Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Brauche Empfehlungen zu Remote-Software

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 38761

38761 (Level 1)

22.11.2006, aktualisiert 20:30 Uhr, 7062 Aufrufe, 5 Kommentare

Remote von Remote per UMTS

Hallo!

Ich bin noch in der Ausbildung und habe jetzt ein Projekt übernommen, indem ich eine Lösung
für die Fernwartung von Anlagen bei unseren Kunden vor Ort finden soll. Das Problem, die Fernwartung muss von überall möglich sein, deswegen würde ich UMTS-Karten für's Notebook einsetzen und der Remotezugriff sollte wenn möglich über einen zentralen PC in unserer Firma laufen.
Das heißt die Techniker bauen per UMTS eine VPN-Verbindung mittels eines Clients auf einen Server bei uns auf und starten dort eine Remotesoftware, die vorkonfigurierte Verknüpfungen
für jeden Kunden bereithalten sollte.
Meine Anforderungen an die Remote-Software sind, dass sie möglichst einfach zu installieren und zu bedienen ist, keine Bestätigung eines Users am gesteuerten PC verlangt, da die meist abgeschieden und allein im Serverraum stehen und obendrein auch noch kostengünstig, wenn nicht gar umsonst ist.

Ich danke euch im Voraus für die Vorschläge und vielleicht habt ihr ja auch schon Erfahrungen mit ähnlich Konfigurationen gemacht.

Die Notebooks laufen alle mit XP Prof, die zu steuernden Rechner mit XP bzw. Server 2003 und der zentrale Server in der Firma wird mit Win2K betrieben.

Danke!
Mitglied: MCSE-Cheffe
22.11.2006 um 08:26 Uhr
Hallo,

also eine gute und günstige Lösung ist VNC Enterprise Edition baut eine Verschlüsselte Verbindung auf siehe Link:
http://www.realvnc.com/products/enterprise/

Gibt es auch in einer Freeware Version allerdings ohne Verschlüsselung.
http://www.realvnc.com/products/free/4.1/download.html


Gruß MCSE_Cheffe
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
22.11.2006 um 08:47 Uhr
Hallo,

also zur Remote-Software gibts eine einfache, gute und billige Lösung: nimm die eingebaute von WinXP (allerdings nur bei Professional). Die ist flott und reicht für die allermeisten Fälle aus.
Zum Thema UMTS und VPN: aus früheren Erfahrungenn mit derartigen Lösungen, bin ich auf geradezu jämmerliche Ping-Zeiten gestossen, so 900 ms. Da VPN dann auch noch mal für Verzögerungen sorgt, kann das Arbeiten mit dieser Kombination anstrengend bis unbefriedigend werden.
Wäre vielleicht eine WLAN für die Notebooks, mit dem sie sich an verschiedenen Hot-Spots einloggen können, besser ? Es gibt auch Kombinationen von beidem (WLAN und UMTS).

Gruß

BK
Bitte warten ..
Mitglied: 38761
22.11.2006 um 11:34 Uhr
Danke schon einmal für die Antworten!

W-Lan ist leider keine wirkliche Option, da es nur in den wenigsten Fällen möglich sein wird, für unsere Techniker, einen Hotspot zu suchen.
Zumal die meisten UMTS - W-Lan Karten auch nur an Hotspots des jeweiligen Mobilfunkanbieters funktionieren.
Haben Sie denn auch Erfahrungswerte betreffend der aufkommenden Datenmengen bei der Benutzung von UMTS, VPN und Remotesoftware?
Ich kann noch nicht wirklich einschätzen, wie viel Traffic bei einer solchen Verbindung ensteht und welche Tarifoption die bessere ist.

Wie sieht es bei einer VPN und auch Remoteverbindung aus, wenn die UMTS-Karte zwischen den Netzen umswitched? Gibt es da Probleme, wie etwa Verbindungsabbrüche?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
22.11.2006 um 13:44 Uhr
Hallo,

leider kann ich da nicht mit großer Erfahrung aufwarten, ich habe die Tests dann schnell beendet.

Windows Remote -Zugriff kann schon mit ISDN vernünftig benutzt werden, so dass man im Durchschnitt vermutlich mit 4 KByte/sek rechnen sollte. Feind aller Remotezugriffe sind großflächig wechselnde Bilder. Achtet also darauf, auf dem Host-Computer, keine Software zu benutzen, die bewegte Bilder oder große Blinkeffekte haben. Ebenso sind Bildschirmschoner tabu.

Gruß

BK
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.11.2006 um 20:30 Uhr
Hi,
also wir benutze hier NSM (Net SupportManager). Einfach Bedinung für Anwender und Administrator. Der Benutzer kann eine Hilfsanforderung an seinen zustänigen Admin schreiben. Desweiteren kann der Admin das Programm nehmen oder über ein Webinterface zugreifen. Es können mehrere Adminstratoren für einzelne Anwender definiert werden. Also Zugriff über ISDN bzw. Modem läuft sehr stabil und zügig. VPN macht auch keine Probleme.

Ein Großes Feature ist das Gateway. Somit können über mehere Netzwerke die Clients administriert werden. Wo sonst keine Verbindung zustande käme.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Empfehlung Backup-Software für Server 2012R2 (12)

Frage von MartinL zum Thema Backup ...

Windows Tools
gelöst Empfehlung Dokumentation Lizenzmanagement (5)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Tools ...

Grafikkarten & Monitore
Grafikkarten-Empfehlung (8)

Frage von Helkado zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (12)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...