Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Brauche einen Remotezugriff für Filiale - Kann ich eine der 2 Remotelizenzen von SBS 2003 R2 nutzen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tombone

tombone (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2007, aktualisiert 10:22 Uhr, 3231 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!

Ich möchte für einen User in einem Filialbetrieb unserer Firma einen Remotezugriff auf unser Warenwirtschaftssystem und einige Dateien geben. Das Warenwirtschaftssystem läuft am schnellsten über Terminalservices (oder Remotedesktop).

Da SBS 2003 R2 den Terminalserver nicht enthält, war nun die Frage ob wir einen anschaffen sollten.

Da jedoch nur 1 Benutzer den Zugriff benötigt, ist die Investition im Verhältnis zum Nutzen zu teuer.
Nun lässt der SBS 2003 ja 2 Remotedesktopsitzungen zu Wartungszwecken zu. Nun dachte ich zu erst man könnte die nur mit Administratorrechten verwenden, konnte dann aber folgendes für mich entdecken:
Ich habe einen Domänenuser der Gruppe Remotedesktopbenutzer zugefügt und habe mich über den Remotedesktop eingeloggt. Hat soweit alles funktioniert.

Ich habe nun daran gedacht, die Rechte des Remoteusers soweit einzuschränken, daß er nur das Warenwirtschaftssystem und bestimmte Dateien aufrufen kann.

Wenn das alles so geht habe ich ja das was ich möchte, und das ohne zusätzliche Kosten...

Aber!

1.) Ist es aus Sicherheitssicht vertretbar, einen User (also keine Fernwartung) Remote auf dem SBS 2003 Server anzumelden?

(Der Zugang erfolgt über ein SSL-VPN. Der User kann dort direkt aus der Oberfläche einen Client aufrufen um sich mit dem Benutzernamen in das System einzuloggen.)

2.) Ist es lizentechnisch so in Ordnung?

Alternative wäre z.B. von Thinsoft der XP Connect Server, der aber wenn ich das richtig gesehen habe, nichts anderes macht, als die Zahl der Multiconnections aufzubohren. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob das lizenztechnisch nicht unbroblematisch ist. Zudem kostet das ja auch, wenn auch weniger als Terminalserver, aber immerhin noch 299$!

Gruß
Tom
Mitglied: cykes
09.02.2007 um 10:16 Uhr
Hi,

ist es denn nötig, dass der Remoteuser Zugriff per Remote Desktop bekommt, oder läuft
auf seinem Rechner ein Client für das Warenwirtschaftssystem?

Die 2 Remote Desktop Lizenzen sind nur für administrative Zwecke gedacht, ich würde einem
Anwender möglichst keinen direkten Remote Desktop Zugriff auf den Server geben...

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: catachan
09.02.2007 um 10:16 Uhr
lizenztechnisch geht es ok, aber ich hätte ien schlechtes gefühl wenn ein user auf meinem dc arbeitet. nimm doch einfach eine alte xp amschine und schalte dort remotedesktop frei. dann hast einen kleinen terminalserver der nix kostet
Bitte warten ..
Mitglied: tombone
09.02.2007 um 10:22 Uhr
Hallo!
Danke für die schnelle Antwort!

Ja es gibt einen Client (Averp)!

Aber:
Ich habe das ganze über Einwahl über VPN probiert. Der Client greift dabei auf die Datenbank zu. Die Wartezeiten beim Softwarestart als auch beim jeweiligen Maskenaufbau sind jedoch extrem langsam >50 Sec.
Also so nicht alltagstauglich...

Mit Remotedesktop jedoch wie bei lokaler Anwendung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...