie gefragt .... also windows installiert und bingo alles tutti paletti

vielen dank an alle die sich die mühe gemacht haben mir zuhelfen

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
09.01.2007 um 20:53 Uhr
(der überglückliche) Hunchback aka Nino Hinte

... na wenigstens einen glücklichen Menschen mehr auf dieser Welt!
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
11.01.2007, aktualisiert 20.08.2012
hey
nochmal ne frage ...
wie würdet ihr den auszug aus dem handbuch deuten?
The memory architecture of
Compaq ProLiant DL580 servers
incorporates a four-way interleaving design. This type of design requires
that four DIMM modules of the same size, type, and speed be installed
or removed as a group. In Compaq ProLiant DL580 servers, the four
groups containing four DIMM each on the memory board are referred to
as banks 1 through 4." (Chapter 2-13)

ich würde sagen es können nur 4er gruppen verbaut werden
d.h. man kann z.b. keine 6 module verbauen sondern nur 4, 8, 12 oder 16.
seh ich das richtig?
hier nochmal der link zum Handbuch

http://h20000.www2.hp.com/bc/docs/support/UCR/SupportManual/TPM_159213- ...
(Chapter 2-13)

MfG
und schönen dank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
älterer Compaq Laptop mit Windows 10 bei Anschluss HDMI Monitor Bild weg (4)

Frage von Andy1805 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Notebook & Zubehör
gelöst Notebook HP Compaq 8710w berührungsempfindlichen Tasten deaktivieren (4)

Frage von laster zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...