Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Bootsektor von XP verlegen, Start von XP mit 2 fehlenden Festplatten

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: CrazyCat-1

CrazyCat-1 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2011 um 20:11 Uhr, 3429 Aufrufe, 4 Kommentare

So, gestern haben 2 meiner Festplatten scheinbar endgültig den Geist aufgegeben.

Da die Platten schon länger etwas "unwucht" liefen, habe ich sämtliche Daten und Programme auf eine neue Platte kopiert.
Auch XP wurde auf diese Platte installiert.

Leider scheint der Bootsektor für XP auf eine der alten Platten zu liegen.

Kann ich den Bootsektor einfach "umlegen" -> also auf der noch funktionierenden Platte irgendwie neu schreiben lassen?
Funktioniert das ohne Löschung bzw. Formatierung der Platte?

Startet XP überhaupt mit 2 fehlenden Platten noch oder gibt das nur einen Bluescreen wegen eines schwerwiegenden Hardwarekonflikts?
Mitglied: cardisch
04.03.2011 um 11:06 Uhr
Hallo CrazyCat...
Ich reime mir ein wenig was zusammen...
Ich gehe davon aus, dass die Dateien ntdetect, boot.ini und ntloader auf der defekten Platte lagen und Windows bsp auf D:\ installiert war...
Von hier an wird es schwer (mein Dad war mal so pfiffig und hat seine XP Home Partition gelöscht, leider waren dort eben genannte Dateien gespeichert, um sein auf einer zweiten Platte befindliches XP Pro zu starten)...
Wenn ich mich noch recht erinner habe ich eine Reparaturinstallation durchgeführt (vorher die Partition primär und aktiv eingestellt) und die Boot.ini händisch angepasst.
http://support.microsoft.com/kb/289022/de
Ein kleines Tutorial von MS, WIE man die anpasst, aber dies musst du (wenn du mit einem Linux-Live-System nichts anfangen kannst) mittels der Reparaturkonsole einer Windows-CD machen.
Dennoch erinner ich mich, dass das ganze nicht gaaaanz so trivial ist, wie es sich anhört.
Hier kommt es nämlich auch drauf an, ob deine Windows-Platte als zweite, dritte, etc Platte aus der wievielten Partition gestartet wurde...
Tipp:
Leg vom Jetzt-Zustand ein Image an, dann kannst du "gefahrlos" loslegen...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
04.03.2011 um 20:11 Uhr
Danke für den Link.

So schön langsam wird's echt mühselig.

2 meiner 3 Computer haben den Geist aufgegeben.....un das bedeutet eine Menge Arbeit.

Wurde es denn mit UBUNTU einfacher gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
08.03.2011 um 11:19 Uhr
Es geht hier nur darum, die Boot.ini anzupassen, bis dein Windows wieder startet.
Vermutlich ist eine Live-Linux einfach nur schneller getsartet, als eine Windows-Reparaturkonsole.
Wenn du dir ein Ubuntu zutraust, dann mach das einfach damit.
Die Boot.ini kannst du mit jedem Texteditor im Klartext bearbeiten.

Dafür ein ToiToiToi.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: CrazyCat-1
20.03.2011 um 19:51 Uhr
Danke für eure Hinweise und eure Hilfe.

Leider wollte XP nach der Neuerstellung nicht mehr booten.
Die fehlenden Festplatten waren das Problem und verursachten einen Bluescreen.

System musste also leider komplett neu installiert werden.

Die Arbeit mit der boot.ini hätte ich mir schenken können, aber den Versuch war es allemal Wert.

Beitrag ist hiermit gelöst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...