Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Brauch ich überhaupt ein Exchange Server in meinem speziellen fall?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Jake81

Jake81 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2009, aktualisiert 06.01.2009, 3140 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

folgende Situation schildere ich euch mal ich habe 10 Standorte mit einen Hauptstandort wo der Server steht, die anderen 9 Standorte gehen alle über eine VPN Verbindung auf dem Server um da ein bestimmtes Programm mit Daten zu füttern. Alle Standorte verfügen über einen DSL Verbindung. Es gibt kein Aktive Directory auf dem Server, an allen Clients werden Lokale Benutzerprofile angewandt, jeder PC ist mit einer E-Mail Adresse ausgerüstet (z.B. Hans.Jürgen@gmx.de). Über Outlook werden die Mails direkt von GMX auf den Client übertragen.

Ich möchte jetzt folgende Ziele erreichen.

egal an welchen PC sich Hans Jürgen mit seinem Login anmeldet soll er Outlook öffnen können und nur seine Mails öffnen könne, er soll außerdem in der Lage sein im Kalender zu gucken wann sein Chef Termine hat.

Geht das auch ohne Einsatz von Exchange, reicht es nicht Server gespeicherte Benutzerprofile zu erstellen? Und dann dem entsprechend die Profile anpassen?

Danke für euren Rat

Gruß
Jake81
Mitglied: Ravers
05.01.2009 um 19:45 Uhr
Hallo Jake,

ob es nun ein Exchange-Server sein muß ist nun fraglich. Aber wenn man auf Windows bleiben soll würd ich über den SmallBusiness-Server nachdenken. Damit hast du die Vorteile der ActiveDirectory und hast Mail mit dabei (wenn ich mich nicht Irre mit der Version).

Deine Idee ist zwar auch möglich aber nicht empfehlenswert!
Zumal 10 Standorte = 10 Server für die servergespeicherten Profile. Oder nur ein Server für alle, aber da werden dann maßig Daten herüber geschoben. Wie du schon sagtest, die Benutzerprofile müssen angepasst werden, und die pst-Datei (Outlook) u.ä. kann sehr groß werden. Was ist wenn DSL mal nicht steht? Und reicht DSL da wirklich ;) ? Also sollte mind. mit einem Standort repliziert werden. (Egal ob Small Buisiness oder deine "Nichtsodolle"-Idee ;) )

... meine Meinung: SmallBusiness oder Linuxlösung

Mfg
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.01.2009 um 19:48 Uhr
Windows Terminal Server währ da auch eine Lösung.
Du hast dann alle Daten in der Zentrale und kannst eine anständige Sicherung machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
05.01.2009 um 22:09 Uhr
??
wieso dies? Hauptproblematik waren doch die EMails ;)

TerminalServer für 9 Standorte ... da muß schon ne schicke Leitung da sein ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.01.2009 um 01:05 Uhr
Hi,
Terminalserver reicht eine kl Leitung (DSL 6000) an den Standorten locker. Legendlich die Zentrale sollte eine SDSL Leitung haben. Denn es werden legendlich die Logindaten und das Remotedesktopbild übertragen - mehr nicht. Der Rest wird in der Zentrale gemacht.

Einfach in der Zentrale einen Server mit SBS aufsetzen und eben nochmal einen Server für Terminalserver und evlt. noch einen Weiteren für Sicherungen, etc...fertig.


Grüsse,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.01.2009 um 09:03 Uhr
Zitat von Ravers:
??
wieso dies? Hauptproblematik waren doch die EMails ;)

TerminalServer für 9 Standorte ... da muß schon ne schicke
Leitung da sein ;)



Die genaue Hauptproblematik war:

egal an welchen PC sich Hans Jürgen mit seinem Login anmeldet soll er Outlook öffnen können und nur seine Mails öffnen könne,

Jetzt überleg mal was du mit einem TS erreichst?
Von der Leitung her du schaffts eine vernünftige Session mit einer Edge Verbindung. Dann kannst du hochrechnen was man für ne Leitung braucht.

Mit nem SBS wird's dann noch eleganter.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange Server 2010 Emails aufbewahren? Brauche einen Rat (5)

Frage von phantasist zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
Robocopy soll nur spezielle Unterordner kopieren (2)

Frage von PoldiMUC zum Thema Batch & Shell ...

Windows Installation
gelöst Was brauche ich für eine Lizenz? (14)

Frage von TechnoX zum Thema Windows Installation ...

Netzwerkmanagement
Infrastruktur intelligent anlegen (wie könnte das in meinen Fall aussehen?) (13)

Frage von Hell-Spawn zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte